Muskelaufbau ohne richtigen ernährungsplan

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von ushiefnech, 16.06.2008.

  1. #1 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ist es möglich muskeln aufzubauen ohne einen richtigen ernährungsplan ??
    Mein Ziel ist es nicht bodybuilding zu bertreiben, sondern einfach an Muskelmasse zuzulegen, da es 1. beim basketball hilft, 2. gut aussieht.

    Ich ernähren mich ungefähre wie folgt:
    frühstück :
    -proteinshake,
    -Müseli, oder Magerquark

    zwischenmahlzeit:
    belegte brote (puten, thunfisch oder Käse) oder manchmal Gebäck (weiss ist nicht so gut )

    Mittagessen:
    -Fisch/fleisch
    -reis/kartoffelen
    -Gemüse

    (Manchmal nudelgericht)

    Zwischenmahlzeit:

    Obst
    magerquark
    haferflocken mix

    Abendessen:

    ähnlich wi mittagessen oder einfach belegte brote
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hibiscus, 16.06.2008
    Hibiscus

    Hibiscus Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch ein Ernährungsplan? Ich weiß nicht was du noch darunter verstehst, aber es ist ganz sicher nicht nötig zwingend einen auf das Gramm und die Kalorie genau ausgerechneten Plan immer zu 100% durchzuziehen, besonders am Anfang nicht! Wichtig ist nur, dass du ausreichend Protein, viele Kohlenhydrate und gesunde Fette zu dir nimmst, aufgeteilt auf mind. 5-6 Mahlzeiten am Tag. Für die Kohlenhydratversorgung am besten langkettige Kohlenhydrate, aus Vollkornprodukten mit niedrigem GI (Haferflocken, Vollkornreis, Vollkornnudeln, Vollkornbrot) und Obst/Gemüse. Typische Eiweißquellen wären Pute, Hähnchen, Rind, allgemein mageres Fleisch, am besten von Biotieren (bessere Fette), Eier, Fisch, Magerquark, etc. Versuche tierische Fette möglichst zu vermeiden und achte auf genug Omega-3 Fettsäuren (Leinöl, Leinsamen, Nüsse, Olivenöl sing gute Fettquellen).
    Achja, und fress ausreichend! Du brauchst definitv ein Kalorienüberschuss um zuzunehmen, solange du dich an alle Tipps hälst und auf Süßigkeiten und anderes Junkfood verzichtest, wirst du nicht zu schnell zu fett. Kontrollier einfach regelmäßig die Entwicklung von KFA und Gewicht und dann merkst du schon, wieviel du essen musst.
    LG!
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    sicherlich möglich, aber eben nicht so effektiv.
     
  5. #4 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    wird man nicht dick ??
     
  6. #5 Hibiscus, 16.06.2008
    Hibiscus

    Hibiscus Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Muskelaufbau mit einem klassischen Masseplan ist immer mit gleichzeitgem Fettaufbau verbunden. Wenn du dich aber an meine Tipps hältst und deine Nahrung sorgfältig auswählst, auf Süßigkeiten, Fastfood und Alkohol verzichtest, kannst du den Fettaufbau gering halten.
    Muskelaufbau ohne dabei Fett aufzubauen ist nur bei absolut untrainierten, untergewichtigen Anfängern in seltenen Fällen möglich.
    Gibt aber noch eine Art "Trick": Theoretisch sollte es möglich sein, Muskeln aufzubauen ohne dabei fetter zu werden: Du gehst morgens auf nüchternen Magen Cardiotraining betreiben (verbrennst dabei mehr Fett- als Muskelmasse) und ernährst dich danach für den Rest des Tages mit einem Kalorienüberschuss und betreibst Krafttraining (baust dabei mehr Muskel- als Fettmasse auf). So kannst du, wenn du mit der Ernährung sehr genau bist, theoretisch, auf lange Sicht gesehen Muskelmasse aufbauen ohne dabei dauerhaft fetter zu werden. Ich behaupte aber, dass man schneller Erfolge erzielt, wenn man erst einen Masseplan durchzieht und dann, wenn es mit dem KFA langsam unästhetisch wird, auf Definition setzt.
    LG
     
  7. Rau

    Rau Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ob man dick wird oder nicht liegt auch an der individualität deines Körpers ...

