Isolationsübungen - Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Anonymous, 26.05.2008.

  1. #1 Anonymous, 26.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt ja auch. Isolationsübungen sind völlig überbewertet und in den meisten Fällen reine Zeitverschwendung.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    sprich ich bräuchte demnächst nur noch rücken brust und beine zu machen und den rest spar ich mir dann?`

    hey...

    ich will doch, dass meine muskeln wachsen... und das möglichst gleichmäßig! daher mache ich für dene muskelgruppe einen zielgruppentag bzw. eine zielgruppeneinheit! ich denke wenn man das nicht macht, kann man auch bei bodyweight bleiben, oda??

    ;-)

    grüße!!!!
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    da muß ich aber delta recht geben. isolationsübungen zeitverschwendung? das halte ich für ein gerücht.

    sicher gehört der nacken auch trainiert. genau so wie bizeps und trizeps.

    sonst kannst ja jeden tag nur eine grundübung machen weil ja eh alle muskeln beteiligt sind.

    für den Nacken mache ich zum Beispiel nackendrücken frei + Shrugs mit LH
     
  5. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    me too!

    und ich kombiniere den nacken immer mit den schultern!
     
  6. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    genau wie ich. ist bei mir immer der letzte tag der woche. so zum ausklang quasi.

    3 Schulterübungen und 2 nackenübungen. und mir tut heute noch der nacken weh vom samstag. und das ist auch gut so.... :cool:
     
  7. #6 Anonymous, 26.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Richtig, wobei ich die Schultern noch machen würde, gibt aber Leute die auch das weglassen. Es gibt so 6-8 Übungen die man braucht, guck mal Nuclears Plan an, der besteht nur aus 4 Übungen.

    Genau und daher Grundübungen, Isolationen brauchen Profis die ein Defizit gezielt ausgleichen wollen, aber einen ernsthaften Wachstumsreiz braucht man nur Grundübungen. Schon merkwürdig dass alle für den lächerlichen Bizeps ein Unzahl an Iso Sätzen machen aber für den größten Einzelmuskel (Lat) keinen einzigen.

    Natürlich gehören Lat und Arme trainiert, Isos sind dafür aber genausowenig nötig wie für den Lat wo wirklich keine Isos macht. Klimmzüge und Bankdrücken sind bei den meisten Leuten mehr Armübung als Rücken/Brust Übung, da stets die Arme zuerst aufgeben.

    Nicht umsonst heißt es "Curls for the Girls"
     
  8. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    naja...

    also i.d.R. halte ich immer sehr viel von deinen ratschlägen und schätze deine meinung!

    aber hier kann ich dir irgendwie nicht so wirklich zustimmen! bzw. kann ich mich mit dem gedanken nicht anfreunden! isolationsübungen sind für mich echt die befriedigsten übungen überhaupt! ich wünschte manchmal es würde gar keine hilfsmuskeln gegben ;-).
     
  9. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    nichts gegen dich sbf. aber da kann ich dir auch nicht zustimmen. halte ich für völligen blödsinn bizeps, trizeps, nacken, etc. nicht isoliert zu trainieren. natürlich sollte man nicht übertreiben. aber 1-2 übungen sind ein muß.
     
  10. #9 Anonymous, 26.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Trainierst du den Lat isoliert?
     
  11. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja mit gelegentlichem Latzug. aber nur jede 2te woche.
     
  12. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    hm...

    was meinst du mit lat isoliert!

    ist ja wast ein ding der unmöglichkeit! ich mache lat und klimmzug für den lat!

    da brauchst immer deine arme als hilfsmuskeln für!
     
  13. #12 Anonymous, 26.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Meinst du den normalen Latzug (Grundübung für Bizeps, Lat, Rauten und Trapezmuskel) also die vereinfachten Klimmzüge oder tatsächlich die Iso stehend am Seil?
     
  14. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    normaler latzug sitzend oder vereinfachte klimmzüge kannst auch sagen.

    breite klimmzüge sind natürlich auch immer dabei. geht auch hauptsächlich auf den lat würde ich mal sagen.

    welche iso stehend am seil?
     
  15. #14 sCar*Face, 26.05.2008
    sCar*Face

    sCar*Face Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    was jetzt? gezielt trainieren oder nicht, hier sind gerade mehrer meinungen...
     
  16. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    @sCar*Face

    wie dir nicht entgangen sein dürfte sind wir gerade dabei dies zu klären!!


    @all

    also normaler latzug sitzend und breiter klimmzug (der bei mir immer extrem auf den lat geht)

    aber was meinst du mit lat am seil? kenne ich da eine übung nicht?
     
  17. #16 Anonymous, 26.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @delta & ley

    D.h. ihr hab beide noch nie eine Lat-Iso gemacht, und der Lat ist wie gesagt der größte Einzelmuskel. Ich denke mal der Lat-Entwicklung hat es keinen Abbruch getan, aber für die im vergleich zum Lat lächerlichen Arme sind dann Isos (und gleich mehrere) notwendig? Das ist ein Widerspruch. qed

    Die Lat-Iso ist die hier:

    [​IMG]
     
  18. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    naja...

    ich spreche ja eigenlich auch nicht wirklich von isolationsübungen ansich, sondern eher von übungen die den zielmuskel trainieren! ob mit hilfsmuskel oder als isolationsübung, dass ist mir dabei egal!

    wenn ich latzug mache, weil ich genau ich trainiere den bizeps mit! aber ich würde dennoch nie auf die "zielmuskelübung" curls verzichten!

