Jedermann-Triathlon

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von beatsteaks, 12.09.2009.

  1. #1 beatsteaks, 12.09.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    Mo Krafttraining 40min(Arme, Beine, Bauch, Rücken)

    Di Schwimmtraining

    Mi Laufen: 10min einlaufen, ABC Lauf 5 Übungen, 30min lockeres Wohlfühltempo

    Do Pause

    Fr Krafttraining 40min(Arme, Beine, Bauch, Rücken)

    Sa Laufen: ausgedehnter lauf (50-60 minuten)

    So Rad: 90min locker Radeln (bei Rollentraining max 60min)

    Die vorlagen zum plan wurde mir tricamp.de geschickt. ich hab den plan ein bisschen umgeändert. auf wunsch kann ich den ursprünglichen plan reinstellen. was sagt ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 15.09.2009
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Kann man sicherlich so machen nur solltest du erst die großen, dann die kleinen MG trainieren. Also Arme als letztes.

    Und was ist mit der Burst? Bekommt die kein Training?
     
  4. #3 beatsteaks, 17.09.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    ok.

    ich mach diese übungen in dieser reihenfolge:
    Liegestützen, Kniebeugen, Klimmzüge, Sit-ups, Adlerschwünge.
    soll ich die reihenfolge vllt. ändern?
     
  5. #4 Hantelfix, 18.09.2009
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Achso, du machst BWE. Dann ist es ok.
     
  6. M.P.K.

    M.P.K. Newbie

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Mach statt Sit-ups lieber Crunshes bzw trainier doch nach dem BWE Zirkel ausm Lexikon

    20 Liegestütze zur Brust
    20 Crunshes
    10 Klimmzüge
    20 Hockstrecksprünge
    20 Adlerschwünge
    20 gerade Crunshes mit angehobenen Beinen
    20 Arnold Dips
    20 Ausfallschrittsprünge

    Gruß
     
  7. #6 beatsteaks, 18.09.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    ja, ich kenn den bwe-zirkel. ich hab eine zeit lang mit dem trainiert.
    aber ich mach jetzt triathlon, mir wurde gesagt, dass das eigentlich ein gutes ganzkörpertraining ist. aber ich mach halt noch die übungen, weil es mir gut taugt.
    außerdem habe ich nicht wirklich genug zeit für alle übungen. tja.
     
  8. M.P.K.

    M.P.K. Newbie

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Achso ok so wie du das dann machst hast du halt für jede MG eine Übung, is auch ok.

    Ich hoff du schwimmst aber auch mit der richtigen Schwimmtechnik. ;D

    Gruß
     
  9. #8 beatsteaks, 18.09.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    :-D
    ich kraul halt. aber des geht so lala. ich werd jetzt mal versuchen so oft wie möglich und mind einmal in der woche zum schwimmen und dann natürlich mal bei einem verein anfangen, weil des einfach des beste is. aber vorher möcht ich halt ein bisschen die grundlagen drinhaben.

    MPK, wie lang trainierst du schon mit dem bwe-zirkel?
     
  10. M.P.K.

    M.P.K. Newbie

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Kraulst musst du auch Rückenschwimmen, damit verhinderst du die sogenannte Schwimmerschulter. ;)

    Im Verein zu schwimmen ist natürlich am besten da du da ja die Technik besser erlernst.

    Den BWE-Zirkel mach ich eigentlich seit 2007 aber ich hab irgendwie mehr wert auf Ausdauersport gelegt und nur nebenbei den Zirkel gemacht, den jetztigen Sommer bin ich z.B. nur geschwommen aber jetzt will ich wieder richtig durchstarten mit dem Zirkel^^
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 beatsteaks, 20.09.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    aha,

    und wenn du sagst rückenschwimmen, ist es dann wurst wie ich rückenschwimm oder brauch ich da irgendeine bestimmte art? was ist eine schwimmschulter?
     
  13. M.P.K.

    M.P.K. Newbie

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Am besten wäre Rückenkraulen, ist nicht ganz einfach, du musst vorallem dadrauf achten das das Becken nicht absinkt also das du ne schöne gestreckte Haltung im Wasser hast.

    Als Schwimmerschulter bezeichnet man Beschwerden im Schultergelenk, die durch zu hoher Belastung und falscher Technik auftreten könnnen, vermeiden kann man die Schwimmerschulter indem man an der Technik pfeilt und die Schwimmarten auch mal wechselt.

    Mal grob erklärt wie ich es verstanden habe.
     
Thema:

Jedermann-Triathlon