    Du solltest wie schon gesagt nach den oben stehenden tipps essen und regelmäßig mit nem vernünftigen Trainingsplan trainieren ...

    Ob du jetzt dick wirst musst du durch regelmäßige kontrolle deines KFA ermitteln ...

    Man kann es jedoch auch schon optisch am Bauch und an den Hüften sehen ;)

    Also ich sag persönlich nix zu ein bischen winterspeck :) solange es nicht zuviel ist kann man es durch eine defi locker wieder ausgleichen!
     
  8. #7 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss einfach nicht was ich machen soll
    ich kann nicht dick werden und zu viel muskeln aufbauen, denn dann werde ich zu langsam für basketball....
     
  9. #8 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    ausserdem weiss ich nicht op ich eine massephase starten soll oder eher defi....
     
  10. #9 Anonymous, 16.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das kannst nur du selbst entscheiden!
     
  11. #10 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    macht es einen sinn jetzt für 3 bis 4 wochen eine Massephase zu starten mit 2 mal pro woche training
    und danach eine defi mit einem 3er spilt ???
     
  12. #11 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    mit meiner oben genannt ernährung, ist es da möglich muskelaufbau zu erreichen ??
     
  13. #12 WongFeiHung, 16.06.2008
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    hmm also um ehrlich zus ein macht es nicht vi8el sinn für nur knapp 1 monat eine massephase zu starten. nicht bei nur 2 mal training. Warum startest du nicht für längere zeit eine massephase. du hast angst zu dick zu werden das wird bei dir wohl kaum der fall werden wenn du dich 1. an die oben genannten tipps hälst und 2. weil du doch basketballspielst(im verein vermute ich jetzte mal)alkso wirst du beim basketballtraining genügend lauftraining etc. haben um dein fettt anteil zu minimieren.
    Also einfach gesagt mach mal ne längere masseaufbauphase mit den tippps und deinem regelmässigem bball training. dannn bekommst du das was du wolltest(zumindest das was ich darunter verstanden habe) also mehr muskeln mit wenig fett.
     
  14. #13 no_pain_no_gain, 16.06.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Als Faustregel können alle Leute, die ähnliche Fragen haben, sich merken:

    Faulheit bringt einen in keinem Bereich weiter. :alarm:

    Du sparst dir etwas Zeit und Mühe, wenn du auf einen Ernährungsplan verzichtest, aber kannst natürlich nicht erwarten, dass deine Resultate toll werden.
     
  15. #14 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    ich habe kein problem mir einen richtigen ernährungsplan aufzustellen. muss jedoch erst schauen ob masse oder defi...
    also tendenz zu dem obenen genannten, vielleicht noch mehr essen dann über 2-3 monate masse aufbauen ....
    und durch basketball werden ich genügend verbrauchen, um kein fett aufzubauen... ??
    und nach dieser massephase dann eine defi.
     
  16. #15 ushiefnech, 16.06.2008
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    also eher masse,
    was könnt ihr als ergänzung zu meinem ernährungsplan raten ??
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Hibiscus, 16.06.2008
    Hibiscus

    Hibiscus Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Das ist Bullshit. Wenn du "genügend verbrauchst und kein Fett aufbaust" wirst du auch keine Muskeln aufbauen. Schlag dir das aus dem Kopf! Wenn du effektiv Muskelmasse aufbauen willst, baut dein Körper dabei zwangsläufig auch Fett auf. Du kannst aber durch eine gute Ernährung und gelegentliche Cardioeinheiten am Morgen den Fettanteil der gewonnenen Masse gering halten. Wenn du kein Fett aufbaust, wirst du auch keine Muskeln aufbauen, so einfach ist das.
    Ob du nun erst Defi oder Masse machen solltest, hängt von dir ab. Du kannst in beide Richtungen Erfolge erzielen. Viele sagen, sie machen am Anfang erst eine Definitionsphase und legen danach mit Masse los. Vorteil ist, dass du recht schnell zumindest einen niedrigen KFA erreichst und damit schnell ein ganzes Stück athletischer aussiehst. Gehst du erst auf Masse, wirst du vielleicht auf lange Zeit gesehen etwas Zeit sparen (eine Defi musst du eh irgendwann mal machen), dafür merkt aber am Anfang niemand was von deinen Anstrengungen, da eben ein paar Kilo Muskeln mehr oder weniger unter einer Fettschicht immer fast gleich aussehen.
    Du solltest dir mal einen Fettcaliper anschaffen um deinen KFA zu bestimmen; allgemein kann man sagen, dass die meisten mit einem KFA unter 10% recht trocken sind, im Bereich zwischen ca. 12 und 18% sieht man von den Muskeln nicht sonderlich viel, ab 18% aufwärts wirds dann langsam unästhetisch.
    LG
     
