Ich bin verwirrt! Masse+Muskeln...

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Morinho, 30.05.2007.

  1. #1 Morinho, 30.05.2007
    Morinho

    Morinho Newbie

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Weisen,

    habe im Herbst mit dem Training angefangen, war nie wirklich sportlich, doch es macht mir Spaß und ich bin motiviert. Ich wiege 68kg bei 1,78m. Ein gesunder Wert, doch ich fühle mich zu schmal und zu leicht (meine Freundin wiegt n kilo mehr oO).

    Habs mit Weight Gainer von Inko probiert, doch leider ohne Erfolg, weil ich es wohl zu unregelmäßig gemacht habe. Außerdem kann ich die Dosierungsempfehlung nicht einhalten, dann würden ne 10€ Tüte für nur 3 Shakes reichen.
    Ich esse eigentlich relativ viel (oft auch zweimal warm), doch ich nehme nicht zu. Daher denke ich, dass ein regelmäßiger Gainer vllt etwas bringen würde. Nur was ist da preisGÜNSTIG zu empfehlen? Inko ist mir zu teuer... Und z.B. "Worlds Nutition Basic Mega Mass" scheint mir fast zu billig, oder nicht?!

    Außerdem verstehe ich eins nicht:
    Wenn ich lauter KHs zu mir nehme, aber kaum Fett - woran nehme ich denn dann zu? Macht mich ein Gainer letztlich auch nur dick und produziert Speckpolster?

    Auch wäre es klasse, wenn ihr mir den Unterschied zwischen normalen Eiweißshakes und Wheyproteinshakes erklären könntet. Was ist besser und wesshalb? Stimmt es, dass man bei Whey weniger mit Blähungen zu rechnen hat?^^ Ich spüre die Nebenwirkungen des Inko Eiweiß doch recht stark ;)

    Wann sollte ich am besten essen? Z.B. direkt nach dem Training KHs um die Verbrennung zu stoppen?

    Ihr seht ich finde mich nicht mehr zu recht und weiß nicht mehr so recht was ich glauben und vor allem machen soll...


    Ich würde mich über klärende Antworten sehr freuen!

    Schöne Grüße,
    Mo
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 no_pain_no_gain, 30.05.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Um zuzunehmen brauchst du neben vielen KH's auch sehr viel Eiweiß. Ohne Eiweiß keine Muskelmasse. Du weisst das bestimmt schon, ich schreib es der Verdeutlichung halber aber nochmal: Proteinshakes können nur Ergänzung, nicht Hauptlieferant sein.

    Wenn du lauter KH's zu dir nimmst, die nicht verbrannt werden, wirst du dick. KH's können vom Körper ungefähr 3 Tage lang gespeichert werden, bleiben sie ungenutzt, wandelt sich das in Fettpolster. Körperfett kommt von Energieüberschuss, das hat mit Nahrungsfett nichts zu tun.

    Der Unterschied zwischen Whey Protein und normalen Proteinshakes besteht in der Resorptionsgeschwindigkeit. Während normales Molkenprotein Caseinhaltig ist und daher langsam und über einen längeren Zeitraum resorbiert wird, wird Whey-Protein schnell resorbiert und ist somit ideal für den Shake direkt nach dem Training. Verdauungsmäßig kann ich eigentlich keine Unterschiede feststellen, habe aber auch keine Flatulenzprobleme von den Proteinen ;)

    Die KH's direkt nach dem Training isst du nicht, um die Verbrennung zu stoppen, sondern um die Glykogenspeicher in den Muskeln wieder aufzufüllen. Während einer Massephase ist es sehr wichtig, dass die Glykogenspeicher so weit es möglich ist voll bleiben. Du solltest also direkt nach dem Training KH's und WheyProtein zu dir nehmen, um erstens besagte Glykogenspeicher wieder aufzufüllen und zweitens Baustoffe für den Anabolismus zur Verfügung stellen.
     
  4. #3 Anonymous, 30.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Perfekt erklärt her Vorredner!!! :ok:

    @Morinho...schau mal in den Lexikon Bereich (2. Topic von oben in der Forenübersicht) da sind extrem viele wissenswerte Beiträge!
     
  5. #4 no_pain_no_gain, 30.05.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    :knuddel:

    Heisst das, ich darf aus dem Keller raus? :-D
     
  6. #5 Anonymous, 30.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du bist frei..nun lauf in die Freiheit! ;-)
     
  7. #6 Morinho, 30.05.2007
    Morinho

    Morinho Newbie

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Erklärung.

