Ketogene Diät mit anschließender LOW-Carb

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Torentinos, 06.01.2015.

  1. #1 Torentinos, 06.01.2015
    Torentinos

    Torentinos Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    86
    Trainingsbeginn:
    2014
    Hey Leute ich habe jetzt fast ein Jahr lange gut zugenommen und wollte nun etwas definieren.
    Momentan wiege ich 86kg (KFA Messung folgt) und ich möchte auf ungefähr 80kg kommen.
    Als Weg dorthin habe ich mir überlegt eine 2-3 Wöchige ketogene Diät zu machen.
    Damit man danach keinen Jojoeffekt hat muss man sich ja an bestimmte Regeln halten.
    Was halten ihr von einer Veränderung der Koteletten Diät zu eine Low-Carb Diät mit täglicher Abnahme der Fettzunahme und Steigerung der Carbzunahme auf bis diese ungefähr 150g erreicht haben!
    Geplant ist eine Kalorienzunahme von 2050kcal pro tag was 500kcal unter meinem grundumsatz läge. Ist das zu weit drunter?
    Vielen Dank im Voraus Mit freundlichen Grüßen
    Torentinos :-D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
     
  4. #3 Hantelfix, 07.01.2015
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ja, gleich mit 500 Kcal zu beginnen ist zu viel. Die Umstellung für den Körper wäre zu abrupt. Der Körper würde in einen "Not-Modus" laufen und den Stoffwechsel verlangsamen.
    Beginne mit 200 Kcal und steigere dich wöchentlich um 100 Kcal.
    500 Kcal sind in der Regel noch gesund. Aber wie gesagt, langsam ran tasten und sehen, wie dein Körper drauf reagiert.
    Wenn es nicht gut läuft, sind die von f4me empfohlenen 300 Kcal sinnvoller.
     
  5. #4 Torentinos, 08.01.2015
    Torentinos

    Torentinos Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    86
    Trainingsbeginn:
    2014
    Ah ok vielen Dank!
    Werde euch auf dem laufenden halten ich beginne am Samstag:)

    Werde mit 200 kcal defizit anfangen.
    Was meint ihr, an trainingstagen mehr essen oder nicht?
     
  6. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    natürlich?? du bist ein sportler und machst einen ernährungsplan mit leichtem defizit und keine hausfrau die ne kohlsuppendiät macht und einfach nur gewicht verlieren möchte!
     
  7. #6 Torentinos, 08.01.2015
    Torentinos

    Torentinos Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    86
    Trainingsbeginn:
    2014
    Ok vielen Dank ich werde bei Lifesum dann einfach das Training mit eintragen!
    Vielen Dank Für die Hilfe! :rock:
     
  8. #7 Torentinos, 10.01.2015
    Torentinos

    Torentinos Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    86
    Trainingsbeginn:
    2014
    Eine Frage noch! Ich wiege 86 kg bin 187 und Schüler ist da ein Tagesverbrauch von 2500 pro Tag passend oder zu wenig?
    und wie viel kcal würdet ihr an einem Trainingstag mehr esse? Momentan esse ich an normalen Tagen 2300 und an Trainingstagen 2700 passt das?
    Danke im Voraus
    Torentinos
     
  9. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
     
  10. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    guckst du hier:

    http://www.fettrechner.de/berechnungsto ... rauch.html

    http://www.fitforfun.de/abnehmen/schlan ... _8623.html

    http://www.onmeda.de/selbsttests/tagesb ... chner.html

    http://www.brigitte.de/figur/fitness-fa ... nen-51070/

    http://diaet.erdbeerlounge.de/Kalorienv ... chsrechner

    http://www.apotheken-umschau.de/kalorienrechner


    such dir da einfach ein paar raus, wo grundbedarf und verbrauch zu berechnen ist, addiere die verschiedenen ergebnisse und teil sie durch die anzahl der verschiedenen ergebnisse, dann haste nen guten richtwert.
     
