Probleme beim Rückentraining

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von ZiZu87, 26.01.2007.

  1. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Ich habe momentan voll das Problem beim Rückentraining..
    Der gesamte Rückenbereich ist nach einer Einheit nicht annähernd erschöpft bzw ausgelastet.. meine Arme hingegen sind so fertig, als hätte ich gerade Bizeps und Trizeps trainiert!

    meine Rückeneinheit sieht folgendermaßen aus:

    LH Rudern vorgebeugt (obergriff) 2Sätze/8Wdh
    LH Rudern vorgebeugt (untergriff) 2Sätze/8Wdh
    KH einarmiges Rudern 3Sätze/9Wdh
    Kreuzheben mit durchgestreckten Beinen 3Sätze/8Wdh

    Die einziege Übung bei der ich wirklich was im Rücken merke ist das einarmige KH Rudern!
    Bei den anderen 3 Übungen ermüden nur meine Arme/bzw. meine Unterarme!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yannic

    Yannic Hantelträger

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    schau doch mal auf www.hantelfix.de
    schau dir mal an wie die übungen ausgeführt werden vllt machst du ja etwas falsch :wink:
     
  4. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    das problem kenne ich gut! habe dann immer mein trainig etwas umgestellt! hautsächlich dann klimmzüge gemacht in verschiedenen arten! arme waren dann zwar auch platt aber der lat schmerzte auch :-D
     
  5. #4 gasmeister, 26.01.2007
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Kreuzheben würde ich als erste Übung machen.

    Und vll auch nicht unbedingt mit durchgestreckten Beinen(als letzte Übung und das noch dazu, da kann man doch kaum noch Gewicht auflegen).

    Klimmzüge solltest du auch mit einbauen.
    Oder T-Hantelrudern.
    Oder gleich beides :-D

    An dann gibts noch dieses "Trick", von dem man immer liest:

    Stell dir vor, du ziehst das Gewicht mit deinen Ellenbogen, nicht mit den Händen. Also in einer geraden Linie.
    Und am Ende der Bewegung dann die Schulterblätter zusammenziehen.

    mfG
     
  6. #5 Hantelfix, 26.01.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Genau, Kreuzheben an erster oder 2. Stelle.

    Vorgebeugtes Rudern mal mit super weitem Griff probieren. So weit, wie es geht um den Bizeps zu entlasten und den Rücken zu fordern.
     
  7. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Klingt komisch, aber versuch mal, bei den Ruderübungen nicht mit den Armen, sondern wirklich mit dem Rücken zu ziehen.

    Stell dir vor, dass du das Gewicht nicht mit den Händen, sondern mit den Ellenbogen ziehst und kontrahiere den Rücken ganz bewusst.

    Das ist eine Konzentrationssache, kann aber Wunder wirken!
     
  8. #7 JackWhite, 27.01.2007
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Wow ,auper Tipps welche ich seber direkt ausprobieren werden !

    Hm Hantelfix das mit dem ganz breiten Griff ist natürlich auch eine klasse Idee.Werde es nächste Woche dirket mal antesten !
    Man lernt nie aus !
     
  9. #8 taattoo1976, 27.01.2007
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Dem kann ich nur 100%tig zustimmen.Ich glaube der verehrte Herr Cole hat mal gesagt er Hat die besten Ergebnisse erzielt wenn er sich total auf den zu trainierenden Muskel konzentriert hat.Wenn man sich bei der Übung vorstellt nur mit dem gewollten Muskel zu arbeiten hat man nach der Übung ein viel "intensieveres" Gefühl im selbigen.
     
  10. #9 JackWhite, 27.01.2007
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Das kann ich vollends bestätigen ,weil ich beim BD immer Probleme hatte die Brust zu fühlen.
    habe mich dann wirklicb auf die Brust konzentriert und siehe da es klappte :P !
    Werde das wohl jetzt bei allen Übungen so machen und dann brennt der Muskel auch ganz dolle danach !
     
  11. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Danke für die guten Tipps...was die Ausführung betrifft mache ich keine Fehler..aber ab der 6-7 Wdh brennt mir wie gesagt so stark der Unterarm, dass ich spätestens nach der 7 Wdh aufgeben muss..ich habe die Gewichte auch schon auf das absolute Minimum reduziert.. mache Kreuzheben mit 30Kg obwohl ich leicht und locker 45 - 50 Kg schaffen würde..
    wenn ich die Übung mit einem extrem weitem Griff ausführe, kommt dann trotzdem das gleiche Ergebnis zustande wie mit engem Griff!? sprich: wächst der Muskel genauso effektiv?
     
  12. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    ich glaube dass das mit der Einstellung ziemlich genau auf mich zutreffen könnte...ich führe die übungen zwar im weitesten Sinne korrekt aus, allerdings habe ich mich dabei noch nie wirklich auf die einzelnen Muskelgruppen konzentriert..ich werde es mal ausprobieren!
     
  13. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
    ist alles kopfsache! :prof:
     
  14. #13 Hantelfix, 28.01.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Beim Rudern vorgebeugt mit sehr weitem Griff benutzt du den Bizeps kaum noch. Hier übernimmt der breite Rückenmuskel die meiste Arbeit.

    Und immer schöööööööööööööön laaaaaaaaaaaaaaaaangsaaaaaaaaaam! :prof:
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
    empfielst du ober- oder untergriff?
     
  17. #15 Hantelfix, 29.01.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Mit breitem Griff nehme ich den Obergriff. Bei engem Griff gerne den Unter- oder Hammergriff.
     
Thema:

Probleme beim Rückentraining

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Rückentraining - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Training

    Probleme beim Training: Hi Leute! Kennt ihr das, wenn ihr z.B. Kniebeugen macht das eure Knie beim unteresten Punkt den man erreich knaxen? Das habe ich aber auch...
  2. Probleme beim brusttraining

    Probleme beim brusttraining: Hey Bis vor kurzem habe ich für die brust immer 3 sätze flachbankdrücken 8-12 Wh gemacht und 3 sätze butterfly 8-12 Wh Habe mich was mehr...
  3. brennede fussohlen....probleme beim wadenhaben

    brennede fussohlen....probleme beim wadenhaben: ich mache an der 45°presse mein wadenheben mit 120kg ich hab die knie leicht angebaugt und veruche sowohl die dehnung wie auch die maximale...
  4. Probleme beim Beintag/Brusttag mit Muskelkater...

    Probleme beim Beintag/Brusttag mit Muskelkater...: Ich hab manchmal so meine probleme mit dem Beintag weil manchmal ich im Beinbizeps Muskel muskelkater habe vom kreuzheben vor 2 tagen...jetz weiß...
  5. Probleme beim Mountainebiking

    Probleme beim Mountainebiking: Hallo, habe heute wieder mit dem biken durchgestartet und dabei festgestellt das meine Oberschenkel sehr schnell, sehr schwer wurden. Woran...