Pause zwischen den Sätzen

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von frankytanky, 06.08.2009.

  1. #1 frankytanky, 06.08.2009
    frankytanky

    frankytanky Newbie

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen:)
    Also ich trainiere un seit ca. 6 Monaten und mein Trainer sagte ich solle ca. 1 min Pause zwischen den Sätzen machen. Das habe ich auch geschafft aber inzwischen scheint mir das etwas wenig zu sein. Hier mein Trainingplan:

    Beinpresse(140 kg)
    Brustpresse(45 kg)
    Bizepsmaschine(45 kg)
    Trizepsmaschine(36 kg)
    Schulterpresse(36 kg)
    Crunches(20 Mal)
    Back-extension(15-20 Mal)
    Rückenzug(50 kg)

    Ich mache je 3 Sätze zu 15 Wiederholungen. Dazu noch 15 min Laufen zum Aufwärmen. Am Anfang (erste 2 Monate) habe ich zum Schluss auch noch 30 min Ausdauersport gemacht, aber nachher damit aufgehört. Meint ihr längere Pausen wären angebracht? Oder soll ich wieder mit dem Ausdauertraining anfangen? Wie lang sind eure Pausen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ja, 1 min ist sehr kurz. (und mir persönlich viel zu kurz)

    Füll mal bitte dein Profil vollständig aus, dann können wir noch mehr dazu sagen.

    Der Trainingsplan ist näml. auch für die Tonne.
     
  4. #3 'Strahler', 07.08.2009
    'Strahler'

    'Strahler' Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    So allgemein sagen kann man:

    So kurz wie möglich, so lang wie nötig!
     
  5. #4 frankytanky, 07.08.2009
    frankytanky

    frankytanky Newbie

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    so: Mein Profil ist jetzt ausgefüllt. Allerdings bin ich mir beim KFA unsicher. Die Waage sagt 24 % an. Ich kann mir das aber etwas schlecht vorstellen, da ich vor einiger Zeit etwas abgenommen habe. Allerdings habe ich seit dem auch wieder einige Kilos zugelegt(an Muskel- und Fettmasse)
     
  6. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    den kfa nur mit caliper bestimmen.

    eine personenwaage ist zu ungenau.
     
  7. #6 Schueffe, 07.08.2009
    Schueffe

    Schueffe Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    wenn dein Armumfang 15cm betragen würde, dann würde dein Arm aus Knochen mit Haut drumherum bestehen :baeh:
     
  8. #7 frankytanky, 07.08.2009
    frankytanky

    frankytanky Newbie

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry:D Voll verschrieben:D Peinlich:D Ist fast das Doppelte
    29 cm
     
  9. #8 Anonymous, 08.08.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    kann mich strahler nur anschließen solang wie nötig aber dennoch kurz gehalten

    hab mal gelesen 1-3 minuten sollte die pause sein
    wobei nach 3min ca. 70% kraft wieder da ist


    ich mach zb. mach pi mal daumen die pause so wie ich denk das der muskel das braucht kommt bei mir auf übung und satzzahl an aber es leigt meistens bei 1 minute bis 1.30min
     
  10. #9 Jens1990, 14.08.2009
    Jens1990

    Jens1990 Newbie

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dettenheim
    Also ich persönlich mache gar keine Pause und wechsle dazwischen das Gerät...belaste also nen anderen muskel...dadurch bleibt der puls konstant und man trainiert Herz-Kreislauf-System gleich mit
     
  11. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Das ist dann aber Zirkeltraining und eine vollkommen andere Trainingsmethode.

    @TE: Du solltest dir trotzdem mal überlegen, ob du nicht auf freie Gewichte umsteigen willst, da die für den Muskelaufbau viel effektiver sind.
     
  12. #11 SSVReutlingen1905, 15.08.2009
    SSVReutlingen1905

    SSVReutlingen1905 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    ein kumpel hat mir gesagt 15 sekunden..was ich aber persönlich für völligen schwachsinn halte, ich persönlich mache so zwischen 1 und 2,5 min pause
     
  13. #12 gasmeister, 15.08.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Pause mach ich nach Gefühl...wenn die Pause zu kurz ist, schafft man weniger Gewicht.
    Und wer will das schon :biggrin:

    Wenn man sich nicht bereit für den nächsten Satz oder die nächste Übung fühlt, sollte man einfach noch ein Stück warten.
    Pauschal die selbe Pause für jede Übung passt sowieso nicht.

    Nach einem schweren Satz Kreuzheben oder Kniebeugen vergehen bei mir schonmal 5-7 Minuten :biggrin:

    Bei Bizepscurls oder ähnlichem ist es natürlich wesentlich weniger, die gehen kaum auf den Kreislauf.

    Bei deinem Zirkel da(nehme ich an) würde ich je nach Schwere der Übung 1-3 Minuten machen, schätz ich mal.

    mfG
     
  14. #13 M&B_1980, 15.08.2009
    M&B_1980

    M&B_1980 Hantelträger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach immer 2-3 min. Pause zwischen den Sätzen das ist für mich optimal. Weniger als 1 minute finde ich generel zu wenig.
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Trigger85, 15.08.2009
    Trigger85

    Trigger85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Ich sehe es gleich wie gasmeister. Bei den Grundübungen kann es durchaus vorkommen, dass ich mal 5 Minuten Pause nach einem Satz einlege. Ich achte allerdings auch nicht gross auf die Uhr und mache einfach dann weiter, wenn ich mich für den nächsten Satz wieder fit genug fühle. Bei Übungen wie Shruggs, Crunches oder so reichen bei mir auch 30-90 Sekunden.
     
  17. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    bin ich der selben meinung! nach nem bicep satz oder so halt ich mich immer an meine 3minuten aber nach nem kreuzheben oder kniebeuge satz sinds dann meistens 5+^^
     
Thema:

Pause zwischen den Sätzen

Die Seite wird geladen...

Pause zwischen den Sätzen - Ähnliche Themen

  1. Pause zwischen den Sätzen

    Pause zwischen den Sätzen: Hallo Meine frage ist ob ich die pausen zu lang bzw zu kurz wählen kann? ich mache zb bei Klimmzügen 3 Sätze mit jeweils 2 min pausen...
  2. Pause zwischen den Sätzen, ein Muss?

    Pause zwischen den Sätzen, ein Muss?: Hey Jungs, da ich jetzt anfangen wollte korreckt zu trainieren hab ihr zuvor mal eine frage die pausen zwischen den sätzen ist ya ca 1,5-2min...
  3. Pause zwischen den Sätzen

    Pause zwischen den Sätzen: Hallo, mich würde es ma gerne interessieren, was ihr plus minus an Pausen zwischen 2 Sätzen einlegt? Ich neige leider oft dazu, zu schnell...
  4. Pause zwischen den Sätzen und Wiederholungen

    Pause zwischen den Sätzen und Wiederholungen: Hallo ich bin relativ neu und hätte mal eine bescheidene Frage, die sicher ein wenig komisch ist. Muss ich, wenn ich mehrere Übungen mache und...
  5. Pause zwischen den Sätzen

    Pause zwischen den Sätzen: Hi Leute, ich habe mal n frage was die Pausen zwischen den Sätzen angeht. Ich höre immer, dass die Goldene Regel 2min Pause zwischen den...