Krafttraining zu hause, Gewichtszunahme - Körperumfang

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von hak, 18.12.2007.

  1. hak

    hak Newbie

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also ich hoffe das ich hier richtig bin, sollte es nicht so sein bitte entschuldigt dies.

    Mein problem ist das ich bei 1.70cm 70kg wiege,
    Ich hette gerne mehr masse were gerne etwas kräftiger,
    Dafür müsste ich zunehmen, Was ich auch gerne machen will,
    Aber ich will nicht dicker werden sondern breiter mehr masse am körper,
    Aber trotz meiner 70kilo habe ich etwas bauch und etwas mehr brust,

    Ich würde gerne die nächsten monate je monat 2,5kilo zunehmen bei 1,70
    circa 77 - 80kilo am ende wiegen, Aber ohne training würde ich eher dicker werden als breiter, Also muss ich trainiren,

    Ich kann leider in kein fitnessstudio und habe auch kein geld um mir zuhause geräte zu kaufen, Also brauche ich übungen die ich ohne geräte daheim machen kann, Ich sollte 2x kh je 10 kilo im keller liegen haben wenn das etwas hilft,

    Ich würde gerne in den nächsten 4 bis 6 monaten 7 bis 10kilo zunehmen,
    In der zeit sollte das training so effektiv sein das sich kein fett ansammelt,
    sondern das neue gewicht in die breite oder auch masse geht,
    Ich hette gerne auch die brust flacher wird,
    Es ist mir klar das ich so kein nächster arnold schwarzenegger werde,
    das will ich auch nicht ich würde gerne nur etwas trainiren und muskel aufbauen und auch masse damit ich durch das neue gewicht nicht dicker werde,

    Ich hoffe ich könnte alles so erklären wie ich es meine,
    Was meint ihr dazu was sollte ein mann bei 1.70 wiegen?
    Ist es evtl nicht möglich was ich will?,
    Sollte ich etwas schneller oder langsamer ab/zunehmen oder ist es so ok,
    Auf ernstgemeinte antworten freue ich mich,

    viele grüße.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hi,

    ohne ein paar vernünftige Anschaffungen wie Langhantel, Bank etc. wird es sehr schwer werden so viel Muskelmasse aufzubauen.

    Beispiel 1 Bodyweight only:

    20 Liegestütze zur Brust
    20 Crunshes
    10 Klimmzüge
    20 Hockstrecksprünge
    20 Adlerschwünge
    20 gerade Crunshes mit angehobenen Beinen
    20 Arnold Dips
    20 Ausfallschrittsprünge

    Das kannst Du erstmal 3 Durchgänge 3x die Woche machen.
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Hallo,

    ich würde dich erstmal bitten, dein Profil auszufüllen. Informationen wie das Alter sind sehr wichtig für uns um dir gute Tips zu geben.

    Allerdings finde ich deine Ziele etwas zu hoch gesteckt. 2,5kg pro Monat fettfrei zuzunehmen ist natural unmöglich.

    Thema verschoben
     
  5. hak

    hak Newbie

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen dank für eure schnellen antworten,

    @marv

    Die übungen sind recht schwer drei durchgänge, in der zweiten runde bekomme ich probleme die dritten ging garnicht,

    Was würde sich den tun wenn ich die übungen 4 - 6monate durchgehend mache?


    @Andy82

    Hallo Andy,

    Ich habe jetzt meinen Profil ausgfüllt ich hoffe das es so ok ist,
    Ich bin 19jahre alt und habe in kurzer zeit 10kg abgenommen,
    Ich sehe jetzt leider dünner aus und hette lieber wieder mehr masse,
    Ich hatte mit den 10kg etwas bauch und brust und ohne die 10kg
    habe ich sie immer noch, Nur fühle ich mich ohne die 10kg etwas
    unmänlicher da ich früher breiter war mehr masse hatte,
    Ich sehe jetzt ohne die 10kg auch jünger aus was mich nicht gerade freut,

    Ich könnte auch im monat 1,5 kg zunhemen das sollte auch gehn,
    Were mein ziel so evtl realisticher?


    Entschuldigt das ich so spät antworte, Ich werde häufiger ins forum schaun

    grüße.
     
  6. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
     
  7. hak

    hak Newbie

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten abend,

    @Andy82

    Ich will durch die neue Gewichtszunahme nicht dicker werden,
    Daher auch das training, Was sollte ich den an gewicht zunehmen im monat damit die sache realistischer wird für mich?,

    Ich habe etwas zuviel brust und reine reduzierung des gewichts hat nicht geholfen, Ich würde gerne wieder zunehmen und mit dem training den körper etwas formen,

    Das training zuhause und der trainingsplan hilft der auch wirklich?

    grüße.
     
  8. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Der Plan hilft. Rower und Pullface haben einiges damit erreicht.

    Leider kann man nicht pauschal sagen, wieviel du zunehmen sollst/kannst, da spielt die Genetik eine grosse Rolle. Du kannst aber über die Ernährung viel steuern. Wie ernährst du dich denn?
     
