Pro/Contra Maschinen/freie Gewichte

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von alpenpirat, 20.11.2011.

  1. #1 alpenpirat, 20.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    Moin Leutz.........

    Da ich immer wieder feststellen muss, das insbesondere jüngere Leute heute zu sehr auf Maschinenarbeit fokussiert sind. Keine Ahnung wo rann es liegt. Ob die schon so der massen von der Industrie missbraucht sind, um jeden Quatsch zu Konsumieren. Und eine Religion daraus machen???

    Ich vertrete zumindest den Standpunkt, das es ein paar Maschinen zur Unterstützung gibt, die auch deren Sinn erfüllen. Nur sind eben etliche Geräte die in den Studios stehen mehr als überflüssig, aber nicht mehr weg zu denken sind. Klar macht es Sinn, einem Anfänger der ins Studio geht und glänzende Augen bekommt, von der Vielfalt die geboten wird, im den Weg ins zukünftige Nirwana zu suggerieren. Bedauerlicher Weise schaffen es dann viele nicht mehr, sich mal die Augen zu wischen, um zu erkennen das sie falsch leben.

    Fatalerweise wollen dann solche Höschen Träger dann einem noch erzählen wenn angeregt wird, doch besser mit freien Gewichten zu trainieren, man doch ein unwissender Trottel sei.

    Nun möchte ich mal Eure Meinung gerne dazu lesen.

    Also hier mein Statement.:

    Unnütz sind :

    Butterfly (gehört in die Damenabteilung)
    Mutlipresse ( ist für Leute die Angst haben sich weh zu tun)
    Hyperextension (verschafft Dir mehr Schmerzen als Genesung)
    Brustpresse sitzend


    Gut sind:

    Rake
    Kabelturm
    Dipppresse
    Beinpresse
    Bein Bizeps/Trizeps
    ne ordentliche Bank
    Hanteln in allen erdenklichen Formen und Farben..
    Medizinball klein/gross
    Butterly reserve
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nitray1, 20.11.2011
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde den großteil auch unnötig, aber für Anfänger die mal ein Gefühl für die Übungen und die Bewegung bekommen sollen, ist es sicherlich nicht so schlecht.

    Dipppresse, sowas?


    [​IMG]

    find ich unnötig, gibt genügend wirkungsvollere Übungen

    Butterly reserve

    Jain, kommt drauf an welche Marke, wie haben so eine gepolstere Maschine, welche mir überhaupt nicht zusagt.Insgesamt würd ich dir aber schon zustimmen.

    [​IMG]
     
  4. #3 alpenpirat, 20.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    Pro / Contra

    Jo genau die meine ich. Diesmal ein recht attracktives Model.

    Ich kenne Dipps eigendlich nur in einer Ausführung. Falls du noch welche kennst, dann mal gerne her damit.

    Wann kommt die Lady bei Euch zum trainieren ????

    :engel: :engel: :engel:
     
  5. #4 Nitray1, 20.11.2011
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Dips mit Zusatzgewicht ist einer der besten Übungen überhaupt, dann variieren noch manche mit den Dips mit ner Bank, finde ich aber auch nicht so berrauschen. Aber insgesamt gibts eh so viele Übungen für den Trizeps wie zb French Press, da muss man nicht auf so ein Gerät zurückgreifen.

    Leider ist das nicht unser Klientel, da würden noch 50 Kilo fehlen und die müsste doppelt so alt sein :biggrin:
     
  6. #5 Matze1985, 22.11.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Stimme Alpenpirat zu bei fast allem

    Ausnahme mache ich hier bei den Hyperextension. Ich selbst mache kein Kreuzheben mehr aufgrund schlechter Erfahrung. Habe mich einmal derbst verhoben (ka, wodran es gelegen hat, habe nicht zuviel gewicht genommen, o.ä.) und bin seitdem bei den Hyperextensions gelandet.
    Finde nicht das diese eine überflüssige Übung sind.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Maschinen können im Training sehr effektiv eingesetzt werden. Bei Trainingssystem wie Doggcrapp oder PITT ist an ein Training ohne Maschinen nicht zu denken. Auch sonst nehm ich immer mal wieder Maschinen ins Training auf. Einfach wegen der Abwechslung und den anderen Reizen. Maschinen werden meiner Meinung nach stark unterschätzt. Diejenigen, die an Maschinen trainieren und nichts erreichen, sind mit freien Gewichten auch nicht erfolgreicher.

    Es kommt aber immer auf die Maschinen an. Habe schon an Multipressen trainiert die wirklich super waren, aber auch schon an schlechteren Modellen. Gleiches gilt für Butterfly. In meinem alten Fitnessraum steht ein Butterfly, der wesentlich effektiver als Fliegende ist, aber die Teile im neuen Studio sind Schulterkiller. Generell führe ich lieber Kniebeugen und Schrägbankdrücken in der Multipresse aus, was aber nichts mit der Angst vor Verletzungen zu tun hat... Kniebeugen in der MP gehen mir stärker auf den Quad und entlasten den unteren Rücken und beim Schrägbankdrücken sind mit die meisten Bänke oder Maschinen zu steil eingestellt, an der MP kann ich den gwünschten Winkel von 30 grad einstellen und hohe Gewichte bewege.

    Überhaupt nicht zurecht komm ich mit den meisten Rudergeräte, die den Bewegungsablauf stark einschränken. Was Rudern betrifft komm ich frei besser zurecht. Hab die Jahre über immer mehr meine eigene Technik entwickelt.

    Allerdings gib es auch freie Übungen, die nicht durch Geräte ersetzt werden können, wie z.B. Kreuzheben. Man kann zwar durch Hyperextensions oder Rudern auch gute Erfolge für die Rückentiefe erzielen, aber niemals diesen Reiz wie durch Kreuzheben erzielen.

    Aber um richtig stark zu werden kommt man nicht um Mehrgelenkübungen mit freien Gewichten herum...
     
  9. #7 Bavaria, 24.11.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    ich finde nicht das maschinen sinnlos sind wie ronnix schon sagte kommt es sehr stark auf die qualität der maschinen an.

    Trainiere zu zeit selber wieder nur an maschinen wenn auch aus anderen gründen. ( kann dort einfach schmerzfrei Trainieren)
     
Thema:

Pro/Contra Maschinen/freie Gewichte

Die Seite wird geladen...

Pro/Contra Maschinen/freie Gewichte - Ähnliche Themen

  1. 5-Components Protein Pro/Contra

    5-Components Protein Pro/Contra: Hallo, ist dieses Protein zu empfehlen?? 5-Components Protein ist ein Instantpulver zum Herstellen eines Proteingetränkes mit Süßungsmitteln....
  2. Sojaprotein Pro/Contra

    Sojaprotein Pro/Contra: Moinsen, hab da mal 'ne Frage bzgl Sojaprotein, ich versuche soviel wie mgl Eiweiß aus natürlichen Proteinquellen auf den Tag verteilt zu...