HIT - Fragen und Ratschläge

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von DragoN, 19.04.2007.

  1. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Also dann fang ich mal an ..

    Will jetzt anfangen mit HIT zu trainieren, nen Bekannter der mit diesem Training tainierte hat wirklich sehr gute und sichtibare Fortschritte erzielt.
    Nun will ich testen ob dies bei mir auch der Fall ist.

    Erst einmal der Trainingsplan

    Tag1
    Beinpresse 20
    Beinstrecker 12
    Kniebeugen 6

    Flys Flachbank 20
    Kh Schrägb. 12
    Kh Flachb. 6

    Pushdowns 20
    Dips Flachbank 12
    Dips Parallel 6


    Tag2
    Latziehen weit 20
    Latziehen eng 12
    Rudern stehend 6

    Seitheben 20
    Seitheben vorgeb. 12
    Frontdrücken LH. 6

    SZ - Curls stehend 20
    KH-Curls sitzend 12
    Konzentrationscurls 6

    Tag3
    Good Mornings 20
    Beinbeugen 12
    Kreuzheben gestreckt 6

    Unterarmcurls KH 20
    Scott-Curls Obergriff 12
    Unterarmcurls LH 6

    Bauch und Waden trainiere ich alle 2 tage an Trainingsfreien tagen.

    Also ich möchte im Dreifachsatz training trainieren.Kurz aber Hart.

    Was meint ihr wieviel Ruhetage ich brauche ? geht es bei Mo-Mi-Fr oder sollte ich lieber 2 Ruhetage dazwischen lassen.
    Nach 5-6 Wochen werde ich auf jedenfall 1-2 Wochen paussieren und sehen ob und wieviel mir HIT gebracht hat.Wenn es gut war werde ich erst einmal so weiter trainieren.

    Der Bekannte den ich angesprochen habe, hat nen halbes Jahr - Jahr mit HIT trainiert.

    Würd gern mal eure Meinung dazu hören und vielleicht auch Verbesserungsforschläge
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 19.04.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Die Zahlen hinter den Übungen sind die Wiederholungen?
    Und jeweils ein Satz pro Übung?

    Also ich bin kein großer Kenner der HIT-Fraktion, doch ich bin hier der Meinung, dass dein Plan nichts mit HIT zu tun hat.

    Was für Intensitätstechniken nutzt du?
     
  4. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Ja die zahlen dahinter sind die wiederholungen die gerade max geschafft werden müssen.Es wird nur 1 Satz trainiert und bei den 3 ohne Pause dazwischen.

    Ich muss am Ende einer Übung...also mit 15 sekündigen Nachdrücken,bis sich nichts mehr rührt.Bis der Punkt des Muskelversagens vollkommen erreicht ist.
     
  5. #4 Hantelfix, 19.04.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    jupp, das macht den 3-Fachsatz aus.

    Kann mich trotzdem nicht überzeugen. Hat für mich nichts mit einem HIT-System zu tun.

    HIT-Pläne führen meist bist zum totalen Muskelversagen. Das heisst, dass nicht mal mehr Negativwiederholungen möglich sind.
     
  6. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Also ich hab den Plan ja nur übernommen, is ja nich meiner :P auf jedenfall soll bei jedem satz bei allen 3übungen es zum muskelversagen kommen.
     
  7. joker

    joker Handtuchhalter

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    beim hit machst du doch nur einen reinen arbeitssatz also ist das mit den 12 wdh ja schonmal nicht ri8chtig ein hit für brust würde wie folgt aussehen (ohne aufwärm sätze die du natürlich amchen musst)
    schrägbankdücken: 1-2 sätze á 3-5 wdh
    butterfly im supersatz mit dips 1 satz á 4-6 wdh
    und dann ahlt noch schulter+ trizeps (wenn du einen 3er split machen willst - ist am besten)

    achso kandenz 4-2-4 beachten)
     
  8. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Es is ja ein Arbeitssatz ja.. un natürlich aufwärmsatz davor... 20 wh bei übung 1 bis muskelversagen dann direkt zur nächsten wo ich 12 bis zum muskelversagen mach und dann direkt zur nächsten wo ich 6 mache, danach kommt die Pause... oder meinste dass das ein dummes Training is?Ich hab noch kein HIT trainiert und hab darüber nur gelesen und der Plan stand dabei.
     
  9. #8 Hantelfix, 19.04.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Es ist kein HIT-Plan, doch wenn er dir hilft, dann mache ihn bzw. probiere ihn aus.

    Ich komme auch oft schon im ersten Satz zum Muskelversagen, das heisst aber nicht, dass ich nach HIT trainiere.
     
