hilfe beim trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von bigman05, 14.07.2007.

  1. #1 bigman05, 14.07.2007
    bigman05

    bigman05 Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle, ich bin heute erst auf euer forum gestoßen und habe mich gleich mal registriert. ich brauche hilfe im bereich trainingsplan und gestaltung. ich bin eigentlich ein recht sportlicher typ, treibe gerne sport. nur bin ich mit meinem gewicht und körper nicht ganz zufrieden. wiege bei 1,85m ca. 72kg. mein ziel ist es, muskelmasse zuzunehmen und ich weiß, dass damit viel arbeit verbunden ist. dazu bin ich auch bereit.
    mein ziele: six-pack, größere muskeln an armen/schultern, kräftiger rücken...
    ich habe 2x 10kg kurzhanteln. trainiere ca. 2x die woche mit denen, bis der muskel nicht mehr kontrahiert und mache sit-ups.
    ich brauche eure hilfe bei der trainingsplanung und -gestaltung. habe jetzt gehört, dass für z.b. nur um die arme sie kräftigen, andere wiederholungszahlen nötig sind, als um die arme "aufzupumpen". welche wiederholungzahlen braucht man, oder besser gesagt, nach wie vielen wiederholungen muss ich erschöpft sein? wie viele sätze muss ich machen?

    ihr merkt sicherlich, dass ich ein kopmplett neues programm brauche, um meine ziele zu erreichen.
    ich hoffe -d.h. bin mir sicher;)- dass ihr mir helfen könnt.

    gruß

    ps: hab die sufu benutzt aber nichts passendes für meine anforderungen gefunden
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 14.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo und herzlich willkommen bei uns!

    leider kann ich aus deinem bericht nicht ganz entnehmen, ob du nun schon etwas trainiert bist oder nicht. Als anfänger sollte man mit einem GK (GanzKörper) Plan beginnen, um Gelenke, Bänder,... auf hartes split-training vorzubereiten. Im Lexikon findenst du viele verschiedene GK-Pläne :-)

    diesen sollte man ein paar monate durchziehen und danach dann auf einen split wechseln. als anfänger sollte man hohe wiederholungszahlen durchführen! ich empfehle da 15-20. Eine gute ernährung ist für den muskelaufbau übrigens auch enorm wichtig! um masse zu erhalten viele KH und viel eiweiß, aber da ließt du dir am besten im lexikon die passenden beiträge zu durch :ok:


    achja mit 2x 10 kg kommste natürlich nicht weit. am besten wäre ein fitness studio und ansonsten solltest du dir mindestens eine hantelbank, eine langhantelstange und ordentlich gewichte zulegen.

    ich hoffe ich konnte dir wein wenig weiterhelfen :-D
     
  4. #3 bigman05, 15.07.2007
    bigman05

    bigman05 Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich bin schon etwas trainiert. habe eine zusätzliche frage, habe gehört man beötigt 15-20wdh um den muskel zu stärken und 8-10wdh um ihn richtig aufzubauen. was haltet ihr davon?
     
  5. #4 Anonymous, 15.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    2-6WH. Maximalkraft
    6-12WH. Hypertrophy (Masse)
    15-25WH. Ausdauer

    so sagt man es :-)

    das man stärker wird von 15-25wh und von masse nicht hör ich auch oft genug. halte ich für unsinn, natürlich werde ich auch durch massetraining stärker
     
  6. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
    mehr kraft (stärker werden) wird beim bzw nach dem maximalkrafttraining!

    Kraftausdauer ist eine Sonderform der Kraft. Mit Kraftausdauer bezeichnet man die Ermüdungswiderstandsfähigkeit des Körpers bei statischen und dynamischen Krafteinsätzen, wobei die Fähigkeit des Körpers zur Wiederholung mehr von der Kraft als von der Ausdauer abhängig ist. Andernfalls gilt die Bezeichnung der Ausdauerkraft.

    Kraftausdauer bezeichnet die Fähigkeit des neuromuskulären Systems eine möglichst große Kraftstoßsumme in einer gegebenen Zeit gegen höhere Lasten zu produzieren, bzw. das Vermögen, eine gegebene Kraftbelastung möglichst lange aufrechtzuerhalten (ausgedrückt als Anzahl der Wiederholungen bzw. bei statischer Beanspruchung als Haltedauer in Sekunden)

    quelle: wikipedia.de

    ziemlich ungenau, aber ok... :biggrin:
     
Thema:

hilfe beim trainingsplan

Die Seite wird geladen...

hilfe beim trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  2. !HILFE! Schwierigkeiten beim zunehmen

    !HILFE! Schwierigkeiten beim zunehmen: Hallo Leute! Ich halte mich kurz. Ich bin 17 Jahre alt, 191cm groß und wiege nur 73 kg... Ich trainiere jetzt seit circa 2 Jahren. Die Techniken...
  3. Hilfe beim Trainingsplan :)

    Hilfe beim Trainingsplan :): Hallo ihr lieben Muskelprotze :D Ich trainiere schon seit etwa zwei Jahren, habe aber jedoch vor ca. 5 Monaten aufgehört. Nun möchte ich wieder...
  4. Brauche Hilfe beim Einstieg

    Brauche Hilfe beim Einstieg: Hey, ich möchte mich mal kurz vorstellen und meine Ziele erläutern. Mein Name ist Chris und bin 17 Jahre alt. Zurzeit bin ich etwa 1,75 Meter...
  5. hilfe beim start

    hilfe beim start: hallo ihr ich möchte gerne mit muskelaufbau anfangen weis aber einfach nicht so recht wie. ich bin auch gewillt bücher zu welzen und mir selber...