pyruvat

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von WieSeL, 07.07.2008.

  1. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    hi

    habe eben nochmal das lexicon durchgeschaut
    und mir das mit pyruvat durchgelesen
    zum einen steht dort
    "Während das Abnehmen bei einer Dosierung von 20 g/d belegt werden konnte, war für den Anstieg der Muskelausdauer eine Kombination von Produkten der Glykolyse notwendig: 25g Pyruvat und 75g Dihydroxyaceton führten im Rahmen einer US-amerikanischen Studie nach einer Anwendungsdauer von 7 Tagen zu einem etwa 20 % - igen Anstieg der Muskelausdauer.
    "
    aber weiter unten dan
    "Weitreichende wissenschaftliche Untersuchungen liegen zur Zeit noch nicht vor. Wie bereits oben erwähnt, wurden einige Studien durchgeführt, die allerdings noch keine großen Rückschlüsse auf die Wirksamkeit zulassen. Eine Tagesdosis von etwa 5 g/d über maximal 7 Tage sollte daher nicht überschritten werden, ferner sollte die Einnahme über den Tag verteilt erfolgen.
    "
    also sollte man aufjedenfall 5 g pro tag nicht überschreiten und das maximal 7 tage aber wenn die wirkung doch erst bei 20 g eintritt bringt das dan überhaupt etwas?
    oder sind die schäden die dadurch kommen könnten unvorhersehbar ?

    und sollte man das als anfänger überhaupt nehmen?
    habe vor 6 monaten und paar wochen angefangen

    danke schonmal für anworten :-)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marc87

    Marc87 Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also Pyruvat ( Brenztraubensäure ) und Dihydroxyaceton sind mir nur bekannt durch den intermediären Stoffwechsel. Es sind beides weitere Abbauprodukte der Glucose und dienen der Energiegewinnung. Kann mir nicht vorstellen das einer der beiden Stoffe gefährlich sein sollte. Aber ob dadurch eine Leistungssteigerung zu erwarten ist bezweifle ich auch mal ganz stark. Da kann man eher Dextrose nach dem Training zuführen um die Glykogenspeicher wieder auffüllen oder eben was an der Ernährung machen und z.B. per Supercompensation seine Muskelglykogenspeicher erweitern.
     
  4. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    uff was heißt den Supercompensation?
    auf google sind nur seiten in englisch beschrieben
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Schau mal bei Wikipedia, da ist es ganz gut erklärt, aber schreib es mit k also Superkompensation.

    Aber um dir mal kurz das Prinzip zu erklären:

    Nach der Belastung erholt sich der Muskel. Während dieser Erholungsphase steigert der Muskel seine Leistungsfähigkeit um bei gleicher Belastung besser damit umgehen zu können.
     
  6. Marc87

    Marc87 Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Supercompensation: Du leerst deine Kohlenhydratreserven über mehrere Tage und nimmst dann große Mengen zu dir, dadurch nimmt dein Muskelglykogen mehr KH auf als vorher.

    Aber ob das jetzt unbedingt Sinn macht weiß ich nicht. An deiner Stelle würde ich einfach auf eine ausgewogene Ernährung achten. Je nachdem ob du Ausdauer oder Muskelaufbau machst, mehr oder weniger kohlenhydratreich. Wichtig sind z.B. beim Muskelaufbau das du genug Proteine zu dir nimmst entweder mit der Nahrung oder wenn das nicht reichen sollte dann z.B. das Whey oder Pro85 hier ausm Shop zum ergänzen. Ausreichend Fette vor allem die mit Omega FEttsäuren beispielsweise im Fisch oder wenn du auch da ergänzen möchtest mit Lachsölkapseln.
    Hab mit einer ausgewogenen Ernährung + Whey seit Februar diesen Jahres bis jetzt 8kg Masse zugelegt und mein KFH von ca. 14 auf 10 gesenkt. Man kommt also auch ohne irgendwelche Mittel gut voran
     
  7. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    wäre mal nett wenn nicht immer alle sofort an der ernährung rum hacken

    meine ernährung ist völlig in ordnung und immer um die 500 kalorien mehr als ich verbrauche

    wie hast du den seit februar 8 kilo zugelegt und zusätzlich deinen kfa von 14 auf 10 gesenkt?
    eine masse phase und eine defi phase?
     
