mein aktueller Trainingsplan / Tagesplan (Kritik erwünscht)

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von k3j0, 18.10.2008.

  1. k3j0

    k3j0 Newbie

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt bei Hannover
    Moin an alle Mitglieder bin neulich auf diese Seite gestoßen und muss sagen sie ist der Hammer! Nun werde ich auch mal meinen ersten Post verfassen...^^
    Es dreht sich um meinen aktuellen Trainingsplan / Tagesplan, bzw. meinen Zukünftigen!
    Nach einigem Durchforsten des Forums habe ich versucht schon möglichst viele Anregungen und Tipps zu verbauen!
    Da ich mich bisher noch nie "richtig" nach einem Plan ernährt habe ist das meiste aus diesem Post : http://www.muskelpower-forum.de/ftopic1714.html


    Montags, Mittwochs:

    06:30 - Aufstehen 30min draußen joggen (nach den ersten 3min kurz Stretchen)
    07:00 Frühstück
    7:55 - 9:30 2 Schulstunden
    9:30 - 2. Frühstück
    9:50 - ~13:15 4 Schulstunden
    13:45 - Mittagessen
    14:00 - 18:00 Lernen + Hobbys
    17:00/18:00 - nachmittags Essen
    18:00 - 19:30 Leichtathletik
    19:30 - 21:00 Krafttraining
    21:15 - Abendessen
    23:00 - Nachtessen

    Dienstags : wie Montags, aber:
    18:30 - 20:00 - Handballtraining
    20:00 - 21:30 Hobby
    21:45 - Abendessen
    23:00 Nachtessen

    Donnerstags:
    genau wie Montags nur anstatt des Krafttrainings : Cardio/Radfahren

    Freitags:
    18:00 - 19:30 Krafttraining
    19:30 - 21:00 Handballtraining
    21:15 - Abendessen
    23:00 Nachtessen

    Samstags
    morgens 30min joggen
    ab 13:00 Leichtathletik(Ausdauer-laufen)

    Sonntags
    frei... vll morgens joggen + Cardio


    mein Trainingsplan sieht folgendermaßen aus:
    Anzahl der Sätze: 3 Wiederholungen : 12
    ich versuch bis zum Muskelversagen zu gehen...
    (wobei ich mir unsicher ob das immer auftreten soll oder ob es im letzten Satz reicht!?)

    5min Aufwärmen (wenn ich davor nicht schon warm bin)
    LAT-Zug in den Nacken
    Rückenübung auf der Hxperextensionsbank
    Butterfly
    Butterfly-reverse
    Schulterdrücken mit KH
    Beinbeuger
    Beinstrecker
    Situps(3x = ein Satz)
    Hund-Liegestütz( Liegestütz dann aufrestehn, sodass man einen rechten Wikel bildet) (25 = ein Satz)
    Seitheben mit KH
    Armcurls liegend

    das wars glaub ich zwischen den Sätzen imer ca. 1min Pause zwischen den Übungen 2-3min.

    Meine Frage vorallem: Ist es schlecht erst Leichtathletik zu machen und danach noch Krafttraingin?
    Bei der Leichtathletik werde ich meist nicht voll beansprucht...

    Sonst freue ich mich über jede Kritik, Tipps, Anregungen etc.
    seid nicht zu hart ist mein erster Post :D :bash:

    bis dahin mfg Jonas
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Hi !

    Lies dich mal im Einsteiger Forum ein, da sind wichtige Grundlagen für Anfänger beschrieben. (dein Plan geht so gar nicht - am BWE für den Anfang)

    2x am Tag intensiv Sport (z.B. Leichtathletik + Krafttraining) wird nicht funktionieren.

    Und generell ist deine Wo zu voll, du wirst dich da für was entscheiden müssen.


    btw

    Wie alt bist du ?
     
  4. k3j0

    k3j0 Newbie

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt bei Hannover
    17, werde im März 18...

    geht 2mal am Tag garnicht?? würde ungern etwas rausschmießen und bisher hat es so auch geklapplt(oder ich hab immer was falsch gemacht)

    warum BWE? ich mache sonst schon beim LA/Handball Training seid Jahren Situps, Crunshs, Käfer, Setstütz, Liegestütz etc.
     
  5. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ok, wenn du schon ne Weile BWE machst, kannst du dich mal langsam an die Grundübungen(KB, KH, BD) heran tasten.

    2x am Tag hintereinander Sport geht nur dann, wenn bei beiden Sportarten die Intensität deutl. reduziert ist, ansonsten schießt du dich gnadenlos ins Übertraining.

    Zudem bist du nach der 1. Einheit anfällig für Verletzungen, weil deine Koordination mit abnehmenden Energiereserven schlechter wird.

    Generell gilt:

    Entweder 1 Sache richtig oder mehrere halbherzig - da mußt du dich entscheiden.

    Wenn du 2 Sportarten intensiv betreiben willst, kannst du jede max. 2x die Wo trainieren und schon das könnte leicht zuviel werden, sind insges. ja schon 4x die Wo intensives Training.
    (3 Sportarten geht eigentl. gar nicht mehr)

    Hab das früher selber so gemacht - Fußball + Volleyball + Krafttraining(6-7x Wo Training) aber das verkraftet der Körper nur in jungen Jahren und auch da nur bedingt.

    Unterm Strich kommt dann nicht wirklich was bei raus.

