Lachsölkapseln - wie wichtig?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Anonymous, 15.06.2008.

  1. #1 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nabend, ich wollt mal fragen, wie wichtig die Lachsölkapseln sind...

    Ich komm jeden Tag auf mindestens 40g ungesättigte Fettsäuren durch Kürbiskerne, Leinöl, Olivenöl und Leinsamen und die Lachsölkapseln sind halt doch für mich nochma ne dauerhafte Geldbelastung, bei der ich mich frage ob es wirklich nötig ist.
    Also 8 Kapseln am Tag (4g Fett) sind mir definitiv zu viel, habe jetzt in der Defi das Maß auf 6 Stück am Tag gesetzt und in der Massephase 3. Kann ich die auch ganz weglassen oder ist das absolut nicht zu empfehlen, sie komplett wegzulassen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex1990, 15.06.2008
    Alex1990

    Alex1990 Hantelträger

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wertheim
    hey du :))..

    ja also es geht ja nicht unbedingt drum deine 4g fett durch lachsölkapseln vollzubekommen sondern eher den EPA/DHA wert (steht iwo auf der verpackung...) solltest so auf 1g EPADHA am tag kommen...
    in den lachsölkapseln sind halt essentiellle omega 3 fettsäuren die für den körper unglaublich wichtig sind... deswegen denke ich dass komplett weglassen nicht so gut wäre :)
     
  4. #3 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also eine Kapsel hat 60mg DHA und 90g EPA. Heißt das, dass 6 Kapseln am Tag schon wichtig sind? Das wären dann 900g DHA+EPA.

    Das Problem ist halt, dass die Kapseln (120) bei Aldi 3 Euro kosten und ich somit 3 Packung für 2 Monate brauche... das sind immerhin nochmal 4,50€ zusätlich im Monat. All die Kleinigkeiten, die zu den Studiogebühren, dem Whey, der Dextrose, etc dazukommen, summieren sich halt schon in die Höhe :/
     
  5. #4 Alex1990, 15.06.2008
    Alex1990

    Alex1990 Hantelträger

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wertheim
    hmm stimmt schon -.- ...

    aber was soll man machen..
    ich mein die haferflocken etc kosten auf dauer ja auch ned wenig...^^
     
  6. #5 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jap, aber ich muss nur die Supps bezahlen :) Haferflocken gehören zur normalen Ernährung, das zahlen meine Eltern^^ Leinsamen etc auch, nur halt die Lachsölkapseln, das Whey und das Studio nicht :-D
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich versteh den ganzen Hype, der hier um Lachsöl und Leinsamen gemacht wird eh nicht so ganz. Ernährt euch einfach vernünftig, dass reicht vollkommen aus.
     
  8. #7 Hibiscus, 15.06.2008
    Hibiscus

    Hibiscus Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Bau doch einfach ab und zu mal richtigen Fisch in deine Ernährung ein, ist doch die normalste Quelle für Fischöl... So geräucherter Lachs, eingeschweißt, schmeckt richtig gut. Oder ne geräucherte Forelle ist auch superlecker... Und du hast auch gleich noch ne ordentliche Portion hochwertiges Eiweiß dabei!
    LG
     
  9. #8 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Andy, Leinsamen für die Defi sind doch vollkommen in Ordnung, schließlich helfen sie ordentlich bei der Verdauung. Auch sonst hab ich kein Problem 5g Leinsamen in jede Mahlzeit einzubauen, haben ja nicht wirklich nen Geschmack, stören also nicht. Inder Defi käm ich ohne Leinsamen allerdings nicht auf den gewünschten Fettgehalt.
    Wie sieht denn deiner Meinung nach ne gute Ernährung aus, ohne Leinsamen, Lachsölkapseln und vermutlich auch Leinöl? ;)

    Aber genau weil ich nicht weiß, wie wichtig diese Kapseln sind frag ich ja, ich denke aber ich werde wirklich eher, wenn diese Ladung Kapseln leer ist anfangen 2 mal die Woche Lachs zu essen, denn nachdem ich den Harzer Käse runtergewürgt habe, dürfte der Lachs ein richtiger Festschmaus sein, im Vergleich zum Harzer :biggrin:
     
  10. #9 Hibiscus, 15.06.2008
    Hibiscus

    Hibiscus Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich esse jeden Mittag sone Packung mit 150g Lachs, pur. Schmeckt mir richtig gut, kann ich dir nur empfehlen.
    Musst den bestimmt auch nicht selbst bezahlen!
     
  11. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Was fürn Fisch ist den am empfehlenswertesten?
     
