masseaufbau, effektive übungen?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von bazoalpha, 03.12.2005.

  1. #1 bazoalpha, 03.12.2005
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wollte mal so durchfragen welche übungen so aus euren erfahrungen heraus für den masseaufbau am effektivsten waren oder sind? Also speziell für arme, brust und rücken?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DannyThomas, 03.12.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Arme:
    Bizep: Langhantelcurl
    Trizep: Stirndrücken

    Brust: Bankdrücken

    Rücken: Klimmzug

    Also mit diesen Übungen habe ich die größten erfolge erziehlt.
     
  4. #3 Jack Spezial, 04.12.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Beine: Kniebeuge
    Brust: Bankdrücken
    Trizeps: French Press
    Bizeps: Kurzhantelcurls
    Rücken: Kreuzheben
    Waden: Donkey Wadenheben
     
  5. #4 Anonymous, 05.12.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das beste für den Masseaufbau sind Grundübungen. Ebenfalls ist es essentiell Beine mit zu trainieren, da diese als größte Muskelgruppe im Körper auch die massivste Wachstumshormonausschüttung bewirken.

    Nacken/Trapezmuskel: Langhantelrudern
    Schulter: Schulterpresse LH o. KH/Seitheben/Frontheben
    Latissimus: Klimmzüge/Lat. Zug
    Innerer Rücken: vorgebeugtes Langhantelrudern/Enges Rudern
    Ges. Rücken & Errector Spinae: Kreuzheben
    Brust: Flachbankdrücken LH/Schrägbankdrücken KH
    Bizeps: Langhantelcurls/KH Curls
    Trizeps: French Press (Nosebreaker)/enges Drücken
    Oberschenkel: Schwere Kniebeuge/Kreuzheben mit gebeugten Beinen
    Waden: Wadenheben an der Maschine
     
  6. #5 bazoalpha, 05.12.2005
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    alles klar, vielen dank schon mal, werde heute mal einige eurer vorschläge testen!
     
  7. #6 Anonymous, 05.12.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann lass mal schön die Eisen glühen! :-)
     
  8. #7 Sensation White, 06.12.2005
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Also Kreuzheben ist für den Rücken wirklich ne perfekte Masseübung, allerdings kannst du dich damit auch zur Nichte machen, wenn du die Übung falsch ausführst. Du musst genau auf deine Haltung achten und wie du dich bewegst.
    Bei uns im Studio steht das Gerät (ich trainier Kreuzheben noch am Gerät weil ich mir noch zu unsicher bin, was das freie Kreuzheben angeht) vor nem Spiegel und somit kannst deine Übungsausführung sehr gut kontrollieren.
    Lass dir am besten von jemand Erfahrenem in deinem Studio erklären wie du es richtig ausführst,erspart dir viele Schmerzen und Band-Scheiben Vorfälle etc..

    Lass die Eisen fliegen :-D
     
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Das freie Kreuzheben ist eine ausgezeichnete, aber koordinativ hochstehende Übung. Dabei werden relativ viele Muskeln belastet, man kann schon fast von einer Ganzkörperübung sprechen. Bei korrekter Ausführung ist sie für die Rückenmuskulatur, besonders für die Muskelstränge, welche an beiden Seiten der Wirbelsäule entlanglaufen und die nach längerem Training die Wirbelsäule gut einbetten, von Bedeutung. Mittrainiert werden auch die tieferliegenden Muskeln, welche für die Bewegung und Stabilisierung von Wirbeln und Bandscheiben, besonders im Lendenbereich, eine wichtige Rolle spielen. Es gibt im Hochleistungsbereich Leute, welche diese Übung mit 400kg ausführen, allerdings solltest Du nicht davor zurückschrecken, es erst einmal mit 20kg zu versuchen. Lasse Dich korrigieren oder beobachte Dich im Spiegel, ob Du alles richtig machst. Bei korrekter Ausführung entsteht keine unregelmäßige Belastung auf die Bandscheiben, Trotzdem ist es empfehlenswert, nach dem Kreuzheben an der Reckstange oder im Extender auszuhängen.

    Pump up the volume !!! :biggrin:
     
  10. #9 bazoalpha, 06.12.2005
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hmm...kann man das kreuzheben denn auch ohne so einen gürtel machen oder is das im prinzip egal wenn man die übung korrekt ausführt?
     
  11. #10 Anonymous, 06.12.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich Trainiere es immer ohne Gürtel, bis auf den letzten Satz mit max. gewicht.
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Japp, das mach´ ich genauso. Aber achte wirklich unbedingt auf eine korrekte Haltung !!! :prof:
     
  14. #12 Anonymous, 07.12.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das solltest Du allerdings machen, sonst nützt auch der Gürtel nicht viel, er stabilisiert zwar, aber entlastet nicht.
     
Thema:

masseaufbau, effektive übungen?

Die Seite wird geladen...

masseaufbau, effektive übungen? - Ähnliche Themen

  1. Kraft & Masseaufbau viel zu langsam; Ratschläge?

    Kraft & Masseaufbau viel zu langsam; Ratschläge?: Hallo Beisammen, Ich bin 19 Jahre alt und gehe nun seit ca. 3 Jahren ins Fitnessstudio, erziele allerdings keine sonderlichen Erfolge. Ich bin...
  2. Masseaufbau - Kalorienfrage

    Masseaufbau - Kalorienfrage: Hallo, ich habe eine wohl ziemlich dumme, aber mMn auch sehr wichtige Frage. Bevor ich mit dem Training angefangen habe, habe ich zuerst in...
  3. Ernährungsplan und Trainingsintensitivität Masseaufbau

    Ernährungsplan und Trainingsintensitivität Masseaufbau: Hi Hi Ich bin 23 Jahre, 172 cm groß und wiege 53kg. Um mich endlich nicht mehr schämen zu müssen wenn ich mit T-Shirt rumlaufe und mich...
  4. Gewichtsabnahme statt Masseaufbau

    Gewichtsabnahme statt Masseaufbau: Hallo zusammen , Ich bin Neueinsteiger im Bereich Fitness , habe zwar immer ein wenig Sport gemacht aber eher unregelmäßig und wenig intensiv....
  5. Tagebuch Masseaufbau

    Tagebuch Masseaufbau: So, da bin ich wieder. ^^ Mittlerweile haben sich ein paar Dinge geändert die mir nun neue Möglichkeiten bieten: 1. Ich habe mir das...