Intensitätstechniken?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von ley, 22.01.2008.

  1. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Morgen Jungs!

    ich hab mit der SUFU gesucht. Hab aber nix brauchbares gefunden.

    Könnt ihr mir das mit den Intensitätstechniken noch mal erklären? ich check das nicht.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    oha. hätt ich selber auch drauf kommen können.

    jetzt bin ich informiert. mir gehts zur zeit genau so. ich komm ums verrecken nicht weiter rauf mit dem gewicht.

    kann man eigentlich sagen welche der 4 methodem am effektivsten ist?
     
  5. #4 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin im Falle der Stagnation immer mit Negativwiederholungen und Erzwungenen Wiederholungen am besten gefahren. Dazu sollten Du und Dein Trainingspartner aber gut eingespielt sein.
     
  6. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja an dem wirds dann wohl scheitern. ich habe keinen trainingspartner. ich schnapp mir gelegentlich jemanden der mir dann halt hilft.
     
  7. #6 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist bei Intensitätstechniken ein Muss, denn man muss hier negatives und positives Muskelversagen erreichen.
     
  8. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    das ist schlecht. ach noch ne frage bitte.

    machst du das zum beispiel beim brusttag bei einer übung oder? beim bankdrücken zum beispiel. machst du das gleich am anfang oder am ende wenn du fertig bist mit allem?
     
  9. #8 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich gehe bei jeder Übung und jedem Satz bis zum positiven Muskelversagen. Intensitätstechniken sie Erzwungene Wdhs oder Negativ Wdhs mache ich bei maximal 2 Übungen bei maximal den letzten Beiden Sätzen.

    Reduktionssätze mache ich wenn sogar nur im letzten Satz einer Übung.
     
  10. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja ich gehe auch bis zum muskelversagen.

    bei den letzten beiden sätzen also. aber wenn ich mich beim bankdrücken steigern möchte einfach nach den "normalen" 4 sätzen noch eine Intensitätstechnik oder?

    sorry wenn ich so blöd frag.
     
  11. #10 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nope, bei dem letzten oder den letzten Beiden der angestrebten 4 Sätzen werden diese eingebaut, sonst führt eine derart Intensive Erhöhung der Satzzahl fix in´s Übertraining.
     
  12. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    aaaaaaaaah jetzt hab ich das system verstanden. dann muß ich mir heut jemanden suchen der mir hilft.

    noch was. ist sowas auch bei der schulterpartie zu empfehlen? hab heute schultertag.
     
  13. #12 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da finde ich Reduktionssätze immer sehr fies. Grade bei Schuterpresse oder Seitheben.
     
  14. #13 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    reduktion sätze bei schulter.

    nimm dir nen mund schutz mit ,sonst beist du dir die zähne raus ........

    mach schultern mit drei übungen .

    jede mit drei oder vier sätzen , und mittlerem gewicht , von 15 bis 30 reps .

    aber die schultern nie mit max gewicht belasten. das kann voll danebengehen
     
  15. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    sorry ich bin einfach zu blöd.

    wie ist das jetzt zu verstehen. nach ende eines satzes dann ein gewicht 20-30 % leichter wählen?!?

    also wenn ich 8wdh mit 28 kg mach dann noch gleich 3-4 wdh mit 24 kg oder so oder wie? ich check das nicht.
     
  16. #15 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sobald der Muskel versagt, reduzierst Du um ca. 30 Prozent. Das sähe beispielhaft so aus:

    Vorletzter Satz Schulterpresse:
    30kg KH - 10 Reps -> Versagen
    20kg KH - 8 Reps -> Versagen
    14kg KH - 8 Reps -> Versagen

    Letzter Satz Schulterpresse:
    32kg KH - 8 Reps -> Versagen
    20kg KH - 6 Reps -> Versagen
    14kg KH - 6 Reps -> Versagen

    Die Wiederholungszahlen können natürlich varrieren.
     
  17. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    aha aber schon mit pause oder?
     
  18. #17 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, das ist grade die Intensität der Sache...zwischen den beiden Sätzen (in diesem Falle besteht ein Satz aus 3 Reduktionssätzen) machst Du Pause...sonst nicht.

    Also Detailliert so:

    Vorletzter Satz Schulterpresse:
    30kg KH - 10 Reps -> Versagen
    keine Pause
    20kg KH - 8 Reps -> Versagen
    Keine Pause
    14kg KH - 8 Reps -> Versagen

    Pause

    Letzter Satz Schulterpresse:
    32kg KH - 8 Reps -> Versagen
    Keine Pause
    20kg KH - 6 Reps -> Versagen
    Keine Pause
    14kg KH - 6 Reps -> Versagen
     
  19. #18 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    sowas passiert wenn du zuviel testo im kopf hast ,das benebelt ordentlich...

    reduktionsätze sind supersätze ,mit jeweils reduziertem gewicht nach den ersten wiederholungen ,ohne pause ,bis zum absoluten muskelversagen,

    gute jungs machen so einen reduktionssatz über mehrere stationen,bis du selber mit einem sehr kleinem gewicht anzuheulen anfängst .

    diese sätze sind sehr intensiv und auch nichts für ungeübte ,weil eine sehr hohe konzentration erforderlich ist.
    und es kann bei unerfahrenen zu übertraining führen .
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 22.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Reduktionssätze und Supersätze sind was völlig anderes!!!!

    Ein Reduktionssatz bezieht sich auf eine Übung mit reduzierten Gewicht. Ein Supersatz hingegen ist die Pausenfreie Kombination 2er Übungen für eine oder 2 Muskelgruppen-
     
  22. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    "sowas passiert wenn du zuviel testo im kopf hast ,das benebelt ordentlich... "

    werd nicht frech! :biggrin:

    so jetzt hab ichs endgültig gecheckt. danke! das werd ich heut mal probieren.
     
Thema:

Intensitätstechniken?

Die Seite wird geladen...

Intensitätstechniken? - Ähnliche Themen

  1. Intensitätstechniken nach 6 Monaten Training

    Intensitätstechniken nach 6 Monaten Training: Hi, ich trainiere erst seit 6 Monaten, bin aber sehr ambitioniert, in den letzten 3 Monaten 5x die Woche. Ich will jetzt einen neuen...
  2. Trainingsplan mit Intensitätstechniken

    Trainingsplan mit Intensitätstechniken: Moin zusammen, mir ist gerade tierisch langweilig, deshalb bastel ich gerade mal an einem Plan, der mit ein paar Intensitätstechniken...
  3. Intensitätstechniken

    Intensitätstechniken: Intensitätstechniken Viele Bodybuilder und Fitnesssportler kennen folgendes Szenario: Sie trainieren seit mehreren Jahren mit erheblichen...