Kopfschmerzen bei extremer Anstrengung!

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von bazoalpha, 09.02.2006.

  1. #1 bazoalpha, 09.02.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe das schon beim letzten training vor 2 tagen bei meiner letzten übung gehabt und jetzt wieder! Wenn ich mich extrem anstrenge bzw. ein paar kilo mehr nehme, egal bei welcher übung, bekomme ich sofort extreme kopfschmerzen, sodass es kaum auszuhalten ist und ich denke das mein schädel platzt. Sie entstehen im hinteren bereich über dem nacken. Was ist das? Hatte ich vorher nie!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sensation White, 09.02.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt davon, wenn du dein Hals bzw Nacken bei schweren Belastungen zu sehr anspannst. Du verkrampfst dich zu sehr, weil du dieses Gewicht kaum bewältigen kannst und dich dazu richtig zwingst.
    Ist es so ungefähr?

    Ich bin zwar kein Arzt, aber es könnte sein,dass dann nicht mehr genug Blut zurück in deinen Kopf geführt wird..Ist nur eine wage Vermutung..

    Ich hab dieses Syndrom au manchmal, aber nur beim Bankdrücken..
    Ich nehm dann sofort wieder weniger Gewicht, dann gehts besser..
     
  4. #3 Chrissoe, 09.02.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Was Abhilfe schaffen kann, atmen ... seh das oft das das total vergessen wird.
    Ist nat. klar das du es in dem Moment nicht kannst aber Atmung ist sehr entscheidend.

    Zb. beim Freeze (Brakedance) musst du atmen was das Zeug hält sonst platzt dir die Rübe weg.
     
  5. #4 bazoalpha, 10.02.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    das mit der verkrampfung kann hinkommen, is aber ärgerlich, denn das hab ich eigentlich schon immer gemacht, weil ich so am besten alles aus dem muskel herausholen konnte ==> Muskelversagen!

    Ich hoffe aber das mein gehirn nicht unbedingt unterversorgt wurde, denn das könnte ja ziemliche schäden hervorrufen!

    Das mit dem atmen hab ich mir schon ziemlich angewöhnt, daran kann es eigentlich nicht liegen.
     
  6. #5 Anonymous, 10.02.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In einem so kurzen Zeitraum kann keine Unterversorgung auftreten, mach Dir da keine Sorgen.
     
  7. #6 bazoalpha, 10.02.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    also heute hab ich rücken trainiert und es war wieder das gleiche...es ist am anfang kaum auszuhalten, ich mach alles so wie sonst, auch wenn ich deutlich weniger gewicht nehme bekomm ich immernoch kopfschmerzen. Im verlauf des trainings bessert sich das zwar, aber sie sind permanent vorhanden, echt nervig! Könnte ja sein das ich nackenverspannungen habe und das das deswegen ist, aber dort spüre ich auch nichts außergewöhnliches. Sollte ich lieber einen arzt aufsuchen oder kann mir einer von euch weiterhelfen?
     
  8. #7 Chrissoe, 10.02.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Vllt ist es ja wirklich ein eingeklemmter Nerv der das verursacht.
     
  9. #8 Jack Spezial, 11.02.2006
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    du solltest einfach wircklich mal einen Arzt aufsuchen.
     
  10. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Japp, lieber einmal zu oft zum Doc gerannt, als einmal zu wenig. Sch*** auf die 10 € Gebühr, die sollten Dir Deine Gesundheit auf alle Fälle wert sein. :-)
     
  11. #10 bazoalpha, 11.02.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    alles klar, ich geh heute und morgen zwar noch zum training, wenn es dann nicht weg sein sollte latsch ich am montag mal zum doc!
     
  12. #11 *Styler*, 12.02.2006
    *Styler*

    *Styler* Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ich hatte auchc schonmla kopf schmerzen bei extremer anstrengung aber das wer ehr so ein pochen im berich der schläfe!!!!!!
     
  13. -xtr-

    -xtr- Handtuchhalter

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    @ bazoalpha: Ich hatte bereits haargenau das gleiche PRoblem.....ist bei mir beim Bankdrücken aufgetreten. Es waren wirklich extreme Schmerzen und ich dachte, dass ich sofort zum Artzt müsse...aber nach 20-30 Minuten ist es dann so langsam abgeklungen, soweit ich mich erinnern kann.

    Am nächsten Tag bin ich mit Angst und Respekt vor den Schmerzen nochmal vorsichtig zum Bankdrücken gegangen...hat aber wieder angefangen....danach habe ich erstmal für ein paar Tage Pause gemacht. Anschließend war es weg.

