Muskeltainingsgerät - Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von elxbarto, 11.09.2008.

  1. #1 elxbarto, 11.09.2008
    elxbarto

    elxbarto Newbie

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    "Jaja, ich könnte mich selbst informieren und es ist nervig für die User hier, immer das gleiche zu beantworten. Trotzdem... ich hätte gerne eine spezifische Antwort auf meine Frage und um mich selbst zu informieren, fehlt mir einfach die Zeit."

    Nunja, ich möchte zu Hause Muskeltraining betreiben. Dafür suche ich jetzt ein geeignetstes Gerät. Es sollte die "gängigen" Muskelpartien abdecken. Außerdem sollte der Preis stimmen, da ich Anfänger bin. Es sollte unter 100€ kosten, wenn's geht, vielleicht noch günstiger, jedoch noch qualitativ hochwertig.

    • Meine Frage: Welches Muskeltraining-Allround-Gerät mit kleinem Preis aber hochwertiger Qualität würdet ihr mir empfehlen?

    PS: Kann man mit so einem Gerät - für das Geldbeutel - auch richtig trainieren? Oder sollte man doch lieber den Weg in's Fitnessstudio aufsuchen?

    DANKE schon mal für Eure Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gasmeister, 11.09.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ich möchte ein Auto kaufen.
    Es sollte mindestens 300 PS haben und maximal 3 Jahre alt sein.
    Dazu sehr robust, so dass ich keine Reparaturen machen lassen muss.
    Das ganze sollte höchstens 2000 Euro kosten :biggrin:

    Das heißt, für 100 Euro bekommst du nichts brauchbares, allerhöchstens eine abgeranzte Kettler Station zum abholen bei eBay.

    Für den Anfang tun es vielleicht auch zwei Kurzhanteln, 50-60kg Gewichte und eine Flachbank, gebraucht vielleicht für 100 Euro zu haben, wenn du Glück hast.
    Aber Beintraining würde damit schonmal flachfallen.
    Außerdem reizt man das auch schnell aus.

    Besser eine verstellbare Schrägbank(120 Euro), einen Kniebeuge- und Bankdrückständer(120 Euro) oder ein Powerrack(250 Euro), eine Langhantel, zwei Kurzhanteln und massig Gewicht.

    Also mit >400 Euro solltest du da schon rechnen.

    Alles andere ist nur Kinderkram und bringt langfristig keine nennenswerten Erfolge.

    mfG

    PS: Bitte Profil ausfüllen.
    Für Jahrgänge 92 und darüber bzw für noch nicht Ausgewachsene lautet hier die Devise: Bodyweight Training ohne Gewichte
     
  4. #3 elxbarto, 11.09.2008
    elxbarto

    elxbarto Newbie

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Uh, das ist ja mal ganz und gar nicht mein Preisniveau.

    Benötige ich denn wirklich ein solch "hochwertiges" Gerät?
    Ich habe hier mal bei ebay geschaut:

    Gerät 1
    Gerät 2
    Gerät 3
    Gerät 4

    Sind diese wirklich Schrott?

     
  5. #4 gasmeister, 11.09.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Diese Geräte kosten alle nicht gerade wenig und Hanteln+Gewichte brauchst du extra noch.

    Diese Bänke sind meistens recht klapprig.
    Ein Kollege von mir hat so ne Bank, da hat sich bei 30kg dieses Butterfly Teil verbogen.

    Mit einer verstellbaren Bank und einem Kniebeuge-/Bankdrückständer bist du da denke ich mal besser bedient.

    Für 100 Euro richtig trainieren - Nein.
    Also eher Studio.

    mfG
     
  6. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich hab mir auch mal vor ewigen Zeiten so ne billig Hantelbank geholt. Die hat sogar 4 Wochen gehalten, bevor ich sie geschrottet hab :mrgreen:

    Beim BB ist das nicht ganz ungefährlich, daher lieber mehr Geld in die Hand nehmen und was vernünftiges kaufen, davon hat man dann auch lange was davon.
     
