Kaloriendefizit

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von ReefsharkNewbie, 28.12.2005.

  1. #1 ReefsharkNewbie, 28.12.2005
    ReefsharkNewbie

    ReefsharkNewbie Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wenn ich am Tag mehr Kaloruen verbrauche als ich zu mir nehme nehme ich ja ab .....

    Ist aber die Masse die ich abnehme auch FETT oder ??

    Oder verschwindet das Fett nur durch die angeregte Fettverbrennung beim Training.

    Kann sein das es sich für manche etwas dumm anhört, aber ich weiß es eben ned :bash:

    Gruß Timm
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DannyThomas, 28.12.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Das ist nicht sehr gut. Das heißt, du isst am tag ein Brot mit irgendwas, dan hast du z.B. 200 kcal zu dir genommen. Und durch das Cadio verlierst du 200kcal, dan stimmt es was du sagst. Aber das ist für den Körper GIFT. Kalorien defizit, heißt nur das du die aufnahme von Kalorien verinngern sollst nicht auf den den 0 punkt setzen. So kannst du nicht abnehmen.

    Um dir mal das kurz zu schildern.

    - Du nimmst weniger Kalorien zu dir. Resultat- Fett verbrennung. Nach ein paar Wochen stellt sich der Körper drauf ein, und nimmt nicht mehr ab. Deswegen solltest du 1mal die Woche mehr Kalorien zu dir nehmen als sonst. Das sich dein Körper nicht auf die Kalorien Menge einstellen kann.
    - Und nur gesundes Fett zu dir nehmen, und auch das nur in geringen Mengen.

    Ich bin jetzt mal faul und rechne mir deine Daten nicht aus. Ich nene mal ein Beispiel.

    -Am Tag 1500 kcal, das von mo-sa. So dan 1900kcal. Und natürlich die Mahlzeiten auf 5-7 aufteilen.

    Wenn ich am Thema vorbei bin, dan tuts mir leid.
     
  4. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Allright, bei den meisten Diätansätzen geht es meistens darum, weniger zu essen oder bestimmte Nahrungsmittel einzuschränken oder wegzulassen. Gewöhnlich zeigen sich dann rasche Erfolge, denn bei einer Reduzierung der aufgenommenen Kalorienmenge beginnt der Körper mit der Selbstverbrennung, um am Leben zu bleiben. Und schon setzt der Gewichtsverlust ein. Dummerweise greift der Körper jedoch bei Kalorienmangel zunächst das Gewebe an, dessen Erhaltung ja die meisten Kalorien verbraucht, nämlich das Muskelgewebe. Wenn man also wenig Kalorien zu sich nimmt, verbrennt der Körper Muskeln und speichert weiterhin Fett. Bei weiterem Gewichtsverlust wird man natürlich irgendwann auch Fett verlieren, doch nach Abschluss der Diät beginnt man wieder zuzunehmen. Und was nun hinzukommt, ist reines Fett, denn man hat seinem Körper eine harte Lektion erteilt : Es könnten ja wieder einmal schlechte Zeiten anbrechen, darum ist es sinnvoll, sicherheitshalber Fett zu speichern. :arrow: JoJo-Effekt
    Die Kalorienmenge sollte nicht eingeschränkt, sondern beibehalten werden. Erhöhe Deinen Grundumsatz durch den Aufbau von Muskeln. Diese Muskeln werden das Fett ganz automatisch "wegbrennen". Der Körper bevorzugt für die Energieversorgung im Bodybuilding in erster Linie Kohlenhydrate, während bei Ausdaueraktivitäten mit zunehmender Belastungsdauer der Fettstoffwechsel in den Vordergrund rückt.
     
  5. #4 ReefsharkNewbie, 28.12.2005
    ReefsharkNewbie

    ReefsharkNewbie Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    ganz schön komplex das thema ...

    aber wenn ich meine ernährung bei behalte und dann auf masse trainiere kann doch eigentlich kein jojo effekt auftreten oder ??