    Also entweder alle Sportarten mit niedriger Intensität oder eben für 1 - max. 2 entscheiden !
     
  6. k3j0

    k3j0 Newbie

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt bei Hannover
    würde es vll so gehen??

    Montag Leichtathletik
    Dienstag Handball
    Mittwoch Krafttraining
    Donnerstag Krafttraining
    Freitag Handball
    Samstag Leichtathletik
    Sonntag Krafttraining

    wobei ich dabei dann mein Krafttraining in einen Split-plan wandeln müsste, weil 2mal hintereinander ist ja nich so gut...

    dabei würde ich Sonntags auch nur zuhause Übungen machen können, (BWE/ein ganz bisschen mit KH)

    irgendwie hänge ich an meinen Hobbys muss mir mal ernsthaft überlegen, was ich dann aufgebe ;(

    danke mfg
     
  7. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    :-)

    Das ist immernoch jeden Tag Training !

    Mir ging es mit meinen Sportarten genauso, aber entweder Intensität massiv runter oder Reg. Tage einbauen und das geht nunmal nur, wenn du irgendwas "abschießt".

    Oder jede Sportart nur 1x Wo - wenn du es nur als Hobby und nicht auf Leistung machst, wäre das eine recht elegante Lösung und immernoch produktiver als jeden Tag Training

    z.B.

    Mo Leichtathletik

    Mi Handball

    Fr Krafttraining

    Rest = Pause


    Dann kannst du auch relat. intensiv trainieren und am WE schön regenerieren.
     
  8. k3j0

    k3j0 Newbie

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt bei Hannover
    okay, schade aber muss wohl sein, wenn man etwas erreichen will.
    Wie steht es mit Cardio/Radfahren/laufen? also ohne 3mal mehr in der Woche Sport wird mir ganz schön langweilig^^

    also wenn ich bsp.

    Mo : Krafttraining
    Di : Handball
    Mi : frei
    Do : Krafttraining
    Fr : Handball
    Sa + So : frei

    machen würde könnte ich dann trotzdem an freien Tagen Radfahren/laufen ? oder zählt das auch zu intensivem Training und ist nicht soo gut?

    Oder wie sieht es mit morgens joggen aus? gut/schlecht/egal?
    mfg
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. k3j0

    k3j0 Newbie

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt bei Hannover
    Hallo, ich weiß nicht ob doppelposts erlaubt sind, mein vorheriger ist ja schon ein bisschen her...

    Mich würde noch interessieren ob ich jetzt zunächst Masse aufbauen sollte oder eine Defi Phase einlegen sollte, da mein meine Bauchmuskeln noch nicht vollständig erkennt :D...

    Also von meinem Gewicht her bräuchte ich unbedingt mehr masse denn 63kg sind ein bisschen wenig oder??

    mfg so long
     
  11. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Dein letzter Plan ist sicher ein ganz guter Kompromiss.

    Gegen lockeres Joggen oder Radfahren an nem trainingsfreien Tag sprichst eigentl. nichts - bringt durchaus positive Effekte mit sich.

    btw

    Wie intensiv ein Training ist, hat nichts mit der Sportart zu tun, sondern damit wie intensiv du trainierst !

    ---

    Was du als Erstes machst, ist nat. auch von deiner Zielstellung abhängig, aber bei deinem Größe-Masse-Verhältnis würde ich schon erstmal Masse aufbauen.

    Es sei denn, du willst nichst schwerer werden, dann kannst du auch gleich definieren. :wink:
     
Thema:

mein aktueller Trainingsplan / Tagesplan (Kritik erwünscht)

Die Seite wird geladen...

mein aktueller Trainingsplan / Tagesplan (Kritik erwünscht) - Ähnliche Themen

  1. mein aktueller, bitte um verbesserungshilfe :)

    mein aktueller, bitte um verbesserungshilfe :): hallo, also ich mache mir jetzt mal die arbeit meinen plan zu posten. er wurde von einer mitarbeiterin im studio zusammengestellt. dazu sagen...
  2. Mein aktueller EP bitte bewerten^^

    Mein aktueller EP bitte bewerten^^: Mein aktueller EP bitte bewerten^^ Morgens: 6:00. Eiweißshake -> 30g Eiweiß 8:00. 100g Lightkäse -> 35g Ew 11:00 200g Hüttenkäse ->...
  3. Mein aktueller 3er-Splitt.. Kritik wäre erwünscht!!

    Mein aktueller 3er-Splitt.. Kritik wäre erwünscht!!: Montag: Brust / Schulter => Immer 8-10 Wiederholungen Brust: Flachbankdrücken 4 Sätze Schrägbankdrücken 4 Sätze Fliegende 3 Sätze...
  4. Mein aktueller Plan

    Mein aktueller Plan: Montag: Beine/Waden 6 Sätze Beinpresse 5 Sätze LH-Ausfallschritte 4 Sätze Beinstrecker 4 Sätze Beinbizeps-Curls liegend 5 Sätze Wadenheben...
  5. Mein aktueller trainingsplan!!

    Mein aktueller trainingsplan!!: 1. Brust+ trizeps+bauch 2. ausruhen 3. Beine + Bizeps+bauch 4.ausruhen 5. Rücken +Nacken+ bauch 6.ausruhen 7. aber nur wenn ich nin und...