Perfektes Training für Bauchspeck

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Ammon, 20.05.2008.

?

Ist 6 Km 5 mal die Woche gut, um den Bauchspeck weg zubekommen?

  1. ja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Ammon

    Ammon Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand ein gutes Training für mich?

    Mein Bauchspeck muss weg, so schnell wie möglich, ich nehme täglich creatin zu mir und laufe ca 6 km in 30 minuten!!

    Hier ein Foto:

    http://www.muskelpower-forum.de/album_p ... ic_id=1708

    Ernährung, irgendwelche vorschläge??

    Wäre sehr dankbar!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 21.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Training hat nichts mit dem Verlieren des Bauchspecks zu tun. Um Fett zu reduzieren musst du eine kalorienreduzierte Diät durchführen. Hierfür ist ein Kaloriendefizit von ca. 500kcal sowie eine drastische Einschränkung der Kohlenhydratzufuhr empfehlenswert.

    Als Ernährungsplan für die Defi hat sich dieser bewährt:

    Er bezieht sich auch auf ein Körpergewicht von 70kg.

    Entscheidend ist in der Defi das Krafttraining nicht das Ausdauertraining. Mindestens 3x wöchentlich sollte ein Gewichtstraining durchgeführt werden. Wenn du noch unter 6 Monaten trainierst, empfehle ich meinen GK-Plan, ansonsten meinen 4er-Split. An 2-3 Tagen ohne Krattraining kann morgens zusätzlich ein Cardiotraining auf nüchternen Magen durchgeführt werden, dieses sollte 50 Minuten nicht überschreiten.
     
  4. Ammon

    Ammon Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    whey? gibt es das hier in den USA auch??

    Der Plan sieht richtig gut aus, jedoch kommt mir die Anzahl der Gerichte einwenig viel vor, oder meine ich das nur??

    Ich mache 3 mal die Woche Krafttraining und geh statt 5 Mal jetzt nur noch 3-4 mal die Woche laufen, da es hier in Texas locker jeden tag 35 grad heiss ist!

    Wann sollte ich die ersten ergebnisse sehen??
     
  5. #4 Anonymous, 21.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ist essentiell das die Zahl der Mahlzeiten groß ist. Insbesondere in der Defi sollte alle 2-3h gegessen werden, damit sich der Körper nicht so schnell auf Hungerstoffwechsel umstellt.

    Ache beim Krafttraining darauf, freie Gewichte und Grundübungen (Kniebeugen, Kreuzheben, Rudern, Klimmzüge, Bankdrücken, Dips...) zu verwenden.

    Erste Ergebnisse siehst du wenn den Körperfettanteil ungefähr in der Region um 12 angekommen ist. Im Bereich von 12-17 nimmt man kaum einen Unterschied war.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Perfektes Training für Bauchspeck

Die Seite wird geladen...

Perfektes Training für Bauchspeck - Ähnliche Themen

  1. Perfektes Tanztraining?

    Perfektes Tanztraining?: Hallo allerseits, Ich bin neu hier im Forum und stöbere mich hier ein wenig durch die Threads. Zu meiner Person: Ich bin Breakdancer, merke aber...
  2. Bin neu hier und werde 16! Suche perfektes Training!

    Bin neu hier und werde 16! Suche perfektes Training!: Hey Leute, ich bin neu hier im Forum. Ich werde 16 Jahre alt am 27. in diesem Monat und will meinen Körper durchtrainieren, damit ich gut...
  3. perfektes Essen?

    perfektes Essen?: Ich mache mir jeden Tag (meistens morgens oder vormittags): 100g natur joghurt mit 100g Haferkleie mit keim und 100g Amaranth gepufft. Falls das...
  4. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...
  5. Intinsives Training

    Intinsives Training: Man sagt um schnell Masse aufzubauen muss man so intensiv wie möglich trainieren, um die Muskeln beim Training richtig auszupowern. Aber bei mir...