    Und wie ist das also normal kann ich dann doch jetzt schon auf muskelmasse trainieren wenn du sagst das die muskeln das fett von alleine wech brennen.
    :dampf:

    Im moment mach ich halt kraft - ausdauer + cardio

    Und versuche halt ein so groß wie mögliches Kaloriendefizit zu erreichen

    mach das jetzt schon etwas über ein monat so und hab 20 Kg wech hoffe nur das ihr unrecht habt mit dem JoJo effekt sonst rast ich aus :biggrin:
     
  6. #5 ReefsharkNewbie, 28.12.2005
    ReefsharkNewbie

    ReefsharkNewbie Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    axi noch was mit wieviel Kilo soll ich dann anfangen auf muskelmasse zu trainieren ?? und welche supps wären nach einer diät geeignet ?
     
  7. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Mach´ Dir da mal keinen Kopf drüber, solange Du Deinem Körper nichts vorenthälst oder einschränkst wird kein JoJo-effekt eintreten. Behalte einfach die Kraftausdauer bei, bis Du Deinen 2gewünschten Bauch" hast und geh´ dann auf Masse. Auch während der Kraftausdauer baust Du Muskelmasse auf, nur eben nicht soviel wie in der Massephase. Dafür sind die Pausen einfach zu kurz. Andererseits rennt aber Dein Stoffwechsel und burnt das Fett weg. 20kg ist ein Wort ! Weiter so ! Empfehlenswerte Supps sind auf jeden Fall Proteinpulver. WeightGainer wirste wahrscheinlich nicht nötig haben.
     
  8. #7 ReefsharkNewbie, 28.12.2005
    ReefsharkNewbie

    ReefsharkNewbie Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    okay naja vor enthalten ... weiß ned so also ich habe niemals Hunger wenn ich doch mal hunger haben sollte ess ich .

    Muss gestehen das ich euren RAT mit 5 mahlzeiten am tag auch wegen der arbeit und auch weil ich keinen Hunger hab nicht einhalte.

    Esse nur 2 mal einmal halt was warmes zu mitag fisch oder geflügel.

    und dann noch mal am abend vor 18 uhr Obst.

    Hmm kann dann doch ein JOjO effekt auftreten gee hab nun voll den bamel :panik:
     
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Versuche wirklich öfters zu essen.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ReefsharkNewbie, 28.12.2005
    ReefsharkNewbie

    ReefsharkNewbie Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    axo noch mal was also hab mir das öl gekauft von frei und wieviel muss ich da auftragen sind nur 125 ml
     
  12. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ein paar Spritzer auf die Hand und dann mit Kreisbewegungen auf den entsprechenden Körperstellen einmassieren.
     
Thema:

Kaloriendefizit

Die Seite wird geladen...

Kaloriendefizit - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau bei gleichzeitigem Kaloriendefizit

    Muskelaufbau bei gleichzeitigem Kaloriendefizit: Hallo zusammen Ich dachte mir, nachdem ich jetzt zwei Monate jeden zweiten Tag ins Fitness gehe, wende ich mich mal an die Profis. Kurz meine...
  2. Bcaa´s und Eaa´s im Kaloriendefizit

    Bcaa´s und Eaa´s im Kaloriendefizit: Also hallo erstmal an alle :) Zuerst zu mir, bin 22 jahre alt, wiege ca 82-83 kg und bin gerade dabei durch ein Kaloriendefizit abzunehmen. Ich...
  3. Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen

    Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen: Wie die Überschrift schon sagt, frage ich mich, ob ein einfaches defizit an Kalorien schon reicht um abzunehmen ? Im Bekantenkreis wurde oft Low...
  4. Welches Kaloriendefizit?

    Welches Kaloriendefizit?: Hey, Bin weiblich, 25 Jahre alt, 167 cm groß und wiege 62 kg. Ich mache 2 mal die Woche 1 1/2 Stunden Taekwondo und mindestens 2 mal (meistens...
  5. Kaloriendefizit auch mit Carbs?

    Kaloriendefizit auch mit Carbs?: Mal ne blöde Frage: Wenn ich mehr Kalorien verbrauche als ich zu mir nehme, was spielt es dann für eine Rolle ob diese Kalorien aus Carbs, Eiweiß...