Muskelkater sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von MCKN_Gerri4, 03.08.2005.

  1. #1 MCKN_Gerri4, 03.08.2005
    MCKN_Gerri4

    MCKN_Gerri4 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    seid gegrüßt^^
    ach,was soll das geschwollene...
    Hallo leute!
    und zwar hab ich ne frage (was sonst,einer muss ja nerven)
    ich wollte wissen,ob es gut ist,wenn man am nächsten tag,also den tag nach dem muskelgruppentraining,einen leichten muskelkater verspürt? nur so,dass man ganz leicht darauf hingewiesen wird,dass man was getan hat :mrgreen:
    allerdings muss ich mittlerweile schon mehr sätze machen,als auf meinem plan stehn (dort stehen generell 3 sätze),um diesen angenehmen,weil erinnernden schmerz zu spüren.
    ich hab für jede muskelgruppe eigentlich so 3 verschiedene übungen,dass heißt ich beanspruche die gruppe mit 9 sätzen.anfangs,als ich den neuen plan bekommen hab,war das die hölle (anstatt 2 übungen waren es jetz wie gesagt 3) :cheesy:
    aber nach 2 wochen war ich auch nicht mehr wirklich müde von diesem plan.
    so,jetz die frage nochma,bei allem durcheinander:
    ist es gut,dass ich vll ein paar sätze mehr mach,um einen leichten muskelkater zu spüren? oder sollte ich meinen trainer um einen härteren plan bitten?
    oder is meine annahme einfach falsch,dass dieser minimale muskelkater gut ist?
    danke jungs,ich vertrau auf eure meinung :-D
    mfg
    marv
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crypto

    Crypto Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    78
    Trainingsbeginn:
    1997
    Kniebeuge (in kg):
    125
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    118
    Ein leicher Muskelkater ist immer ein gutes Zeichen. Deine Muskulatur scheint sich an Deinen neuen Plan sehr schnell gewöhnt zu haben. Arbeite daher lieber mit Intensitätstechniken, als das Volumen zu erhöhen: http://www.muskelpower-forum.de/ftopic760.html
     
  4. #3 MCKN_Gerri4, 03.08.2005
    MCKN_Gerri4

    MCKN_Gerri4 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    joa,ich bin aber bei 8 monaten training noch nich am ende und auch die trainingsresultate bleiben net aus,sondern es wächst zufriedenstellend.
    ok,meine kraft kann ich seit mehreren monaten irgendwie net mehr steigern,aber ich will net stark werden,sondern es reicht schon,so auszusehen :cheesy:
    obwohl,weiterer kraftanstieg wär natürlich schon besser.aber es stört mich net wirklich^^
    aber obwohl das training sichtbar wird,denke ich,dass ich bei leichtem muskelkater optimaler trainiere.danke
    mfg
    marvin
     
  5. Fazer

    Fazer Hantelträger

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    wenn in den nächsten monaten die kraft noch immer nicht zunimmt könntest du es mit creatin probiern. flls du das nicht eh schon längst hast ;)
     
  6. BastiS

    BastiS Hantelträger

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab komischerweise immer nur richtig heftigen Muskelkater wenn ich Brust trainiert habe. In anderen Muskeln nie. Mach ich da irgendwas falsch?
     
  7. #6 Anonymous, 08.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Entweder gehst Du an die Brustmuskulatur mit besonderer Intensität ran, oder dieser Muskal hat den Größten "Aufholbedarf" gegenüber der Restmuskulatur. Den generell ist es so, das man nach einem Isolierten Workout immer nen leichtes oder schweres Ziehen in der trainierten Muskulatur merkt.
     
  8. #7 Sensation White, 08.08.2005
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich intensives Bizepstraining mach,verspür ich immer nur ein heftiges Ziehen zwischen Unter- und Oberarm..Das hält dann bis zu 3 tagen an und fühlt sich an wie ne Sehne..Hmm..
    Aber viell. täusch ich mich da au nur..

    Am Bizeps merk ich leider nicht viel.Entweder muss ich noch heftiger trainieren oder ich führ die Übungen falsch aus..

    Mal sehn..
     
  9. BastiS

    BastiS Hantelträger

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Das ist bei mir auch immer so, aber ich glaube das ist normal.
     
  10. #9 Anonymous, 09.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist oftmals, das der Muskel erst verspätet "schmerzt".
     
