Kleiner Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Tetrahydrofuran, 20.08.2005.

  1. #1 Tetrahydrofuran, 20.08.2005
    Tetrahydrofuran

    Tetrahydrofuran Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin gerade neu im Forum und habe erstmal ein paar Fragen:

    ich bin seit einigen Monaten dabei, jeden Tag ein wenig zu Trainieren: 3x Liegestützen, 3x Crunch mit angezogenen Beinen und 3x Konzentrations-Curling, jeweils bis zur Erschöpfung.

    1) ist es sinnvoll, zu rotieren (also Liegstütz, Crunch, Curling, Liegestütz usw..) oder besser, in kurzer Reihenfolge hintereinander eine Muskelgruppe zu trainieren?

    2)Ist es sinnvoll, die Curlinghanteln so schwer zu machen, dass ich nur noch ca.10 Wiederholungen schaffe, oder besser etwas leichter mit mehr Wiederholungen? Mir geht es im Moment in erster Linie um Definition und etwas Ausdauer.

    3) Meint ihr, dass dieses Training für einen Anfänger schon zu wenig ist?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 20.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Erstens stellt sich mir die Frage was Dein Ziel ist und zweitens musst Du für Ausdauer und Defi immer min 15 Wdh. schaffen...sehen bei dem Trainingsplan aber keine wirklichen ganzheitlichen Ansätze.
     
  4. #3 Tetrahydrofuran, 21.08.2005
    Tetrahydrofuran

    Tetrahydrofuran Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fraggles,

    danke für die Antwort! Ich habe mir die Sache etwas durch den Kopf gehen lassen und denke, dass ich das Ziel klarer beschreiben kann. Ich hatte Definiton mit Masse verwechselt :oops: langfristig habe ich vor, ein gutes Stück an Masse in Form von Muskeln zuzunehmen (ich bin sehr dünn) und meine Ausdauer zu verbessern. Mit "Langfristig" meine ich 5 Jahre oder mehr.


    Ich gehe 1-2mal die Woche ins Karate und fahre mindestens 1mal pro Woche mit dem Fahrrad. Beides sollte für die Ausdauer nicht schlecht sein, beides trainiert vor allem die Beine. Das Krafttraining soll deshalb in erster Linie Oberkörper und die Arme ansprechen.

    Zur Ernährung: Ich esse große Mengen an Milchprodukten und Nudeln. Insgesamt esse ich viel mehr als andere Menschen, bleibe aber dünn.

    Leider gibt es kein Fitnessstudio in der Nähe und ich habe keinen Platz für eine Hantelbank :-( das limitiert die Anzahl der Übungen natürlich schon sehr, aber ich hoffe, dass es trotzdem klappt. Dankbar bin ich über sämtliche Verbesserungsvorschläge- ich bin absoluter Anfänger, wie Du vermutlich bereits bemerkt hast...
     
  5. #4 Anonymous, 22.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Aller Anfang ist schwer! ;-) Habe bei einer Größe von 1,87m und 79kg mit dem Training begonnen. Hatte allerdings die Möglichkeit in ein gutes Fitnesstudio zu gehen!

    Masseaufbau ohne Fitnesstudio und die dementsprechenden Geräte für die Grundübungen ist extrem schwer. Und da Du sehr viel Ausdauersport betreibst sehe ich da leider wenig Chancen effektiv Muskelmasse aufzubauen. Armtraining und Schultertreining ist ja mit wenigen Mitteln (Kurzhanteln, Scott- oder Langhantel) problemlos möglich. Aber grade die Hauptgruppen (Brust, Rücken, Beine) sind ohne das passende Equipment (Langhantel, Flach- o. Schrägbank, Klimzugstange) sehr schwer auf Masse zu trimmen.

    Du musst, da Du sehr viel Ausdauersportarten treibst Deinem Körper viel Eiweiß und Kohlenhydrate zuführen, da Du somit die zugeführten Stoffe verbrennt und nicht die Körpereigenen Reserven angehst. So kannst Du wenigstens weiteren Masseverlust auffangen und vielleicht etwas mehr Masse ansetzen.
     
