Muskelgruppen

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von etheric, 01.02.2009.

  1. #1 etheric, 01.02.2009
    etheric

    etheric Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hey Jungs... hab ma ne frage..

    also... als beispiel : ich mache an einem tag : Brust Bizeps

    bis jetzt trainiere ich immer abwechseln brust und bizeps .. also eine brust übung und danach eine bizeps ... und dann wieder brust und dann wieder bizeps
    ...


    heute kam im studio die diskussion auf ob man nich lieber erst die insgesamt 4 übungen für brust macht und danach die 4 für bizeps ....

    ich meinte nein weil dann schafft man die 4 übungen ja nicht richtig .. als wenn man immer abwechselnd macht ... naja .. dann meinten da aber welche dass das nix macht weil man ja dann viel intensiver trainiert ....

    das seh ich auch so ... aber man hat doch dann garnich die vielfalt an übungen gegeben und so ? wisst ihr was ich meine ??

    vielen dank schonma im voraus!! gruß

    spl4sh0r
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich würde auch erst eine Muskelgruppe durcharbeiten, bevor ich mich der nächsten widme.

    Lieber mal auf eine Gewichtssteigerung verzichten, dann ist es auch möglich, die Übung ordentlich durchzuführen.
     
  4. #3 etheric, 01.02.2009
    etheric

    etheric Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    hmm... noch mehr meinungen ? oda begrüdungen oda so ?

    aber danke für deine antwort!!

    gruß

    spl4sh0r
     
  5. Falk

    Falk Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Je mehr Wiederholungen einer Übung du in einer Zeitspanne machst, desto effektiver.
    D.h. man sollte also die Pausen so kurz wie möglich halten (aber so lange wie nötig! ).

    Daraus lässt sich folgern dass es effektiver sein müsste erst eine Muskelgruppe zu trainieren und dann die nächste. Es gibt aber auch Trainingseinheiten in denen im Zirkel trainiert wird. Ist also auch möglich nur vielleicht nicht ganz so effektiv
     
  6. Trust

    Trust Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    also:

    1. 4 Übungen für Bizeps sind viel viel viel zu viel
    2. 4 Übungen für Brust find ich persönlich auch zu viel..

    Ich mach eher 3 Übungen à 3 Sätze und gut ist.

    Das Zauberwort in dieser Diskussion heißt : INTENSITÄT

    Du solltest zuerst deine Brust komplett fertig trainieren und dann im anschluss deinen Bizeps.

    Das Hauptproblem liegt einfach daran, dass der Muskel eine viel zu lange Pause hat und dadurch wieder am abkühlen ist
    Ich habe mal gelesen wenn eine Pause zwischen den sätzen länger als 2-3 Minuten is, muss man den Muskel wieder komplett neu aufwärmen

    Außerdem verringerst du dadurch auch die Verletzungsgefahr!

    Beispiel wie du es machen könntest:
    Mein Trainpartner und ich trainieren immer sofort im wechsel, d.h. nachdem mein satz fertig ist, springt er sofort auf die bank und nachdem er fertig ist wieder sofort ich! dadurch haben wir immer kurze pausen und die intensität ist extrem hoch.
    KEIN trainingstag von mir dauert länger als eine stunde (komm, höchstens 1 h und 10 min :D)

    bizeps solltest du eh eher versuchen ohne hilfe zu trainieren, da es ein kleiner muskel ist und er sehr schnell ins übertraining komt wenn man jedes mal bis zum muskelversagen geht
    lass dir da gegebenfalls nur beim letzten satz helfen
    aber 4-6 sätze für bizeps reichen vollkommen aus !
     
  7. #6 Vyranis, 02.02.2009
    Vyranis

    Vyranis Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HAmm
    Wow wieder ne frage die mir beantwortet wurde ohne sie zu stellen. ich hab mir nämlich auch gedacht das wenn ich das so durcheinander trainiere einfach nicht gut sein kann. Als ich kleiner war und null ahnung hatte habe ich den bizebs trainiert in der erholzungszeit den trizebs und dann wieder bizebs bis ich alle war..da kam ich ichtmal auf je 3 sätze.
     
  8. #7 Regnier, 02.02.2009
    Regnier

    Regnier Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Ich halte es auch für sinnvoller erst den einen und dann den anderen Muskel auszulasten...

    Immer vom großen zum kleinen Muskel, da die Brust zum Beispiel viel später K.O. ist als deine Arme,so kannst du beide Parteien voll auslasten...

    Aber warum Brust und Bizeps an einem Tag? Probier doch mal Brust-Trizeps und Rücken-Bizeps...bei Brust ist der Trizeps schon vorbelastet und es braucht dann nicht mehr viel...genau wie beim Rücken der Bizeps...das spart Zeit und die Regeneration erfolgt etwas schneller als wenn du Brust,Bizeps und den schon "angekratzten Trizeps an einem Tag hast...
     
