Job und Training, einige Fragen dazu!

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Mannstopwirkung, 12.01.2006.

  1. #1 Mannstopwirkung, 12.01.2006
    Mannstopwirkung

    Mannstopwirkung Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    ich habe mal wieder eine Frage die mich "belastet".

    Ich muss in meinem Job sehr schwer heben, und mich wirklich verausgaben. Ich arbeite derzeit als Paketsortierer (Teilzeit). Das heisst,
    ich muss erst Abends (17.30 Uhr) anfangen zu arbeiten. Davor bin ich Zuhause.

    Meine Schicht geht zwar nur bis meistens 20.30 Uhr, jedoch ist es wirklich stressig und auch körperlich sehr anstrengend.

    Wenn ich dann heim komme Esse ich was hau mir nen Proteinshake rein, warte ne Stunde und fange dann mitdem Training so um 22.30 oder 23.00 Uhr an (Montags, Mittwochs, Freitags). Bis ich mit dem Training fertig bin ist es meistens 24.00 Uhr so in dem dreh.

    Aber was mich eigentlich beschäftigt ist, wann soll ich eigentlich trainieren? Ich habe ja eigentlich genügend Zeit vor der Arbeit, nur denke ich es ist nicht gut vor der Arbeit. Weil ich würde ja dann praktisch meine Muskeln doppelt belasten also erst Training und dann nochmal die Arbeit.

    Andersrum belaste ich aber meine Muskeln auch doppelt, also erst Arbeit und dann Training. Was würdet Ihr tun? Würde gerne von euch wissen, wie Ihr das machen würdet oder macht. Da ich schon das optimalste aus meinem Training heruasholen will.

    Also ich bedanke mich im vorraus bei Euch!
    Die besten Grüsse,
    Tom
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 12.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hoi Tom,
    ich würde Dir raten so gegen 10-11 zu Trainieren, da dann der Stoffwechsel grade richtig in Wallung ist. Ein gut durchgezogenes Workout sollte die 1,5h nicht überschreiten, so dass noch genügend Ruhezeit bis zum Arbeitsbegin gewährleistet ist.

    Nach 20:30 solltest Du dich lieber auf die Couch schmeißen und dich rechtzeitig pennen legen um ausgeruht zu sein und um am nächsten Tage nen normalen Tagesablauf zu haben.
     
  4. #3 Mannstopwirkung, 12.01.2006
    Mannstopwirkung

    Mannstopwirkung Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi Fraggles!
    Ach was wäre ich nur ohne dieses Forum und so Leuten wie Dir? :anbeten:

    Nur zwei klitzekleine Fragen habe ich noch. :-D

    Also das heisst das meine Muskeln bis zum Arbeitsbeginn wieder soweit ausgeruht sind, das ich nicht umsonst trainiert habe oder?

    und

    Da ich die ganze Zeit über nach der Arbeit trainiert habe, meinst du das das jetzt kontraproduktiv war? :oops:

    DANKE Fraggles! :anbeten:
    Gruss Tom
     
  5. #4 Anonymous, 12.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Freut mich immer, wenn ich helfen kann. :-)
    Das Deine Muskeln ausgeruht sind dient nur der Muskelregeneration, das sie keine permanente Dauerbelastung ausgesetzt sind und somit eine Ruhephase genießen können, bevor sie bei der Arbeit beansprucht werden.

    Kontraproduktiv war es nicht. Nur eine so lange Belastung..erst 4h bei der Arbeit und dann nochmal unmittelbar 2h beim Workout ist eben hinderlich beim Masseaufbau, da grade nach dem Workout eine Entspannungsphase sinnvoll ist.

    So solltest Du effektiver und stressfreier die Eisen biegen können! :wink:
     
  6. #5 Mannstopwirkung, 13.01.2006
    Mannstopwirkung

    Mannstopwirkung Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Geil, Danke Fraggles!!!
    Hast mich ein ganzes Stück weiter gebracht! :-D
    Schönes Wochenende.
    Gruss Tom
     
  7. #6 Anonymous, 13.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Keine Ursache! :-D

    Dir auch ein stressfreies Wochenende!
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Job und Training, einige Fragen dazu!

Die Seite wird geladen...

Job und Training, einige Fragen dazu! - Ähnliche Themen

  1. Feintuning am EP und einige Fragen zum Training

    Feintuning am EP und einige Fragen zum Training: Hallo zusammen, auf Empfehlung eines Freundes hin, habe ich mich hier angemeldet, da er mir auch nicht so ganz weiterhelfen konnte, obwohl er...
  2. Bauchmuskeltraining (Workout, täglich), einige Fragen

    Bauchmuskeltraining (Workout, täglich), einige Fragen: Hallo Leute, ich trainiere jetzt meine Bauchmuskeln seit 2 Monaten nach diesem Workout: http://www.youtube.com/watch?v=HNbhIOgVz0g Das ganze...
  3. Nochmal einige Fragen zu meinem BWE-Training

    Nochmal einige Fragen zu meinem BWE-Training: Ich trainiere zur Zeit nach dem BWE-Zirkel aus dem Lexikon....aber da mir nun auch erlaubt wurde, vor dem Zirkel noch ein Satz Bauchmuskelübungen...
  4. Einige Fragen zum richtigen Training

    Einige Fragen zum richtigen Training: Hallo Leute! Bin neu hier und möchte euch direkt mal mit ein paar Fragen nerven! (; Ich betreibe nun seit einem halben Jahr Krafttraining, in...
  5. Defi + Trainingsplan, einige Fragen

    Defi + Trainingsplan, einige Fragen: hallo, leute bin dank der defi auf 105 kilo gekommen (angefangen mit 125). leider hab ich in der defi eher zu wenig gegessen. habe mir ein neues...