  6. #5 Tetrahydrofuran, 22.08.2005
    Tetrahydrofuran

    Tetrahydrofuran Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Im Moment nehme ich eigentlich zu, langsam aber sicher :mrgreen:
    ich habe seit ca. 2 Jahren unregelmäßig und recht planlos Hanteltraining gemacht, vor allem Butterflys. Tatsächlich hat es auch etwas gebracht. Jetzt möchte ich das Ganze mal etwas sinnvoller angehen und bin zuversichtlich, dass ich auch Erfolg habe, wenn ich mir genügend Zeit lasse. Die Arme sind sowieso mein Haupt-Anliegen.

    Ich habe hier die Grundlagen für einen Masse-Plan gefunden. Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte ich jede Muskelgruppe einmal die Woche trainieren und da mit schweren Gewichten ca. 6 Sätze mit 8 Wiederholungen schaffen, oder? Das habe ich gestern mit dem Bizeps ausprobiert, fühlte mich hinterher aber überhaupt nicht ausgepowert und spüre heute auch nichts in den Muskeln - kann das sein?
     
  7. #6 Anonymous, 22.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Du auf Masse trainieren möchtest solltest Du die Gewichte so wählen, das Du bei den ersten 2 Sätzen ca. 10 Wdh. schaffst. Dann ershöst Du das Gewicht so, das Du beim 3. Satz nur noch ca. 8 Wdh schaffst, beim 4. dann so, das es nur noch 6 Wdh gehen. Und beim letzten Satz musst den Muskal dan mit 4-5 Wdh richtig quälen. Dann solltest Du auch anschließend was merken.

    Butterfly und fliegende Bewegungen wind zwar gut, aber grade für den Brustmuskel sind Drückende Bewegungen wichtig!
     
  8. #7 Tetrahydrofuran, 22.08.2005
    Tetrahydrofuran

    Tetrahydrofuran Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das probiere ich mal. Ich werde 2mal die Woche trainieren, einmal Arme mit verschiedenen Curls und Dips, einmal die Brust mit Kurzhanteldrücken und Liegestütz. Dazu beide Male den Bauch mit Crunches, aber eher als Nebensache.

    Danke für die Infos!
     
  9. #8 Anonymous, 22.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klingt gut...schreib mal von Deinen Erfolgen. So in 2-3 Monaten. Und vergiss nicht das 70% des Massezuwachses von der Ernährung abhängen! :wink:
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Tetrahydrofuran, 24.08.2005
    Tetrahydrofuran

    Tetrahydrofuran Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich tun! Aber eine Frage habe ich noch:
    Wenn ich z.B. am Dienstag Karate habe, weiß ich sicher, dass ich am Mittwoch darauf noch Muskelkater habe oder zumindest etwas erschöpft bin. Sollte ich die BB-Sessions dann möglichst weit vom Dienstag entfernt halten oder bringt es mehr, wenn man direkt am Tag danach trainiert?
     
  12. #10 Anonymous, 24.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann Trainier am besten Mo. & Do. wenn Du nur 2 mal die Woche pumpen willst!
     
Thema:

Kleiner Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

Kleiner Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Kleinere Fragen zur Massephase

    Kleinere Fragen zur Massephase: Guten Abend, mein Name ist Max, 19 Jahre alt, 191cm groß und wiege 87kg. Ich gehe seit knapp 4 Monaten(3x die Woche) nun ins Studio, spiele...
  2. Brustmuskeln werden kleiner?

    Brustmuskeln werden kleiner?: Kennt vielleicht jemand folgendes Problem: Ich gehe jetzt seit einem Monat sehr regelmäßig ins Studio und habe vom optischen her gesehen das...
  3. bizeps nach dem training kleiner

    bizeps nach dem training kleiner: hallo, ich weiß nicht ob ich etwas falsch mache aber nach dem bizepstraining (langhantelcruls) ist mein bizeps immer ca 1 cm kleiner, aber breiter...
  4. kleiner will ganz groß werden

    kleiner will ganz groß werden: Hey liebes forum ich habe mich vor ein paar minuten hier angemeldet da es ein richtig gutes forum ist und ich sehr viel informationen sammeln...
  5. Tipps für's Training - kleiner Muskelaufbau gewünscht

    Tipps für's Training - kleiner Muskelaufbau gewünscht: Hallo, Michaela mein Name. Ich habe da mal ein paar Fragen zum Trainingsplan und Eiweisbedarf. Zuerst mal was zu meiner Person: Ich bin...