  11. #10 Torentinos, 10.01.2015
    Torentinos

    Torentinos Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    86
    Trainingsbeginn:
    2014
    Ok vielen Dank :) Habe die Berechnungen durchgeführt (Mittelwertmethode) und die Ergebnisse erscheinen mir erstaunlich hoch! Ich bin 17 Jahre alt, 187cm gross und wiege zur Zeit 85 KG bei einem KFA von 17% und einer Fettfreien Masse von 72kg.
    Ich habe die Ergebnisse für mein aktuelles Gewicht(85kg),80kg und für mein Fettfreies Gewicht ermittelt:

    85kg:
    -Grundumsatz: 2126 kcal
    -Schultag ohne Training: 2880 kcal
    -Schultag mit Training: 3610 kcal
    -Schultag ohne Training: 2669 kcal

    80kg:
    -Grundumsatz: 1982 kcal
    -Schultag ohne Training: 2558 kcal
    -Schultag mit Training: 3438 kcal
    -Schultag ohne Training: 2538 kcal

    72kg:
    -Grundumsatz: 1860 kcal
    -Schultag ohne Training: 2382 kcal
    -Schultag mit Training: 3169 kcal
    -Schultag ohne Training: 2334 kcal

    Die Ergebnisse der Rechnung mit 72kg sind meiner Meinung nach die Plausibelsten da ich in der Massephase 3300kcal gegessen hab und ganz gut zugenommen habe. Die anderen Ergebnisse erscheinen mir einfach zu hoch.
    Was meint ihr dazu?
    vielen herzlichen Dank im Voraus
    Torentinos


    EDIT: Der Rechner bei MicsBodyShop zeig mir für 4 Trainingstage pro Woche 2835kcal aus
    Pro Trainingstag mit Schule: 3054 kcal
    Pro Schultag:2544kcal
    Pro Trainingstag: 2600kcal
     
  12. #11 Euro5000, 13.01.2015
    Euro5000

    Euro5000 Newbie

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    70
    Trainingsbeginn:
    2014
    Sollte dein Umsatz dir noch unklar sein: https://www.youtube.com/watch?v=FqKBnIjWSk4

    Da gibt Johannes Kwella meiner Meinung nach ne super Erklärung ab... müsste man nur schauen ob die Makroverteilung mit deiner Low Carb Ernährung zusammen passt. :ratlos:
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
     
  15. #13 Torentinos, 13.01.2015
    Torentinos

    Torentinos Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    86
    Trainingsbeginn:
    2014
    Getrackt habe ich sowieso alles Diät spring auch ganz gut an die Werte passen so auch ganz gut und passen auch mit meinen durch Try and error ermittelten Werten ganz gut zusammen!
    Vielen Dank


    P.S: könntet ihr vlt auch mal bei meinem 3er Split im Trainingsplänebereich vorbeischauen und gucken ob der passt?
     
Thema: Ketogene Diät mit anschließender LOW-Carb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kotelettendiät

Die Seite wird geladen...

Ketogene Diät mit anschließender LOW-Carb - Ähnliche Themen

  1. Ketogene Diät (Brauche schnelle Antworten) :)

    Ketogene Diät (Brauche schnelle Antworten) :): Hey Leute! Will morgen eine ketogene Diät starten und da habe ich paar Fragen. Erstmal zu meiner Person... Bin 22 Jahre alt wiege 96Kg bei einer...
  2. Ketogene/Anabole Diät

    Ketogene/Anabole Diät: Hab eine dumme Frage die mich aber sehr beschäftigt und ich nicht gelöst bekomme. Wenn die 'Ketonkörper' doch meine Fettzellen angreifen, dann...
  3. Ketogene Diät (AD) - Erfahrungen - Erfolge - Tipps

    Ketogene Diät (AD) - Erfahrungen - Erfolge - Tipps: Servus Fitnessfreunde, dies soll eine kleine Sammelstelle für Erfahrungen und Tipps für die AD sein. Die Grundzüge der Diät sollten klar...
  4. Ernährungsumsellung auf ketogene Ernährung - Anabole Diät

    Ernährungsumsellung auf ketogene Ernährung - Anabole Diät: Hallo Zusammen, ich trainiere nun schon seit Ende 2007. Habe dazwischen aber eine knapp 5 monatige Pause gehabt. Mein KFA lag und liegt...
  5. Nahrungmittel in der ketogenen Diät.

    Nahrungmittel in der ketogenen Diät.: Hallo zusammen, ich bringe mich ab Mitte Februar in eine anständige Sommerform. Und so wie letztes Jahr, möchte ich wieder eine ketogene Diät...