  12. #11 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lachs. ;)

    Pur mag ich Lachs halt gar nicht, werde aber jetzt die Tabletten für die Defi noch verbrauchen und in der Massephase dann 2 mal die Woche Lachs mit Vollkornbrot essen.
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich sag ja nicht, dass die Sachen schlecht sind, ich sag nur, die sind unnötig (meiner Meinung nach). Wegen der Ernährungsfrage, gestern sah meine Ernährung so aus:

    Morgens: Müsli mit Magerquark + Milch
    Vormittags: MK-Shake + 2 Bananen + Kiwi (war zu faul, mir was anderes zu machen)
    Mittags: gegrilltes Putensteak mit Gemüse und Salat
    Nachmittags: 3 Vollkornbrote mit gekochtem Schinken, Ei und etwas Paprika und Salat als Garnitur (Auge isst ja mit)
    Abends: selbe wie Mittags (Will ja nix wegschmeissen)
    Spätabends: Magerquark

    Zwischendurch hab ich ab und zu mal ein paar Nüsse oder ein bisschen Paprika gefuttert.

    Heute sah das Frühstück und die Vormittagsmahlzeit genauso aus, Mittags gab es gegrillten Wildlachs mit Reis und Gemüse, heute abend wird es wohl ein bunter Salat mit Putenstreifen werden.

    Ich finde, eine ausgewogene Ernährung reicht vollkommen aus, so dass man nicht auf diese ganzen Kapseln zurückgreifen muß.
     
  14. #13 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jup, da ist ja dann halt Lachs in der Ernährung drin :)

    Ich denk ich werd mir das auch eher so zurechtbasteln wenn ich wieder auf Masse gehe, jetzt für die Defi geh ich halt noch vor wie gewohnt. An sich bin ich auch nicht so der Kapsel-Schlucker-Fan :biggrin:
     
  15. Gootze

    Gootze Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0

    läufst du den tag lang nicht hunrig rum?
     
  16. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Nö. Ich brauch so ca 2.500kcal und die Menge die ich zu mir nehme, sind ca 2.800-3.000kcal.
     
  17. #16 dudemaster, 15.06.2008
    dudemaster

    dudemaster Hantelträger

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    wo kauft ihr denn euren lachs? leckerer lachs ist auch gut teuer. da sind die kapseln mit abstand billiger! bin aber auch kein befürworter von den kapseln da meine wohl 2mal die woche lachs am start haben :P
    also metalfan wenn du den lachs selbst bezahlen musst dann würd ich dir ökonomisch betrachtet die lachskapseln empfehlen.
     
  18. #17 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lachs gilt ja wiederum als Mahlzeit und somit bekomm ich den bezahlt :P Und so teuer ist der nicht, der abgepackte ist vom Preis her mit Wurst gleichzusetzen.
     
  19. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Danke :anbeten: ...in einer Ketose macht´s durchaus Sinn, aber selbst da nicht zwingend. Eßt lieber regelmäßig Fisch, davon habt´s viel mehr
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 16.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu dem Fisch zählt Thunfisch aber nicht dazu oder? :biggrin: Denn der hat ja kaum Fett^^
     
  22. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
Thema:

Lachsölkapseln - wie wichtig?

Die Seite wird geladen...

Lachsölkapseln - wie wichtig? - Ähnliche Themen

  1. Reichen täglich zwei Lachsölkapseln?

    Reichen täglich zwei Lachsölkapseln?: Wollte fragen ob zwei Lachsölkapseln pro Tag überhaupt eine Wirkung haben . mfg Daniel
  2. Lachsölkapseln 60 Stück -> 10€

    Lachsölkapseln 60 Stück -> 10€: Grad aus der Apotheke besorgt, habe aber irgendwie das Gefühl, dass ich für die Marke "Doppelherz" die Hälfte bezahlt habe.. :D Oder ist der...
  3. WICHTIGE FRAGE zum Trainingsplan

    WICHTIGE FRAGE zum Trainingsplan: Hallo Ich trainiere seit einem Jahr im fitnessstudio und habe einen trainingsplan (3er split, z.b. brust 5 übungen an 3x10). ein erfahrener...
  4. Wichtige Frage!!Ganz Unten schauen bitte!:)

    Wichtige Frage!!Ganz Unten schauen bitte!:): Hey Leutes!:) Erstmal paar Daten zu mir: Größe:184cm Alter:16J. Gewicht:71,8(Stand:24.Mai) Training seit Mitte November 2013 Ernährung seit ca...
  5. Hometraining - wichtige Frage

    Hometraining - wichtige Frage: Hio Jungs, folgendes Anliegen habe ich: ich suche Übungen, die man zu Hause machen kann ohne dass man ausrüstung besitzt. Lediglich 1 Kg...