Masseaufbau durch Bouldern !

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Wody, 30.11.2005.

  1. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Unglaublich, aber wahr. Ich habe heute einen alten Freund wieder getroffen und hätte ihn fast nicht wieder erkannt. Der Gute trainiert schon seit Jahren vorwiegend Ausdauersport und nimmt auch jedes Jahr am "Ironman" teil. Ein kräftiger Bursche, aber ohne sichtbare Muskeln. Denkste. Seit drei Monaten ist er nun regelmäßig am "Bouldern" (eine Art Free-Climbing, ohne Seil an relativ kleinen Felsen) und hat einen Oberkörper (v.a. Brust, Schultern, Rücken) bekommen, dass ich mit den Ohren "geschlackert" hab´. Wahnsinn, und das alles ohne Supps. Diese Sportart könnte mir als "Naturburschen" natürlich auch Spaß machen. Was meint Ihr, ist "Bouldern" nützlich während dem Masseaufbau oder eher nicht (wegen den Ruhephasen und den gezielten Muskelbelastungen etc.) ? :confused:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 30.11.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist additiv ganz sinnvoll, aber höchstens einmal die Woche. Da es auch extrem an die Ausdauer geht. Ich habe in den Massephasen das Kickboxen bis auf Trainierstunden komplett reduziert.
     
  4. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    OK, danke. Ich glaube nämlich schon, dass mir das als "Ausgleichssport" gefallen könnte.
     
  5. #4 Anonymous, 30.11.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Abwechslung tut jedem Pumper gut! :-)
     
  6. Gresus

    Gresus Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann dem als kletterer nur zustimmen.
    hab damals als ich noch bei wettkämpfen teilnahm auch
    nicht schlecht ausgesehn.

    @fraggles
    bouldern geht keineswegs auf die ausdauer, da es sich dabei um kletterrouten mit wenigen zügen handelt, sprich du hast ne belastungsdauer von 5 bis 10 sekunden
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Anonymous, 30.11.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich rede von der Gesamtbelastung für Herz und Kreislauf, nicht über temporäre Muskelbelastung.
     
  9. Gresus

    Gresus Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    aber trotzdem, denn du kletterst einen boulder mit einer blastungszeit von einigen sekunden und dann machste wieder mindestens 3 min pause bis du den nächsten kletterst. is also nicht viel anders als beim bb. also wie sollte da
    für herz und kreisluaf ne ausdauerbelastung zustande kommen?
     
Thema:

Masseaufbau durch Bouldern !

Die Seite wird geladen...

Masseaufbau durch Bouldern ! - Ähnliche Themen

  1. Kraft & Masseaufbau viel zu langsam; Ratschläge?

    Kraft & Masseaufbau viel zu langsam; Ratschläge?: Hallo Beisammen, Ich bin 19 Jahre alt und gehe nun seit ca. 3 Jahren ins Fitnessstudio, erziele allerdings keine sonderlichen Erfolge. Ich bin...
  2. Masseaufbau - Kalorienfrage

    Masseaufbau - Kalorienfrage: Hallo, ich habe eine wohl ziemlich dumme, aber mMn auch sehr wichtige Frage. Bevor ich mit dem Training angefangen habe, habe ich zuerst in...
  3. Ernährungsplan und Trainingsintensitivität Masseaufbau

    Ernährungsplan und Trainingsintensitivität Masseaufbau: Hi Hi Ich bin 23 Jahre, 172 cm groß und wiege 53kg. Um mich endlich nicht mehr schämen zu müssen wenn ich mit T-Shirt rumlaufe und mich...
  4. Gewichtsabnahme statt Masseaufbau

    Gewichtsabnahme statt Masseaufbau: Hallo zusammen , Ich bin Neueinsteiger im Bereich Fitness , habe zwar immer ein wenig Sport gemacht aber eher unregelmäßig und wenig intensiv....
  5. Tagebuch Masseaufbau

    Tagebuch Masseaufbau: So, da bin ich wieder. ^^ Mittlerweile haben sich ein paar Dinge geändert die mir nun neue Möglichkeiten bieten: 1. Ich habe mir das...