mein TP während der Defi

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Benskj, 30.01.2009.

  1. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Hi Pumper

    Ich beginne morgen mit meinem neuen TP (http://www.muskelpower-forum.de/ftopic15186.html).

    Ich hatte vor ihn 2 Wochen mal so durchzuziehen. In 4 Wochen beginnt übrigens meine Defi.

    Während der Defi will ich mit den Wdh's immer weiter hinunter gehen. Muss ich dafür etwas an meinem Plan ändern, oder kann ich dann Problemlos z.B. auf 3x6-8 oder 5x5 oder dann 3x1-4 gehen?

    Danke für die Antworten.

    Greez

    ps: bald ist Wochenende :smile:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 30.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja kannst du machen. Ich würde allerdings nicht mit dem Gesamtvolumen runtergehen, in der Defi schon garnicht. Für deine Vorgehensweise bietet sich eigentlich Clustern "light" an, d.h. du startest einfach mit einem Gewicht und steigerst immer weiter, und wenn es zu schwer für die angestrebte Wdh-Zahl wird, teilst du es halt in kleinere Blöcke.
     
  4. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    ok... mal ein Bsp. ob ich das Verstanden habe.

    Ich trainiere KB 4x10-13 6 Wochen lang. Nach 6 Wochen gehen mit 120kg noch max. 9Wdh

    Dann gehe ich mit den Wdh's runter und mit den Sätzen rauf, damit ich noch immer 40-50 Wdh's habe? z.b. 5x8-10

    Wenn ich da nur noch 8 resp. 7 kann dann gehe ich auf 6x6-7.

    Hast du das so gemeint?
     
  5. #4 Anonymous, 30.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    und was haltet ihr von meinem Vorhaben?
    Brauchbar, Bulls*** oder gäbe es optimalere Trainingspläne?
     
  7. #6 Anonymous, 30.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja ist ne gute Idee. Immer progressiv trainieren, und die Progression nicht durch verbesserte Tagesform "erhoffen" ist immer gut, gerade in der Defi. Von daher ist der Ansatz sehr gut. :ok:
     
  8. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    progressiv? D.h. Gewicht hoch, Wdh's runter?

    Ich kenne nur das progressive Steuersystem. :roll:
     
  9. #8 Anonymous, 30.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Progessiv => Fortschreitend. D.h. das Gewicht geht hoch, mehr nicht. Zu einer vollständigen Trainingsplanung gehört auch, die Gewichtssteigerung einzuplanen und nicht auf darauf zu hoffen, dass man zufällig mehr schafft. Wenn du die Gewichtssteigerung einplanst, ist die kleinere Stückelung irgendwann zwangsläufig die Folge.
     
  10. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Die Erhöhung des Gewichtes ist ja die Folge des Trainings. Wie viele Wochen sollte ich denn deiner Meinung nach 10-13 Wdh, 8-10, 6-8... trainieren?

    Vorschlag von mir 6Wo, 4Wo, 3Wo,


    Ich mache eine Diät (3Mte) 2 Tage Defi (-700kcal) 1 Tag Überschuss (+200Kcal) und alle 14 Tage +500kcal (Kh-reich)

    Will meinen KFA unter 10% bringen in 3 Mte. Hoffe ich krieg das hin.
     
  11. #10 Anonymous, 30.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, genau von diesem zufälligen Kraftzuwachs kannst du dich ja so unabhängig machen. Du nimmst einfach das Gewicht bei dem du bist und gehest jede Woche um z.B. 5kg hoch. Die Stückelung planst du garnicht, die ergibt sich aus dem Gewicht und der Tagesform.
     
  12. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Jede Woche 5kg rauf? Ist nicht dein Ernst, oder? :S
    dann wäre BD WO 1: 65kg 10Wdh und in WO 7: 100kg und dann bin ich tod, weil 100kg auf meinen Brustkasten fallen....
     
  13. #12 Anonymous, 30.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    5kg war ein Beispiel, kannst auch 2,5kg nehmen oder noch weniger. Aber halt kontinuierlich und unabhängig von Befindlichkeiten.
     
  14. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    ok, das kann ich mal Probieren, finde aber die Steigerung schon ziehmlich heftig.

    edit: Die Wdh's bleiben aber im total immer gleich viel. D.h. BD immer etwa so 30-39 Wdh's?
     
  15. BA

    BA Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenburg
    Ich glaube, die Anzahl Wdh's bleiben pro Übung insgesamt etwa gleich, oder?
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Wie lange Pausen macht ihr beim Clustern??
     
  18. #16 Anonymous, 01.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie es dir angenehm ist. Kürzere Pausen bringen nichts außer einer kürzeren Einheit.
     
Thema:

mein TP während der Defi

Die Seite wird geladen...

mein TP während der Defi - Ähnliche Themen

  1. meine obst-tobsuchtanfälle! ...während der defi

    meine obst-tobsuchtanfälle! ...während der defi: hey leute! muss leider eine bedingte pause in sachen krafttraining einlegen (großer und TIEFER schnitt in der hand) und habe mir das ziel...
  2. Mein Plan + Meine Fortschritte: Bewertung?

    Mein Plan + Meine Fortschritte: Bewertung?: Hey, Ich trainiere nun seit ca. 4 Monaten. Hier ist mein Plan mit meinen aktuellen Trainingsgewichten. Ich würde gerne mal eure Meinung zu meinen...
  3. Ratschläge zu meinem Verhalten & Muskelaufbau

    Ratschläge zu meinem Verhalten & Muskelaufbau: Hallo, zunächst muss ich sagen, dass Forum macht einen extrem guten Eindruck auf mich – hätte ich so nicht erwartet! ;) Jetzt zu meinem...
  4. 3er Split, 2 Jahre Erfahrung: Meinungen?

    3er Split, 2 Jahre Erfahrung: Meinungen?: Hey ich bin relativ neu hier im Forum, aber schon mittlerweile 2 Jahre am trainieren, zwar nicht durchgehend, da ich auch durch Krankheiten,...
  5. Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.

    Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.: Hallo Leute, Da ich nun Muskeln aufbauen will, habe ich mir von einem befreundeten Coach einen Plan ( GK ) machen lassen. Diesen würde ich ganz...