    Nur woran nehme ich denn Gewicht zu, wenn nicht an Fett?
    Ich kann ja nicht in kurzer Zeit mal eben ein paar kg Muskeln aufbauen!?
    Ich brauche zum Zunehmen einen Kalorienüberschuss. Der wandelt sich in Fettpolster um, also Weight Gainer = Fettpolster Gainer?
    Oder wo bleibt das Gewicht sonst?

    Was ist Masse?
     
  8. #7 Anonymous, 30.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du dazu ne Quelle? Ich wüsste nämlich nicht, wieso die Glykogenspeicher nach 3 Tagen in Fett umgewandelt werden sollten.

    Ansonsten guter Post! :ok:
     
  9. #8 Anonymous, 30.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein normaler, untrainierter Mensch verfügt über einen Glykogenspeicher von ungefähr 300 bis 400g Glykogen. Gut trainierte Ausdauersportler können aber durchaus über ein weit größeres Glykogendepot von bis zu 600g verfügen.


    Wenn die Versorgung der Gewebe mit Kohlenhydraten größer ist als ihr Verbrauch, wird der Überschuss in Fett umgewandelt und als Depotfett gespeichert
     
  10. #9 no_pain_no_gain, 30.05.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Aufgrund ihrer molekularen Form können KH's nicht länger gespeichert werden, da sie zu instabil sind. Werden diese innerhalb der Zeit nicht verbraucht, ist der Körper gezwungen, sie in die kleineren, speicherbaren Fettmoleküle aufzuspalten und in den körpereigenen Speichern abzulegen.

    edit: Nach dem Essen poste ich das etwas ausgedehnter in der Ernährungs-Rubrik :-)
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Anonymous, 30.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Richtig, das bestreite ich ja auch nicht. Mich hat nur die Aussage, dass Glykogenspeicher pauschal nach 3 Tagen ins Fettgewebe entleert werden.

    Ich bin immernoch gespannt auf eine Quellenangabe, denn davon habe ich noch nie gehöhrt. Aber man lernt ja nie aus.
     
  13. #11 no_pain_no_gain, 30.05.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Wieso pauschal? Da steht doch "ungefähr".
    Richtig ist, dass der Körper seinen bevorzugten Brennstoff äußerst ungern in Fett umwandelt, weil dieser Prozeß irreversibel ist. Dennoch findet diese Speicherung statt, weil Kohlenhydrate nicht für eine langfristige Speicherung taugen. Der Wert "3 Tage" entstammt einem Querschnitt zu statistischen Zwecken. Man muss bedenken, dass diesen statistischen Werten, die sich nicht explizit auf Sportler beziehen, eine Ermittlung zugrunde liegt, die keineswegs nur Sportler oder gar Bodybuilder berücksichtigt hat, sondern einen Bevölkerungsquerschnitt mit Leuten verschiedenen Alters, berufstätig - nicht berufstätig, männlich - weiblich als Grundlage verwendet.
    Die Unterschiede können schon teils extrem ausfallen. Wie Eldiabolo schon geschrieben hat, besitzt ein Normaler Mensch Glykogenspeicher um die 300-400g, während ein Profibodybuilder mit einem Gewicht von 120kg auf Speicher mit einem Fassungsvermögen von ungefähr 1900 - 2300 kommt! (Wert aus: C. von Loeffelholz: Leistungsernährung, S. 74 f.)
     
Thema:

Ich bin verwirrt! Masse+Muskeln...

Die Seite wird geladen...

Ich bin verwirrt! Masse+Muskeln... - Ähnliche Themen

  1. Verwirrt und Verunsichert. Der beste Weg ?

    Verwirrt und Verunsichert. Der beste Weg ?: Hallo miteinander, Ich bin fast 18, 173 cm groß und wiege um die 71Kg. Sporttechnisch gehe ich ca. 2-3x die Woche bouldern (Mal weniger mal...
  2. Hm verwirrt wegen Trainingsplan

    Hm verwirrt wegen Trainingsplan: Hey jungs, ich habe eine Zeitlang mein Training vernachlässigt jez will ich wieder voll durchsteigen, ich will 3 mal die woche Trainiren gehen....
  3. Ich bin verwirrt

    Ich bin verwirrt: Also ich habe heute mit einem bekannten im Studio gesprochen. Er trainiert seit 15 Jahren und hat echt eine Top Figur. Keine Disbalancen oder...