    Also ich würde dir empfehlen mal kurzzeitig auszusetzen...so 3-5 Tage vielleicht...oder einfach mal schauen was der Artzt sagt.
     
  14. #13 Anonymous, 13.02.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Will ja keine Pferde scheu machen, aber tritt es genau vor ne unter der Frontanelle oder hinter den Augen auf...oder eher im Hinterkopfbereich????
     
  15. -xtr-

    -xtr- Handtuchhalter

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir wars damals im Hinterkopfbereich, ich glaube das meinte bazoalpha auch......wenns hinter den Augen wäre, würde ich schnell zum Arzt rennen.
     
  16. DFG-22

    DFG-22 Newbie

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Russland
    Das kann an den Verspannungen in Hals bzw Nacken und Schultern

    bereich liegen. Wie ich weiss soll da eine Massage helfen zu entspannung

    wenn sowas auftritt. Auf jeden fall kurze Pause machen, es kann

    später dazu führen das euch schwindelich wird.
     
  17. #16 bazoalpha, 15.02.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    richtig, bei mir is es im hinterkopfbereich kein stück vorne, bei mir war es bis gestern weg, dann hab ich aber fliegende gemacht und genau bei der 8wdh. im vierten satz kam es wieder, kaum auszuhalten, ich dacht ich kippe um! Hat sich angefühlt als würde ne ader platzen hinten im schädel! und dann nach 5-10min is es immer weniger geworden, hat aber sehr lange gedauert bis es ganz weg war, bestimmt 1,5std.
     
  18. #17 Anonymous, 15.02.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann tippe auch ich auf eine Muskuläre Sache im Trapez-, Nacken- und Schädelskeletalmuskelbereich.
     
  19. #18 Hantelfix, 16.02.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich war früher 400m-Läufer und hatte nach jedem Lauf richtig heftige Kopfschmerzen die erst nach einem Tag weg waren.

    Ich bin der Meinung, dass es nur an der kurzen aber heftigen Belastung liegt. Der Körper ist extrem gefordert. Es wird versucht alle Muskeln mit ausreichend Sauerstoff, Blut usw. zu versorgen. Die Muskel säuern in einem sehr kurzen Moment an und werden taub und schmerzen.

    Da kann es wohl durchaus passieren, dass es einen "Engpass" im Kopf gibt, so dass das Gehirn nicht mehr ausreichend versorgt wird.

    Das wird bei manchen Menschen auch beim Krafttraining auftreten.

    Trotzdem, zur Not lieber den Arzt aufsuchen.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hantelfix, 16.02.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ach ja...

    viel trinken und Magnesium könnte schon helfen...
     
  22. #20 bazoalpha, 16.02.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hmm...ich trink sehr viel und magnesium nehm ich auch 2tabletten am tag! Wenn das denn bei mir der fall sein sollte, ist das denn sehr schlimm? Also können da weitergehende schäden auftreten?

    Und wenn es denn muskeln sind die sich im nacken verkrampfen warum strahlt das denn soweit in den hinterkopf aus?
     
Thema:

Kopfschmerzen bei extremer Anstrengung!

Die Seite wird geladen...

Kopfschmerzen bei extremer Anstrengung! - Ähnliche Themen

  1. Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen

    Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen: Hallo zusammen, ich wäre über einen Rat sehr dankbar. Ich mache seit einigen Wochen zuhause 2-3mal pro Woche Oberkörperübungen mit Hanteln...
  2. Kopfschmerzen durch creatin?

    Kopfschmerzen durch creatin?: hallo habe nun meine creatinkur begonnen also mit aufladephase und merke nun das ich die letzten tage immer wieder kopfschmerzen habe, mich...
  3. Kopfschmerzen beim Beintraining

    Kopfschmerzen beim Beintraining: Hey Leute ich hab en problem also ich mach beim beintraining (in der reihenfolge) Beinstrecker Beinbeuger Beinpresse Adduktoren...
  4. Kopfschmerzen

    Kopfschmerzen: Mein problem: Habe Donnerstag die Beine trainiert. Bei Kniebeugen, Beuger- und Streckerübung war noch alles in Ordnung. Aber nach dem 2. Satz...
  5. CreaVitagro - Nebenwirkung (Starke Kopfschmerzen)

    CreaVitagro - Nebenwirkung (Starke Kopfschmerzen): Hallo, ich nehme jetzt seit 6 Tagen CreaVitagro ein und musste nach dem 3 feststellen, dass ich bei Übungen, die anstrengend sind (Butterfly...