Krafttraining neben dem Kampfsport HILFE !

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Mentax, 11.08.2009.

  1. Mentax

    Mentax Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hey Jungs,
    folgendes Problem ich fange ab Dienstag wieder an zu Trainieren, im Fitness-Studio.
    Nebenbei betreibe ich Kampfsport (MMA/Free Fight)
    Ich wollte auf Kraft und Ausdauer Trainieren sprich Explosivkraft etc, für Kicks Punches etc.
    Doch wie mache ich es richtig sprich wieviele Sätze wieviele Wiederholungen hab auch schon viel gegoogelt aber nicht viel gefunden. Ich Trainire mit einem guten Freund zusammen der nur auf Masse Trainiert, er soll mir ja bei den übungen nur helfen.
    Hoffe ihr könnt mir jetzt helfen.


    PS: Das war keine Frage für einen TRAININGSPLAN nur wieviele Sätze und Wiederholungen ich machen muss ;)!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Die Anzahl von Wiederholungen ist beim Schnellkrafttraining eher nebensächlich, die Ausführung und Schnelligkeit ist wesentlich wichtiger. Lieber wenige Übungen/Sätze/Wiederholungen und dafür ordentlich ausgeführt. Mit fortschreitender Ermüdung steigt dabei die Verletzungsgefahr stark an. Vorallem die Gelenkbelastung ist immens.

    Google mal nach plyometrischem Training, da findest du gute Anleitungen dazu.
     
  4. Mentax

    Mentax Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    die beschäftigen sich da alle mit Athletik etc ich brauch ja mehr Power bei einem Boxschlag, Tritt mehr KRAFT im Bodenkampf etc.. :X
     
  5. #4 DeNNiS08, 14.08.2009
    DeNNiS08

    DeNNiS08 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde einfach "normal" trainieren.
    Dadurch wirst du mehr Kraft bekommen und dies wird sich auch in deinen Schlägen und Tritten (ok bei denen vielleicht eher weniger) aber vorallem im Bodenkampf bemerkbar machen.
    Ich weiß nicht wie lange du schon MMA machst(vll merkst du es schon), aber deine Schlagkraft wird sich vorallem bei diesem Training verbessern wenn ihr gegen diese Polsterdinger schlagt "Pratzen?". Bei nem richtigem Schlag ist ja vorallem die Geschwindigkeit sowie die Ausführung ausschalg gebend für die Schlagkraft.
    In kurz: Mein Vorschlag nicht besonders trainieren das MMA Training richtet das schon oder deinen Trainer fahren
     
  6. #5 'Strahler', 14.08.2009
    'Strahler'

    'Strahler' Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Also ich find das hier auch ganz interessant:

    Rosstraining
     
Thema:

Krafttraining neben dem Kampfsport HILFE !

Die Seite wird geladen...

Krafttraining neben dem Kampfsport HILFE ! - Ähnliche Themen

  1. Abnehmehmen an der Brust - neben Krafttraining

    Abnehmehmen an der Brust - neben Krafttraining: Hallo Leute, folgende Situation. Vor Gut einem Jahr wog ich noch 90-100Kilo, dann hab ich abgenommen und halte jetzt mit einer Größe von 1,88...
  2. Neben Krafttraining Joggen gehen?

    Neben Krafttraining Joggen gehen?: Hallo User, mache seit einem jahr krafttraining aber auch schon seit 4 jahren boxen , wollte demnächst mal wieder 2 mal die woche für ca. 30-45...
  3. Krafttraining

    Krafttraining: Guten Abend, ich heiße Daniel, bin 25 Jahre alt, wiege derzeit knapp 86kg und bin 178cm groß. Meine Frage bezieht sich aufs abnehmen bzw....
  4. Joggen und Beintraining/Krafttraining generell

    Joggen und Beintraining/Krafttraining generell: Habe vor kurzem erst angefangen mit einem GK-Plan und wollte mal fragen ob man zu dem Plan noch 30 Minuten Joggen dranhängen kann?! Wenn nicht...
  5. Mein Krafttraining

    Mein Krafttraining: Ich bin fast 15 Jahre alt, schlank und mache seit einem dreiviertel Jahr Kraftsport Mein derzeitiges Krafttraining zu Hause: Zwischen jeder...