    übung sieht übrigens ganz cool aus! werde ich mal ausprobieren!

    (eine ähnliche übung habe ich als maschine im neuen studio!) da sitzt du un einem sitz und ziehst einen bügel mit beiden armen vom kopf bis zu den knien!
     
  19. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    lasst mich mal kurz in die diskussion mit einsteigen.

    persönlich halte ich isolationsübungen für grosse mg auch für überflüssig, da sie bei komplexen grundübungen mehr als ausreichend trainiert werden.

    allerdings zielt die belastung auch in erster linie auf diesen grossen muskel, der hilfsmuskel wird zwar mittrainiert, allerdings nicht zur vollkommenen erschöpfung gebracht, weswegen sich bei zb. der kombi brust/trizeps dann noch 3-4 sätze isoliert für den trizeps empfehlen.

    das ist meine persönliche erfahrung nach 15 jahren trainings.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 26.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Curls sind alles Isos, es gibt zwar die Unart LH-Curls als GÜ zu bezeichnen, das ist aber Unsinn, das ist eine eingelenkige Übung und damit eine Iso, Cable-Cross ist genau so viel Grundübugn wie LH-Curls. Klimmzüge (Untergriff) sind mindestens so viel Bizeps-Übung wie Lat-Übung, von daher ist dieses Zielmuskel-Hilfsmuskel einfach nur Schwachsinn. Beim Bankdrücken ist der Trizeps i.d.R. mehr involviert als die Brust, da könnte man gleich den Trizeps als Zielmuskel und die Brust als Hilfsmuskel bezeichnen.

    Edit:

    @amano
    Gut dass du da bist, du bist nämlich gleich mal der lebende Beweis. Von den älteren dürftest du nämlich die größten Arme bei dem wenigsten Armtraining haben. Bei mir ist das leider leider etwa umgekehrt, bei mir geben zumindest beim Bankdrücken, Dips und Klimmzügen die Arme als erstes auf, evtl. dreht sich dieses Verhältnis im Laufe der Zeit um aber momentan ist es so.
     
  22. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    ja,

    also lass uns mal unterscheiden, so wie amano das schon in grundzügen erwähnt hat!

    du kannst z.b. den lat isoliert trainieren oder in kombination mit einem hilfsmuskel! ich würde den lat nie ernsthaft isoliert trainieren, weil ich der meinung bin, dass es bei latzug und klimmzügen echt reicht!

    aber dann gibt es muskelgruppen, da halte ich reine isolationsübungen für zweckmäßig! eben bei bizeps, trizeps, nacken, schultern und waden!

    ich unterscheide hier irgendwie anders als du! nämlich nur nach zielmuskel und hilfsmuskel! beim latzug ist der zielmuskel der lat und der hilfsmuskel der bizeps! da der bizeps aber nur als hilfsmuskel dienst wird er meiner ansicht nach nicht genug beansprucht! daher dann eben isoliert die curls etc.

    aber den lat ansich brauch ich dann ncih5t mehr isoliert zu machen! denn den habe ich dann ja schon, auch wenn es eine kombinationsübung ist, mit dem latzug und/oder dem klimmzug genug beansprucht!
     
Thema: Isolationsübungen - Ja oder Nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundübungen ja oder nein

    ,
  2. isolationsübungen sinnvoll

    ,
  3. isolationsübungen notwendig

    ,
  4. was sind isolationsübungen,
  5. isolationsübungen ja oder nein,
  6. isolationsübungen überflüssig,
  7. sind isolationsübungen nötig ?,
  8. isolationsübungen sinnlos,
  9. brust isolationsübungen,
  10. Isolationsübungen für die Brust,
  11. armtraining weglassen ja oder nein,
  12. Isolationsübungen für brust sinnvoll,
  13. sind isolationsübungen blödsinn
Die Seite wird geladen...

Isolationsübungen - Ja oder Nein? - Ähnliche Themen

  1. Grundübungen + Isolationsübungen

    Grundübungen + Isolationsübungen: Ich wollte meinen Trainingsplan umstellen und dabei möglichst viele Grundübungen in meinen 3er-Split aufnehmen. Habe im Internet nachgeschaut und...
  2. Isolationsübungen

    Isolationsübungen: Was sind Isolationsübungen, und was ist der Unterschied zu Grundübungen?
  3. Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?

    Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?: Ich bin recht schlank (1,80 auf 70,5kg aktuell), und bin ein Typ mit schnellen Stoffwechsel, ich esse ordentlich, nehme aber kaum zu. Da ich in...
  4. Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?

    Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?: Hallo zusammen, Vielleicht kurz zu mir ich bin 31 Jahre jung und komme aus dem schönen Ostwestfalen. Ich habe in den letzten Jahren/ Monaten nach...
  5. Alles oder nichts...

    Alles oder nichts...: Moin moin Liebe Leute! kurz mal möchte ich mich vorstellen: Jo = kurz für Johannes 33 Jahre jung 184cm Kampfgewicht 94kg soll auf 88kg reduziert...