  19. #17 no_pain_no_gain, 16.06.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Das gute Wheyprotein solltest du auf jeden Fall besorgen, alles andere ist nicht nötig.
    Wie mein Vorredner schon sagte, fettfrei aufbauen ist nicht, aber so katastrophal viel Fett nimmt man in der Massephase auch nicht zu, wenn man es mit dem kcal-Überschuss nicht total übertreibt. Es gibt halt meist ein kleines Bäuchlein.
    Mit 80kg bei 1,83 hast du auch schon mal ordentliche Grundwerte. 3x Training die Woche müssen allerdings wenigstens sein (weiss nicht ob das schon gesagt wurde).
    Achte auf eine Eiweißzufuhr von täglich 2g/kg Körpergewicht.
     
Thema: Muskelaufbau ohne richtigen ernährungsplan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelaufbau ohne ernährung

    ,
  2. ohne ernährung muskeln aufbauen

    ,
  3. muskelaufbau ohne auf ernährung zu achten

    ,
  4. muskelaufbau ohne ernährungsplan,
  5. training ohne richtige ernährung,
  6. ohne richtige ernährung muskelaufbau,
  7. muskelaufbau ohne ernährungsp,
  8. bodybuilding ohne ernährungsplan,
  9. bodybuilding nicht auf ernährung achten,
  10. muskeln ohne ernährung,
  11. muskelaufbau ohne auf die ernährung zu achten,
  12. muskeln aufbauen ohne auf die ernährung zu achten,
  13. kann ich muskeln aufbauen ohne auf ernähru g zu achten,
  14. muskeln aufbauen ohne ernährung,
  15. guter muskel aufbau ohne ernährung möglich?,
  16. kann man auf Muskeln bekommen ohne auf die Ernährung zu achten,
  17. kann ich ohne ernährungsumstellung muskeln aufbauen,
  18. kann man auch ohne ernährung musskelmasse aufbauen,
  19. muskeln ohne ernährungsplan,
  20. muskelaufbau auch ohne ernährungsplan,
  21. ohne ernährungsplan muskeln aufbauen,
  22. muskelaufbau ohne ernaehrung,
  23. muskelaufbau belegte brote,
  24. muskeln aufbauen ohne bodybuilding,
  25. muskelaufbau ohne essen
Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau ohne richtigen ernährungsplan - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau ohne Abnehmen - für zierliche Frauen

    Muskelaufbau ohne Abnehmen - für zierliche Frauen: Hallo Freunde! Ich hab schon immer sehr viel essen können, ohne zuzunehmen - bin 25, 1,65m und 48kg schwer. Früher sah ich sehr mager aus, aber...
  2. Muskelaufbau ohne Geräte :D

    Muskelaufbau ohne Geräte :D: Mahlzeit, erstmal vorweg, ich mache Thaiboxen deswegen will ich erstmal ohne Geräte trainiern und suche gute Ideen und euren Rat. Bevor ich...
  3. Muskelaufbau ohne große Pausen

    Muskelaufbau ohne große Pausen: Mir ist grad folgender Gedanke durch den Kopf gegangen: Wenn man trainiert, entstehen microtraumen (kleine Risse) in den Muskelfasern, und wenn...
  4. Muskelaufbau ohne Protein

    Muskelaufbau ohne Protein: hallo , Kann man muskeln nur durch training aufbauen ? Ohne dass ich eiweisse schlucke?
  5. muskelaufbau ohne fitnessstudio

    muskelaufbau ohne fitnessstudio: hallo leute! ich möchte gerne meinen körper richtig aufbauen. bin 16, 176 cm groß und wie um di 66kg. ich war ein jahr lang im fitnessstudio,...