  10. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Ja bei meinem bisherigen Training kam ich auch immer bis zum Versagen so ises ja nich und ich hab auch nich gesagt ich trainier hit :-D :-D

    Hab den eben unter HIT gelesen weils ja bei allen 3 sätzen so is und man die ohne pause macht,bei allen 3 bis zum schluss geht

    Frag mich dann nich was das soll :confused: haha
     
  11. #10 Hantelfix, 19.04.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Gut, dann frag ich nicht... :wink:
     
  12. joker

    joker Handtuchhalter

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    die wenigsten leute trainieren wirklich nach dem ursprünglichen hit training nach mentzer viele bbs haben den plan halöt etwas verändert und den eigenen bedürfnissen angepasst , sogar dorian yates (ein hit guru) hat streng genommen nicht 100% hit trainiert da er nicht die kadenz befolgt hat....probier den plan doch einfach aus , hast doch ncihts zu verlieren und wenns klappt gut udn wenns nicht klappt kannst du ja mal hit training im ursprünglcihen sinne ausprobieren
     
  13. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Wenn du mir dann mal nen ursprüngliches Hit training gibst mach ich das auf jedenfall und wär dir sehr dankbar
     
  14. joker

    joker Handtuchhalter

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    warum soll ich für dich alles machen? :baeh:

    also hier mal brust, trizeps, schulten:

    brust siehe oben.
    nackendrücken, 1-2 sätze á 3-5 wdh.
    seitheben 1satz á 5 wdh
    french-press 1 satz á 5 wdh
    trizepsdrücken am kabel 1satz á 5wdh

    und nach dieser vorlage erstellst du dir halt den paln für die restlichen 2 tage udn baust die (neuen) übungen ein die für dich selbst am angenemsten sind oder die du gerne mal amchen würdest (grundübungen sind immer gut).



    folgende prinzipien solltest du beachten:
    -nur 1 max 2 sätze je übung
    -jeder satz mind. bis zum positiven muskelversagen
    -schwerstmögliche gewichte für duie entspr. wdhzahl
    -langsame ausführung (kadenz 4-2-4)
    -SAUBERE TECHNIK(!!!)
    -gGF: DIVERSE INTENSITÄTSTECHNILEN WIE. VOR-7 NACHERMÜDUNG;DROPSÄTZE;INTENSIVWDH ; ETC:

    dauer des trainings : ca. 30 minuten

    erstell doch selber einen plan der dir gefällt du postest ighn hie rund wir berichten ihn wenns nötig , du sollst doch ehute hier auch was lernen :wink:

    würde die beine und die brust trennen; 1 tag- brust, schultern trizeps, 2 tag rücken bizeps, 3 tag beine waden und unterarme (wenn du willst)
     
  15. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    :D danke

    werd ich machen ich schau mal morgen gleich und erstell einen
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Anonymous, 20.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Rieglre und Big B sind ebenfalls praktizierende HIT-Pumper. Hau die beiden auch mal an.
     
  18. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    ganz ganz schlechter plan!

    ist erstens viel zu viel!!!

    zweitens schlechte übungsauswahl, vor allem die kombination. z.b. für brust die KH-flachbankd u. KH-schrägbank u. später noch fliegende. das geht mal gar nicht. entweder man macht einen satz flachbank oder schrägbank und rotiert dies im wöchentlichen wechsel

    drittens kann die intensitätstechnik doch wohl nicht dein ernst sein? das ist auch VIEL zu VIEL. man kann nicht nach jedem arbeitssatz eine intensitätstechnik machen. das kann nicht mal ich bei nur 4 übungen pro einheit alle 4 Tage und du bei deinem trainingsvolumen schon gar nicht. außer du bist wirklich extrem auf stoff.

    kniebeuge und beinpresse in einer einheit geht auch mal gar nicht. beinpresse kannst du knicken. weg damit.

    nach dem Lattzug weit noch mal Lattzug eng braucht man auch nicht.

    das man es mit intensitätstechniken nicht übertreibt und genügend regenerationszeit einplant, ab und zu auch mal eine trainingspause macht, versteht sich von selbst finde ich.

    wenn man es richtig macht, kann man immer nach HIT trainieren.

    Halte dich an die grundübungen und hohl damit alle raus was du kannst.

    Hier mal ein vernünftiger Hit Plan. Lass zwischen den einheiten 4 Tage pause, sonst landest du 100% im Übertraining. Je nach befinden kannst du nach jeder einheit noch 1 Satz Bizeps oder trizeps anfügen.

    einheit1

    kreuzheben
    LH bankdrücken o. KH Bankdrücken
    Lattzug eng ug
    frontdrücken LH

    einheit2

    kniebeuge
    kh rudern od. lh rudern
    dips
    wadenheben o.Shruggs

    Gruss miko
     
Thema:

HIT - Fragen und Ratschläge

Die Seite wird geladen...

HIT - Fragen und Ratschläge - Ähnliche Themen

  1. bin neu und habe ein paar fragen und brauche gute ratschläge

    bin neu und habe ein paar fragen und brauche gute ratschläge: hi ich habe dieses jahr angefangen zu trainiren!!! hatte das früher schon mal mußte aber aufhören jetzt habe ich mich neu angemeldet mit meiner...
  2. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  3. Fragen zum Clean Bulk

    Fragen zum Clean Bulk: Ich habe mehrere Fragen zum Clean Bulk, jedoch vorrab etwas über mich: 16 Jahre alt, 56 Kg, 174cm. Ich habe sehr wenig Fett am Körper, sprich man...
  4. Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.

    Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.: Hey, wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt habe ich starke Probleme damit meine Kalorienzufuhr zu decken, welche aber " nur " bei 2500 Kcal...
  5. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...