  9. #8 etheric, 02.02.2009
    etheric

    etheric Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten..

    hm ne

    brust bizeps und rücken trizeps find ich bessa ... da ich mehr belastung hab und sowieso schnell regnereiere und auch immer mind. 1 tag pause hab .. wo ich beine mache .. und keinen der oberen muskel belaste...

    also meint ihr so

    TE1: Brust (alles) dann,
    Bizeps (alles)

    TE2: Rücken (alles) dann,
    Trizeps (alles)
    Nacken (2 Übungen)

    TE3: Quadrizeps (alle) dann,
    Schulter (alle)

    halt immer erst alles von einem und danach das andere ? ... dann muss ich wohl meine übungen runterschrauben oda ? besonders beim bizeps .. .der is ja so klein und schnell ausgepowert der muskel ,da gehen doch nur 2 übungen oda ? ...

    gruß
    spl4sh0r


    vielen dank für die antworten
     
  10. #9 Regnier, 02.02.2009
    Regnier

    Regnier Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    So siehts aus,du kannst jedenfalls mehr aus deiner Brust rausholen ,wenn du erst sie und dann deine Arme abarbeitest.

    sagtest du ja schon selbst,dass die schnell ausgepowert sind...und wenn du die zwischendurch bearbeitest,wo willst du dann die Kraft für deine gerade "aufgewärmte" Brust hernehmen...

    also erst die großen,dann die kleinen Muskeln...denn passt det schon :-D
     
  11. Falk

    Falk Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    2 Übungen für den Bizeps kannst du schon machen. Schau halt dass du bei 4-6 Sätzen bleibst, sprich 2-3 Sätze pro Übung wenn du zwei Übungen machen willst.
    Besser finde ich allerdings drei Übungen à 2 Sätze, macht mehr Spaß wenn mann mehr abwechslung hat
     
  12. #11 Anonymous, 02.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du dir die Hamstrings amputieren lassen?
     
  13. #12 Regnier, 02.02.2009
    Regnier

    Regnier Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    sorry da muss ich mal ne frage einwerfen...was sind denn hamstrings? der begriff is mir neu... :confused:
     
  14. deus

    deus Hantelträger

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Der Beinbizeps.
     
  15. #14 Anonymous, 02.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Und der Semitendinosus. Die beiden großen auf der Rückseite sind der und lange Kopf des Bizeps femoris.
     
  16. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Das ist auch ein Begriffsgewurschtel. :-)

    Ursprunglich bezeichneten die hamstrings ja nur die begrenzenden Sehnen im Knie, was an dem Wort "string" noch zu erkennen ist.

    Irgendwann hat man dann(warum auch immer) den Begriff für die gesamte Muskulatur der Oberschenkelrückseite übernommen.

    Man muß aber auch nicht alles immer super cool Englisch ausdrücken -
    im Deutschen entsprechen die hamstrings der ischiocruralen Muskulatur(kurz auch "Ischios") - M. biceps femoris, semitendinosus und semimembranosus.
     
  17. #16 Anonymous, 02.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich das schreiben würde, bedeutete das eine Erhöhung der Fehlerwahrscheinlichkeit um ca. 200%, deshalb bleibe ich lieber bei Hams. ;)
     
  18. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Hä, was für ne Fehlerwahrscheinlichkeit ? :confused:
     
  19. #18 Anonymous, 02.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Rechtschreibung. :mrgreen:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ach so... :biggrin:

    "Ischios" is aber einfach ! :smile:
     
  22. #20 Rheinisch, 02.02.2009
    Rheinisch

    Rheinisch Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    hmm...

    Ich hätt noch ne Frage, will aber nicht noch nen thread aufmachen:

    Mein 3er Split genügt mir irgendwie nicht, ich würde gerne noch mehr Rücken/Brust machen - angemerkt, ich trainiere zu Hause.

    Montag:
    Brust,Rücken,Arme

    Mittwoch
    Beine

    Freitag
    Bauch & Rücken


    ist das so was sinnvoll ??
     
Thema:

Muskelgruppen

Die Seite wird geladen...

Muskelgruppen - Ähnliche Themen

  1. Muskelgruppen und Trainingsmöglichkeiten

    Muskelgruppen und Trainingsmöglichkeiten: Abend! :anbeten: Ich bin eigentlich mehr der Leser und kein Schreiber, muss jedoch nun doch mal um Rat bitten. Seit ca. Dezember habe ich...
  2. Von Ganzkörpertraining zu einzelne Muskelgruppen trainieren

    Von Ganzkörpertraining zu einzelne Muskelgruppen trainieren: Hallo, Ich Trainiere jetzt 3 Wochen und habe zum einstieg Ganzkörpertraining gemacht, also jeweilst 1 Übung für jede Muskelgruppe, 6 Sätze und...
  3. Kombination Muskelgruppen

    Kombination Muskelgruppen: Hallo, Ich moechte nach einer laengeren Massephase (die mir als Ekto leider nicht genug gebracht hat ;) ) stark ins Cardio treten. Ich...
  4. Stoßen & Reißen - welche Muskelgruppen?

    Stoßen & Reißen - welche Muskelgruppen?: Hi Ich würde gerne Wissen welche Muskelgruppen bei dem Gewichtbeher Disziplien Stoßen und Reißen beansprucht werden. Stoßen:...
  5. 2 verschiedene Muskelgruppen am selben Tag trainieren?

    2 verschiedene Muskelgruppen am selben Tag trainieren?: Und zwar trainiere ich mit einem Kumpel zusammen. Da ich gestern und heute keine Zeit hatte musste er alleine gehen. Wir wollten übermorgen wieder...