  8. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    vielleicht liegt es daran, das 99,8% aller fragen zu supps hier mit unzureichender/unpassender ernährung geklärt werden können.

    aber wenn deine ernährung passt, dann ist ja alles in ordnung.
     
  9. Marc87

    Marc87 Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hier stand vor nicht allzu langer zeit mein ein sehr ausführlicher Artikel drin warum man nicht nur mit einer Masse Phase Gewicht zunehmen kann. Sehr interessant der Artikel.
    Ich hab zum Beispiel darauf geachtet sehr viel Proteine und wenig Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. Also so wie in einer Defi, nur das ich währenddessen darauf geachtet habe nicht irgendwas sinnlos in mich hineinzuschaufeln sondern knapp über den Kcal Bedarf zu bleiben.
    Dazu ein guter Trainingsplan und jede Menge Disziplin/ Erholungsphasen und du wirst deine Erfolge sehen. War einmal in der Woche dazu noch aufm Laufband nachdem Training.
     
  10. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    okai danke schön für die antworten
     
  11. #10 Anonymous, 08.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte in dem ersten Monat auch den KFA von 16,8% auf 15,3% gesenkt und gleichzeitig 2kg zugenommen, das Potenzial lässt aber nach gewisser Zeit nach.
     
  12. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    das ganze scheint sich auch ziemlich schwierig anzuhören
    wenn ich jetzt bspw. 3000 verbrauche
    muss ich ca. 3100 kalorien zu mir nehmen
    und das tagtäglich also jeden tag genaustens kontrollieren
    und ich muss noch mehr eiweiß als kohlenhydrathe zu mir nehmen? richtig?

    dazu dan morgens mo,mi,fr cardio und di und do nach dem training cardio also joggen

    wie lange sollte ich den joggen? sind 45 minuten okai? oder sollte es doch eine stunde sein?
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Anonymous, 08.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde mal sagen 2 mal die Woche Cardio Training reicht. Wenn du die zwei Einheiten außerhalb des Trainings machst, brauchst du sie nicht an den Trainingstagen einlegen.

    Empfehlenswerte wäre es, wenn du z.B. Montags, Mittwochs und Freitags trainieren gehst, Sonntags Cardio zu machen, denn da ist der Verbrauch durch die Verletzungen des Trainings am Vortag geringer, als an den anderen Tagen.
     
  15. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    achso das scheint wohl mit der regeneration auch wichtig beim joggen zu sein...

    hm und wenn ich jetzt di. do. sa. trainire und mo. mi. fr. morgens cardio mache und dan den sonntag als freien tag habe ist es doch auch in ordnung nicht???

    und wie lange sollte ich laufen? ne stunde ? halbe oder ein und halb?
     
Thema:

pyruvat

Die Seite wird geladen...

pyruvat - Ähnliche Themen

  1. Pyruvat vs. Tight!

    Pyruvat vs. Tight!: Hi habe in den letzten Monaten nen verdammt dicken bauch bekommen der schon ganz schön raussticht, allgemein habe ich ganz schön an Körperfett...
  2. Pyruvat 1000

    Pyruvat 1000: Servus alle zusammen, Ich habe nach fast einjähriger Pause mein Training wieder aufgenommen und wollte mir Pyruvat 1000 bestellen um ein wenig...
  3. Pyruvat und Vanadyl ab 2006 Arzneimittel

    Pyruvat und Vanadyl ab 2006 Arzneimittel: Hallo, siehe hier: http://bms-sports.net/images/final/spezial2006.jpg
  4. was ist Pyruvat

    was ist Pyruvat: Was ist Pyruvat und wie wirkt das ...hat damit schon jemand erfahrung was es im Körper macht weis ich nur weis ich nicht ob das ne Krasse...