Kniebeugen

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Todeskop, 26.01.2008.

  1. #1 Todeskop, 26.01.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    also habe gerade mein 2tes Beintraining absoviert , darunter war dann halt u.a. auch Kniebeugen.
    Ich habe 3sätze*20wdhs a 35KG gemacht!
    ich komme zwar soweit runter wie in der Beschreibung:
    [​IMG]

    allerdings nicht ohne ein wenig meine Hacken zu heben! , muss ich mir da Gedanken machen?
    Oder könnte das einfach nur damit zusammenhängen das meine Sehnen oder so nicht so lang sind?

    Muss sagen Kniebeugen sind nun glaub ich meine neue Lieblingsübung, ich hab da einfach Spass dran und kann mich gut auspowern!

    MFG Max
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 26.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also bei manchen ungelenkigen Leuten heben sich die Zehen an weshalb sie dann Hantelscheiben unter die Hacken legen, bei dir ist das Problem genau umgekehrt. Auf jeden Fall solltest du auf Dauer dafür sorgen, dass deine Füße sauber auf dem Boden stehen, ohne Hantelscheiben oder ähnlich gefährliches, denn sonst wirst du bei höherem Gewicht einfach mal umfallen und das ist dann... naja, aua!
     
  4. #3 Todeskop, 26.01.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    also dehnen was das Zeug hält?
    Ich hab das problem mit der Standfestigkeit erst mal gelöst , indem ich mir ein Holzbrett unter die Hacken gelegt habe!
    Wie lang kann es dauern bis die Sehnen lang genug sind, wenn ich täglich Dehnübungen dafür mache?, oder is das nicht vorraussehbar?

    Oder kann ich das gar einfach für immer so mit dem Holzbrett lassen?

    Danke für deine Hilfe!
     
  5. #4 Anonymous, 26.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein! Du solltest diesen Unsinn überhaupt nicht machen, das habe ich doch schon geschrieben, ist wie mit Hantelscheiben, führt auf Dauer zu noch kürzeren Sehnen und birgt eine riesige Unfallgefahr!! Mach es so lange bis es ordentlich geht und dehn dich jeden Tag.
     
  6. #5 Todeskop, 26.01.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ok, danke! :-)
     
  7. Lakim

    Lakim Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    @ Todeskop schon einmal mit Hackenschmidt-Kniebeugen probiert?
     
  8. #7 Todeskop, 26.01.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Da kippe ich nach hinten! , zumindest mit den 35KG und 40KG!
     
  9. #8 Alexis Machine, 26.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Also dazu muss ich auch mal was sagen: Ein Freund von mir hat das selbe Problem, er kommt nicht bis ganz nach unten, ohne dass sich die Fusssohlen anheben. Ich denke mal das ist genetisch bedingt.

    Du kannst es mit intensivem Dehnen probieren, allerdings glaube ich nicht dass es dadurch vollständig weggeht.
     
  10. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    das is ein problem der beweglichkeit, habe ich auch am anfang gehabt. dehne deine waden sorgältig, du kannst dich nur gut bewegen, wenn deine muskeln gut gedehnt sind.
     
  11. #10 Todeskop, 26.01.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    hmmmm komisch habe gerade nochmal kniebeugen a 40KG gemacht , und zack gehts :confus:
    Zumindest gehen alle Standmethoden außer dem Engen Stand :confused:

    Ich hab mich vor 2 Stunden gedehnt , kanns daran liegen? , eher nicht oder?
    Vielleicht stand ich ja vorhher nur falsch und habs nicht bemerkt.

    komischkomisch

    ~edit~ ich bin eigentlich ein seeeeehhhhh beweglicher Mensch! , komme locker im geraden Stand an meine Füße ect. !
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Alexis Machine, 27.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Übrigens musst du nicht eng stehen. Dass ist nur ein allgemein verbreitetes Vorurteil.

    Du kannst auch breitbeinig stehen, also ich sage mal etwas mehr als Schulterbreit. Das hat überhaupt keinen Einfluss auf den Effekt der Übung.
    Ausserdem steht man dann auch sicherer und für dich sollte es somit auch leichter sein, bis ganz nach unten zu kommen.
     
  14. #12 Todeskop, 27.01.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    jo vielleicht stand ich ja vorhher nur eng , hab leider kein Video gemacht und weiß es nichmehr :oops: .

    Aber normal , also wie du sagtest ,geht ja nun und breitbeining auch, obwohl ich denke das breitbeinig mehr in die gesäßmuskulatur geht ,oder?
     
Thema:

Kniebeugen

Die Seite wird geladen...

Kniebeugen - Ähnliche Themen

  1. Zu Kniebeugen

    Zu Kniebeugen: Hi, Mein UKPlan: KB KH Hackenschmidt Beinbeuger Waden Bauch Bei den KB komm ich nicht weiter runter als rechtwinklige Beine. Alles was weiter...
  2. 2 mal Kreuzheben und Kniebeugen zu viel?

    2 mal Kreuzheben und Kniebeugen zu viel?: Hallo Fitnessgemeinde, ich bin noch Anfänger was Fitness anbelangt und habe deshalb Fragen bezüglich meines Trainingsplanes. Vorher sei aber...
  3. Kniebeugen: Massive Steigerung normal?

    Kniebeugen: Massive Steigerung normal?: Diesmal geht es um Kniebeugen bei mir. Zu Beginn meines Trainings hatte ich verständlicherweise ganz ohne Gewicht schon übelsten Muskelkater und...
  4. Kniebeugen + Klimmzüge

    Kniebeugen + Klimmzüge: hey Leute ich wollt mich einfach mal der Kritik der Mitglieder hier stellen. Freue mich über jede positive und auch negative Kritik! PS: bei...
  5. Kniebeugen

    Kniebeugen: Mein rechtes Knie macht neuerdings faxen auch wenn ich ohne gewicht kniebeugen absolviere. Das komische ist das aber weder bei kreuzheben noch...