Kohlenhydratenshake

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Dante2K, 12.06.2008.

  1. #1 Dante2K, 12.06.2008
    Dante2K

    Dante2K Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Größe (in cm):
    189
    Gewicht (in kg):
    86
    halli hallo..
    also ich hab mir neulich in einem fitnessladen nen eimer voll kohlenhydratenshakes besorgt. diese shakes sollen angeblich bei der gewichtszunahme helfen. stimmt das??
    also dort sind 96% nur kohlenhydrate, eiweiß 0%, fett 0%
    zutaten sind: maltodextrin (50%), reisstärke (30%) und dextrose (20%).

    und wie sieht es eigentlich mit der dosierung der KH shakes? gibt es irgendwelche nebenwirkungen?

    vielen dank im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du hast absolut keine Ahnung davon was du dir da gekauft hast, oder? :roll:
     
  4. #3 Dante2K, 12.06.2008
    Dante2K

    Dante2K Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Größe (in cm):
    189
    Gewicht (in kg):
    86
    naja ich weiß nur, dass KH energielieferanten sind.. und wenn man genug KH´s im körper hat wandelt es das in fettdepots um, sodass man mehr körpermasse bekommt. nur wollte ich nochmal nummer sicher gehen was ihr dazu sagen würdet ob man WIRKLICH masse bekommt und wie die dosierung aussieht. naja auf der packung steht je nach bedarf 1-3 shakes pro tag. wie viel gramm sollte man pro körpergerwicht nehmen? gibt dafür eine optimale grenze?
     
  5. #4 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Stichwort Kalorienbilanz.

    Es ist egal wie du eine positive Kalorienbilanz erzielst um zuzunehmen. Ob nun mit Shakes oder Reis. Gesünder und meiner Meinung nach besser ist es auf jeden Fall seinen Kohlenhydratbedarf durch langkettige KH zu decken.

    Das Pulver brauchst du aber nicht wegschmeissen. Du kannst es auch zusammen mit Whey Protein nach dem Training trinken. Ich würde je nach Belastungsdauer und Gewichten / Muskelgruppen ca. 0,5g-1g pro kg Körpergewicht wählen.
     
  6. #5 Dante2K, 12.06.2008
    Dante2K

    Dante2K Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Größe (in cm):
    189
    Gewicht (in kg):
    86
    danke.. :=)
    und wie sieht es mit der tageszufuhr aus? ich dachte mir es so: 1x morgens nach dem frühstück, 1x nach dem mittagsessen (2std. vor dem training), und 1x abends nach dem abendessen.
     
  7. #6 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie ich schon sagte halte ich das für Unsinn. Iss einfach mehr von den "natürlichen" Kohlenhydratquellen, das kommt um längen besser.

    Und wenn du wirklich Erfolg haben willst lies dich mal in die vernünftige Ernährungsplanung ein, dann macht das ganze schon viel mehr sinn!
     
  8. #7 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Außerdem bringt dir ein Mix aus verschiedenen Zuckerarten (Maltodextrin und dextrose) so mitten am Tag gar nichts außer Fett. Du willst mit Masse sicher Muskelmasse ansetzen, kein Fett. Um Muskelmasse anzusetzten würde es wirklich sinnvoller sein Reis, Nudeln oder Kartoffeln zu essen, die versorgen dich länger mit Energie und sind nebenbei auch noch gesund.
    Natürlich musst du neben der KH Zufuhr auch auf deinen Proteinbedarf achten, welcher meiner Meinung nach noch sinnvoller ist mit Shakes zu pushen als den KH Bedarf...
     
  9. #8 Pullface, 12.06.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Eigendlich brauchst du das garnicht. Bei trainingsbeginn 2008 ist das unnötig und normal kann man seinen Tagesbedarf locker über die Ernährung decken ! aber wenn dus schonmal hast ist es wie gesagt wohl am sinnvollsten es in einen Postworkoutshake zu mixen
     
  10. #9 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Aber in nen Postworkoutshake gehören eigentlich keine Carbs, wie die aus Reis, oder? Normalerweise sollen doch die "schnellen" Carbs wie Maltodextrin und Dextrose in einen solchen Shake, sonst könnte man ja auch nen Haferflockenshake trinken.(?)
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Pullface, 12.06.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Da hast du Recht. In de PWS sollten vorzugsweise schnelle KHs rein... Langkettige KHs sollten dann ca 1-2h nach dem Training nachgeschoben werden :-D
     
  13. #11 Anonymous, 13.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die verarbeitete Reisstärke wird sicher auch schneller aufgenommen als normaler Reis.
    Man beachte wie hoch alleine schon der GI von Reiswaffeln ist. :wink:
     
Thema:

Kohlenhydratenshake