  7. #6 elxbarto, 11.09.2008
    elxbarto

    elxbarto Newbie

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nur muss es gleich 400+ sein? Das kann ich mir wirklich nicht leisten.
     
  8. #7 Bumbibjoernarna, 11.09.2008
    Bumbibjoernarna

    Bumbibjoernarna Eisenbieger

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    ne Isomatte, wäre eine alternative ^^ aber nicht auf lange zeit!

    würd dir auch ein Studio empfehlen!
     
  9. #8 BBQ-Bob, 12.09.2008
    BBQ-Bob

    BBQ-Bob Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostallgäu
    Hallo,

    falls die >400€ zu viel sind, bleiben eigentlich nur zwei Alternativen. Entweder Du trainierst im Studio oder Du baust dir deine Geräte selbst. Das haben hier schon einige gemacht. Du musst natürlich auch bedenken, dass beim Studio jeden Monat zwischen 18€ und 50€ fällig sind. Je nachdem welche Fitnessstudios in deiner Nähen sind. Hinzu kommen auch evtl. noch die Anfahrtskosten. Das sind im Jahr 200-600€ plus evtl. Anfahrt. Du siehst, die Investitionskosten von 400€ oder gar 600€ für ordentliches Equipment hast Du nach 1-3 Jahren wieder reingeholt. Solltest Du also ernsthaft an längerfristiges Krafttraining denken, ist es günstiger eigene Geräte zu haben anstatt ins Studio zu gehen. Das die günstigen Geräte schnell den Geist aufgeben und Du wieder neue Geräte kaufen musst, sollte klar sein. Ausserdem besteht natürlich auch eine gewisse Verletzungsgefahr, falls Du gerade mit hohen Gewichten trainierst und irgend ein Teil bricht oder nachgibt.

    Gruß
    Rudl


    PS: Um zuhause richtig trainieren zu können sollte man die Übungen auch richtig ausführen können! Füll bitte mal dein Profil aus.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Anonymous, 12.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn dir 400 Euro auf einmal zu viel sind, kauf dir halt erstmal ne Hantelbank + Langhantelstange + Gewichte. In ein bis zwei Monaten kannst du dir dann noch Kurzhanteln und weitere Gewichte kaufen. Und im Laufe der Zeit vervollständigst du dein Equipment.
     
  12. #10 Anonymous, 13.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    lass es sein mit solchen kombigeràten, die sind gut, dir mit der zeit die gelenke zu ruinieren.

    Wenn dann kauf dir ein rake www.simpleprodukts.de das kannst dann nach und nach ausbauen...
     
Thema:

Muskeltainingsgerät - Einsteiger

Die Seite wird geladen...

Muskeltainingsgerät - Einsteiger - Ähnliche Themen

  1. Einsteiger Ratschläge

    Einsteiger Ratschläge: Hallo Leute, ich bin vor kurzem 16 geworden und habe mich entschlossen bald (in max. einem Monat) im Fitnessstudio anzumelden. Ich will aber nicht...
  2. Übungserklärungen, Einsteigerhilfe

    Übungserklärungen, Einsteigerhilfe: Hey, in einem anderem Thread habe ich einen BWE Trainingsplan für Neueinsteiger entdeckt. Ich bin 15Jahre, männlich u. wiege ca 60kg. Der...
  3. Einsteiger/Laie

    Einsteiger/Laie: Hallo miteinander, vorab ein paar Fakten zu mir, vielleicht ist das für die Beantwortung wichtig. Ich bin 1,74m groß und habe in etwa 65-66kg....
  4. Erstellung eines Trainingsplans: Einsteiger 14j.

    Erstellung eines Trainingsplans: Einsteiger 14j.: Hallo, Seit ca. 1 Monat treibe ich jeden 2. Tag Kraftsport, glaube aber das mein Training ziemlich unefizient ist, da ich alles durcheinander...
  5. Wiedereinsteiger benötigt Hilfe...

    Wiedereinsteiger benötigt Hilfe...: Hallo zusammen, zunächst einmal ein Fragebogen: Alter: 21 Jahre Größe: 178cm Gewicht: 110Kg (Geschlecht): Männlich Trainingserfahrung: 3 Jahre...