  11. #10 MCKN_Gerri4, 19.08.2005
    MCKN_Gerri4

    MCKN_Gerri4 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    am bizeps hab ich meist keinen muskelkater.aber die ellenbogenkehle (wenns kniekehle gibt,warum dann nich auch das^^) tut weh.das soll übertraining sein,meint mein trainer.aber warum merk ich nix an der stelle,an der es bei der übung schmerzt ?
    marv
     
  12. Crypto

    Crypto Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    78
    Trainingsbeginn:
    1997
    Kniebeuge (in kg):
    125
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    118
    Vielleicht führst Du die Übung nicht sauber aus.
     
  13. Fazer

    Fazer Hantelträger

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    pff ich weiss ja nicht wies in euerm studio so ausschaut aber bei mir im studio sind die trainer alle ziemlich verweichlicht. wenn er dir weil du schmerzen in der "ellenbogenkehle" hast was von übertraining erzählt, dann hat er nie trainiert. war bei mir im ersten monat auch so. du musst darauf achten die übungen sauber durchzuführen und nich zu schwingen. lass die gewichter langsam herunter. und speziell bei scott curls musst du auf die ausführung achten.
    das mit den schmerzen vergeht

    mfg fazer
     
  14. #13 Anonymous, 19.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Neben den Scott Curls gehen auch die Langhantel Curls sehr auf die Ellenbögen und Handgelenke. Immer langsame auf und ab Bewegungen durchführen. Das schont nicht nur die Gelenke sondern bringt auch wesentlich mehr als reißen!
     
  15. #14 Sensation White, 19.08.2005
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Jap das war bei mir auch noch so bis vor kurzem.
    Ich hab einfach mehr auf die Bewegung geachtet und die Wiederholungen langsamer durchgeführt und schon war das "reißen" weg.

    Versuch dich einfach mehr darauf zu konzentrieren. :-D
     
  16. Fazer

    Fazer Hantelträger

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    hm ja nachdem ich mal einen offenen speichenbruch hatte muss ich speziell bei langhantel curls aufpassen. eigentlich darf ich sie gar nicht machen, aber mit der sz-stange machts nix.
     
  17. And 1

    And 1 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe oft Handgelenk schmerzen wenn ich Bankdrücken ganz breit mache. Kann ich irgendwas dagegen machen wie Manschetten oder irgendwelche übungen um das Handgelenk zu verstärken?!

    thanks And 1 :-D
     
  18. #17 Anonymous, 31.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vernünftige Handgelenk-Wickelbandagen können da helfen. Nehme ich beim Bankdrücken ab 100kg immer.
     
  19. And 1

    And 1 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ja danke!

    Aber gibt es nicht auch irgendwelche übungen um das handgelenk zu stärken oder ein bisschen zu Stabilisieren?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 01.09.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst Nur den Unterarm trainieren und beim Bankdrücken darauf achten, das Du es grade hälst, damit die Last besser verteilt ist und Du das Handgelenk nicht nach Hinten abknickst!
     
  22. #20 BodyFiT, 07.10.2005
    BodyFiT

    BodyFiT Newbie

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    ja so leichter muskel karter ist gut aber so harte ist nicht gut weil du dan was nicht richtig machs die meisten denkenn wen man so vol muskel kater hat ist gut ist nicht gut weil dan ist das ein zeichen das du den muskel zuviel überlasten hat und deshalb ein harten muskel kater hat :cool:
     
Thema:

Muskelkater sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Muskelkater sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Leichter Muskelkater Oberschenkel

    Leichter Muskelkater Oberschenkel: hallo zusammen .... Ich schleppe von Workout zu Workout einen leichten Kater in den Oberschenkeln mit mir herum , dieser wirkt sich nicht negativ...
  2. Einseitig Muskelkater

    Einseitig Muskelkater: Hallo habe nach Burpees nur im rechten Gesäß Muskelkater. Warum? Ich springe mit beiden Beinen. Kanns mir nicht erklären. Vielleicht wisst ihr...
  3. Muskelkater

    Muskelkater: Ich weiß bei dem Thema gehen die Meinungen sehr stark auseinander. Der eine sagt, Muskelkater gehört zum Training dazu, der nächste sagt man...
  4. Dehnen um Muskelkater vorzubeugen - schädlich?!

    Dehnen um Muskelkater vorzubeugen - schädlich?!: Ich habe vor einigen Wochen mit Kampfsport in einem Gym angefangen und unser Trainer nimmt uns ganz schön ran :kreisend: Gestern hatten wir...
  5. GK Training trotz Muskelkater? (Anfänger)

    GK Training trotz Muskelkater? (Anfänger): Hi, ich hab vom Ganzkörper Training am Samstag noch ziemlich Muskelkater. Kann/Sollte ich heute wieder trainieren gehen? Oder soll ich lieber...