Knochenknacken!!!

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Conan der Barbar, 21.03.2007.

  1. #1 Conan der Barbar, 21.03.2007
    Conan der Barbar

    Conan der Barbar Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hi leute!
    habe seit einiger zeit so ein knacken in den knien, beim aufstehen oder bücken und in den schultern auch!was kann ich dagegen machen ist das weiterhin schlimm?wovon kann es kommen? ich tippe darauf das es daran liegt das ich seit paar wochen keine aufwärmsätze gemacht habe oder vlt. irgendwas falsch mache...oder kann dasdavon nich kommen?
    bitte um schnelle antworten!
    ps. das knacken im knie habe ich schon mind. 3 monate mein arzt meinte das dass nicht schlimm ist da die knochen "nur" übereinander reiben...
    und das in der schulter ist jetzt erst seit 1er woche so ca. weiß echtnicht wovon das kommt...

    danke im vorraus ;)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pullface, 21.03.2007
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    das hatte ich auch lange Zeit in den Knien und den Armen ... ging aber nach einiger Zeit von allein wieder weg....kur nachdem ich mit dem Training angefangen hatte :-D denke dass es bei dir auch von allein wieder vergeht...
     
  4. #3 Conan der Barbar, 21.03.2007
    Conan der Barbar

    Conan der Barbar Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    das habe ich dazu eben noch gefunden!!

    damit ist aber meinefrage immer noch nicht so ganz gelöst

    1.- das gelenkknacken ist ein interessantes phänomen, das auch folgendermassen untersucht wurde: an den betroffenen gelenken wurde ein hochsensibles mikrophon installiert u.festgestellt, dass es sich nicht nur um ein, sondern um zwei knackgeräusche handelt, die so schnell aufeinander folgen, dass sie als einzelnes geräusch wahrgenommen werden:
    wird zug auf das gelenk gebracht entsteht besagter unterdruck, hierbei werden kapsel-bandanteile in den gelenkspalt angesaugt und eine gasblase in der gelenkflüssigkeit entsteht.
    das erste knacken erzeugt die gasblase - diese vergrössert aber ihrerseits das volumen im gelenkspalt um ca.15%
    dadurch werden die kapsel-bandanteile wieder aus dem g-spalt verdrängt u.dieses zurückschnappen erzeugt das zweite geräusch
    desweiteren wird im gelenkspalt energie freigesetzt, allerdings zu gering um gelenkknorpel zu schädigen

    eine andere untersuchung an 300 menschen mit 35jähriger gelenkknack-erfahrung konnte eine leichte schwellung der gelenke und ein kraftverlust in den händen um bis zu 25% nachgewiesen werden

    2.- lagern sich z.B. gelenkflächen aufeinander kommt es zum"haften" der beiden flächen (auch"sublux.,blockade") d.h.die gelenkflüssigkeit wurde an diesen stellen verdrängt (kapsel dadurch nach aussen gedehnt)
    wird nun durch eine abrupte bewegung der kontakt der flächen gelöst entsteht das erste knacken (wie saugknopf von der glasscheibe ziehen)..
    dann kommt es weiter zu den bereits beschriebenen unterdruck,gasblase etc.vorgängen...
    durch die abrupten bewegungen und die hohen kräfte die beim knacken von aussen auf das gelenk gebracht werden "leiert" die gelenk kapsel ein wenig aus - die folge ist ein vergrössertes fassungsvolumen mit mehr raum für die gelenkflüssigkeit in den sie verdrängt werden kann...folge: die gelenkflächen kommen leichter u. damit öfter aneinander (reproduzierbares knacken)
    wird das knacken eingestellt, strafft sich die kapsel wieder u.
    das knacken wird seltener... :confused:
     
  5. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    das "knochenknacken" kannst du durch aufwärmen vermeiden..z.b.: 5-10 min crosstrainer, laufband, 1-2 aufwärmsätze oder evt dehnen...alles möglichkeiten...
    warum machst du eigentlich seit geraumer zeit keine aufwärmsätze mehr?
     
  6. #5 Conan der Barbar, 21.03.2007
    Conan der Barbar

    Conan der Barbar Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    kein ahnung wieso, irgendwie nicht dran gedacht :D und eher für unwichtig empfunden,was ich aber jetzt ändern werde!

    naja vorher gehe ich immer aufs laufband oder rad so ca. 10 min. also von daher aufgewärmt bin ich immmer :)
     
  7. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg

    das trifft auf das fingerknacken zu...wenn man einen gewissen druck in den gelenkkapseln spürt, dehnt man kurz die finger und dabei kann ein knackgeräusch auftreten..
     
  8. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    dann versuche mal die problemstellen zu dehnen(vorm training)..
     
  9. #8 Conan der Barbar, 21.03.2007
    Conan der Barbar

    Conan der Barbar Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    werde ich auch tun müssen!
    aber das im knie geht echt nicht weg das habe ich schon monate lang...
    weiß nicht was ich da machen kann.
     
  10. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    das mit deinem knie ist untypisch! geh mal besser zum arzt! und wenn der sagt, dass das normal wäre, dann sprech in mal auf eine ct-untersuchung an...
     
  11. #10 Anonymous, 03.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn die Knochen aneinander reiben...und das nicht schlimm sein soll, dann gehört dein Arzt an den Strick. :boese: Wenn nämlich Knochen aneinander reiben wäre die Schützende Gelenkschmiere oder der Knorpel verschlissen, was alles andere als gut wäre!!!!!!
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 MCKN_Gerri4, 04.04.2007
    MCKN_Gerri4

    MCKN_Gerri4 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ich hab das bei der schulter- und nackenübung "aufrechtes rudern mit der langhantel zum kinn",dass mir da an der schulter was knackt.es tut nicht weh,überhaupt nich,knackt einfach nur hörbar und fühlbar.
    mein trainer meinte mal,dass das davon kommt,dass ich sonne berühmte gorilla-haltung habe (schultern nach vorne gezogen) und total ungelenkig wäre...und es wäre nich schlimm...

    naja,nur hier auch nomma en erfahrungsbericht^^
     
  14. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    bei schweren kniebeugen knackts manchmal auch bei mir, is aber eher selten. früher war des häufiger.
     
Thema:

Knochenknacken!!!