Nach 6 Monaten GK was nun ?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von bum, 07.12.2010.

  1. bum

    bum Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute...
    Ich brauche eure Hilfe.
    Es geht darum: Ich habe jetzt fast 6 Monate GK gemacht in einem
    Kraftraum wo ich auch ziemlich an Muskelmasse aufgebaut habe...
    Der Trainer und ich waren uns eigentlich einig das ich jetzt im Januar einen 3er Split machen würde.
    Doch gestern sagte er zu mir das ich ja ziemlich viel an gewicht mehr schaffe...
    Dann sagte er ich müsse im Januar so immer bis zu 30 Wiederhohlungen machen weil man nicht immer aus Kraft Trainieren sollte...
    Ich hallte seine Ausage für falsch. Ich hatte es so geplant ...
    Ich mache 6 Monate GK dann 3er Split und vorm Sommer ne Defi und reduziere mein Körperfett.
    Was ich nun eigentlich ziemlich blöd finde weil wenn ich immer 30 Wdh. machen müsste nehme ich ja keine Masse zu und es bringt mir rein garnichts.
    Leider kann ich nicht zu einem anderem Fitness Center wechseln weil dieser Kraftraum um einiges günstiger ist.

    Die Frage ist jetzt was tun ?
    Ich bitte um eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Grundsätzlich musst du nicht auf die Meinung des Trainers hören und kannst selbst entscheiden wie du weiter trainieren möchtest. Wenn du gute Erfolge mit einem GK erzielt hast, wieso machst du dann nicht damit weiter? Schon mal Gedanken über WKM gemacht? Der bietet sich nach einem typischen Anfängerplan sehr gut an.
    Wieso eigentlich direkt vom GK auf einen 3er Wechseln?

    Wiederholungsbereich bis zu 30 Wiederholungen machen zwar schon Sinn, lassen sich aber auch in einem Plan mit niedrigen Wiederholungen gut kombinieren. Der Trainer könnte sich höchstens darüber Gedanken gemacht haben, dass deine Muskeln schneller als die Sehnen gewachsen sind und es zu Problemen kommen könnte. Wieviel hast du in den 6 Monaten zugelegt? Aktuelle Kraftdaten von heute und vor 6 Monaten?

    Wie kompetent würdest du deinen Trainer bezeichnen?
     
  4. bum

    bum Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe heute noch ein paar mehr Infos bekommen...
    Ich soll ein Zirkeltraining machen 30 - 40 Wiederhohlungen
    und den Herz-Kreislauf messen vorher und nacher der soll runter so der Trainer ...
    Was haltet ihr davon könnt ihr das nachvollziehen?
    Ich soll dies für 3 Montate machen werde ich dann an Muskelmasse verlieren?
    Vielen dank für jede Antwort.
     
  5. #4 Booster, 14.12.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Training ist Training, also wirst du auf keinen Fall Muskelmasse verlieren. Es kann auch vorteilhaft sein, die Wdh-Zahlen zu wechseln, denn dadurch werden auch neue Reize gesetzt und manche Teile des Muskels wachsen bei mehr Wdh und langsamer ausführung besser. Finde 40 zu hoch, aber man kanns ausprobieren. Das wirst du schon am besten selbst merken, was es bringt.
     
  6. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Scheinbar hast du also einen zu hohen Blutdruck, der sich erstmal verbessern soll? Ausdauersport und eine spezielle Ernährung unterstützen dies ebenso wie ein Zirkeltraining.
    Egal ob du in dieser Zeit an Muskelmasse verlierst, Krafttraining mit niedrigen Wiederholungen sind bei Problemen mit ständigem Bluthochdruck schlecht.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. bum

    bum Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe keinen Bluthochdruck zumindest wüste ich davon nichts ..
    Der Trainier ist sich vielleicht nicht über meine Ziele nicht ganz bewust ich will kein Reha Sport machen ...
     
  9. Dr.E

    Dr.E Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    red halt mit ihm, was deine ziehle sind, und was du dir vorstellst..
     
Thema:

Nach 6 Monaten GK was nun ?

Die Seite wird geladen...

Nach 6 Monaten GK was nun ? - Ähnliche Themen

  1. Update nach 6 Monaten - Ist das Ok? - Sehe kaum "Fortschritte"

    Update nach 6 Monaten - Ist das Ok? - Sehe kaum "Fortschritte": Moin Community, Nach längerer Zeit melde Ich mich mal wieder zurück. Entgegengesetzt einiger Member habe Ich dann im Oktober 2015 doch mit dem...
  2. Nach Monaten wieder Trainieren?

    Nach Monaten wieder Trainieren?: Hey Leute, spiele momentan mit dem Gedanken, mich wieder in einem Fitnessstudio anzumelden. Meine letzte Mitgliedschaft ist Okt./Nov. 2015...
  3. Nach 4 Monaten was sagt ihr

    Nach 4 Monaten was sagt ihr: hi
  4. Keine Ergebnisse nach 9 Monaten

    Keine Ergebnisse nach 9 Monaten: Liebe Community, Erstmal: Das ist mein erster Post hier im Forum deshalb hallo an alle. ich trainiere seit ca 9 Monaten alle 2-3 Tage, mit eher...
  5. FitnessStudio: sichtbare Erfolge nach 2-3 Monaten möglich??

    FitnessStudio: sichtbare Erfolge nach 2-3 Monaten möglich??: Hallo zusammen, ich bin Lexii :) .Ich habe mich vor kurzem im Fitnessstudio angemeldet und habe vor nach meiner Klausurenphase, ab Februar, so...