  9. hak

    hak Newbie

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @Andy82

    Wie ich mich ernähre kann ich dir nicht genau sagen,
    Seit meiner diät circa 4wochen esse ich nur einmal am tag um 16.oouhr,
    Das sind kaum über 1800kcal am tag, Ich verbrauche aber deutlich über 2500kcal am tag, Dadurch nehme ich sogar weiterhin ab,
    Um dem vorzubeugen wollte ich täglich weitere 1000kcal zu mir nehmen,

    Was ich so esse ist unterschiedlich aber sicher nicht in die richtung der amys,
    Also nicht oft viel fett dabei.
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ganz grosser Fehler. Erstens ist dein Energiedefizit zu groß (sollte max. 500kcal) sein. So baut der Körper eher Muskeln ab als Fett. Ausserdem braucht der Körper den ganzen Tag über Energie, nicht nur um 16 Uhr. Ich empfehle dir, täglich 6 Mahlzeiten zu dir zu nehmen. Diese sollten sich vorallem aus proteinreichen Lebensmitteln (Fisch, Fleisch, Geflügel, Magerquark, Tuhnfisch), bzw. komplexen Kohlenhydraten (Vollkornprodukte), ungesättigten Fettsäuren (Fisch, Walnussöl) und Ballaststoffen (Obst, Gemüse) zusammensetzen.

    Um dich in die Ernährungsthematik einzulesen empfehle ich dir mal diese beiden Threads aus dem Lexikon:

    Bauchmuskel Grundlagen: Training und Ernährung
    Bedarfsgerechte Ernährung während des Masseaufbaus
     
  11. hak

    hak Newbie

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Andy82,

    Ich denke nicht das ich zu bestimmten zeiten 6x am tag es schaffe was zu essen, Es kommt sicher vor das ich mal eine mahlzeit auslasse oder mal
    sagen wir an der ecke einen döner esse, Sowas kommt sicher vor,

    Also wie sollte ich vorgehn?, Ich bin für alles offen ich würde auch sicher etwas für ein oder zwei monate probieren, Sollte es früchte tragen warum nicht länger, Wie gesagt ist mein ziel mehr gewicht ohne dicker zu werden,

    Das selbe wie jetzt hatte ich mit einen anderen adim in einem forum,
    Als ich abnehmen wollte vor 5 monaten, Mann hat mir Almased empfohlen wie ich das richtig anstelle hat mann mir auch erklärt, durch disziplin und willen war ich einen monat später 6kilo leichter 3monate später waren es 12kilo jetzt bin ich hier :)


    Zu den übungen ist es ein problem wenn ich vorerst nur zwei durchgänge schaffe?
     
  12. #11 Hantelfix, 20.12.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Du musst wissen, je oefter du isst, desto laenger bleibt dein Stoffwechsel oben.

    Ist nur 2-3 x pro Tag, dann steigt der Stoffwechsel kurz an und faellt dann wieder.

    Hin und wieder ein Doener ist kein Problem.

    Fuer den Anfang sind 2 Durchgaenge ok.
     
  13. hak

    hak Newbie

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten abend,

    Das mit dem training leuft ganz ok,

    Ich kann leider keine Klimmzüge machen, Könnte ich anstelle Kurzhantelrudern je seite 20x mit 5 - 7,5kg 3x machen?

    Dan habe ich auch ein problem mit den Hock-Streck-Sprung,
    Die kosten mich meine gesamte kraft mit den anderen übungen habe ich nicht solche probleme, Erstmal brennt das recht stark und nach dem 10ten
    bin ich außer atem, Könnte ich da keine andere übung machen?

    Ausfallschrittsprünge mache ich mit zwei kh in jeder hand mit wenig gewichten ist das so ok oder sollte ich eine kh über den kopf nehmen mir mehr gewichten?


    Zu der ernährung da bin ich leider nicht mitgekommen,
    Bitte weiterhin um hilfe.

    Danke
    grüße.
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. hak

    hak Newbie

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    Ich brauche immer noch hilfe, Wenn mir jemand auf meinen letzten text antowrten könnte, Were sehr nett.
     
  16. #14 Hantelfix, 22.12.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Statt Klimmzuege wuerde auch Einarmiges oder Beidarmiges Rudern gehen.

    Die Hockstreckspruenge sind zu anfang etwas schwer, das wird aber nach kurzer Zeit besser.
    Mache diese am besten auf einer weichen Matte.

    Deine Ausfallschrittspruenge sind so schon ok.
     
Thema:

Krafttraining zu hause, Gewichtszunahme - Körperumfang

Die Seite wird geladen...

Krafttraining zu hause, Gewichtszunahme - Körperumfang - Ähnliche Themen

  1. Krafttraining für zu Hause?

    Krafttraining für zu Hause?: Hallo an alle. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich möchte gerne ins Krafttraining einsteigen. Habe aber nicht die Möglichkeit ein...
  2. Krafttraining zuhause ?

    Krafttraining zuhause ?: Hi erstmals ich bin neu hier also zuerst mal etwas kleines über mich.. ich bin 18 Jahre 1.83cm gross 64 KG schwer und das ist mein...
  3. Krafttraining

    Krafttraining: Guten Abend, ich heiße Daniel, bin 25 Jahre alt, wiege derzeit knapp 86kg und bin 178cm groß. Meine Frage bezieht sich aufs abnehmen bzw....
  4. Joggen und Beintraining/Krafttraining generell

    Joggen und Beintraining/Krafttraining generell: Habe vor kurzem erst angefangen mit einem GK-Plan und wollte mal fragen ob man zu dem Plan noch 30 Minuten Joggen dranhängen kann?! Wenn nicht...
  5. Mein Krafttraining

    Mein Krafttraining: Ich bin fast 15 Jahre alt, schlank und mache seit einem dreiviertel Jahr Kraftsport Mein derzeitiges Krafttraining zu Hause: Zwischen jeder...