Redbull und Dextrose beim Training

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Zaks, 27.11.2008.

  1. Zaks

    Zaks Newbie

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Männer,

    hab ne allgeime Frage zur TÜ.Wenn ich zum Training fahre, trinke ich 10 Minuten vorher eine Dose Redbull(oder Billigware).In meinem Mineralwasser kommt etwa 30-40g Dextrose und nach dem Training hallt 40g Dextrose plus Whey in meiner Trinkflasche.

    Nun zur Frage: Is das nicht bissel zuviel??Ich mein Redbull + Dextrose.

    mfg Zaks
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 machodijai, 27.11.2008
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen, dass Rebull vor dem trainin ok ist, ist ja gleichzusetzen mit kaffe. (aber mit viel mehr zucker?!?!)
    Zur Dextrose, naja, das würde ich persönlich lassen. Glaube der Blutzuckerspiegel geht kurzzeitig in die Höhe und geht genauso schnell wieder runter, ergo Leistungeinbruch. Meiner Meinung reicht normales Wasser beim Training..
     
  4. #3 Dereine, 27.11.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Nein der Blutzuckerspiegel sinkt nicht von der Dextrose während des Training, eher von dem Redbull davor
     
  5. #4 Teddy Bruschi, 27.11.2008
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Also ich würde ne halbe Stunde vor dem Training Haferflocken esse, und dann direkt nach dem Training 30g Dextrose in Verbindung mit einem Whey trinken.

    Redbull brauchst du dann nicht.
     
  6. #5 Anonymous, 27.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ... ?

    Also erstmal: Die Dextrose im Trainingsgetränk verhindert den Krafteinbruch eher, da du dich konstant mit gleich Konzentrierter Dextroselösung versorgst. Musst dann halt auch konstant in kleinen Schlücken trinken und nicht am Anfang die Hälfte und kurz vorm Schluss die andere Hälfte.

    Das Red Bull vor dem Training ist nicht unbedingt optimal, da es aber 10 Minuten vor dem Training ist, ist es in Ordnung. Die Kohlenhydrate / Kalorien werden beim Training ja verbrannt, allerdings wäre ein Kaffee vor dem Training besser.

    Die Dextrose nach dem Training ist wesentlich, die sollst du auf keinen Fall weglassen.
     
Thema: Redbull und Dextrose beim Training
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. traubenzucker mit red bull

    ,
  2. red bull und traubenzucker

    ,
  3. red bull traubenzucker

Die Seite wird geladen...

Redbull und Dextrose beim Training - Ähnliche Themen

  1. Maltodextrin und dextrose

    Maltodextrin und dextrose: Hallo Leute, Wollte mal dextrose ausprobieren! Maltodextrin nehm ich zurzeit immer nach dem Training. Das nächste mal wenn ich mir was bestelle...
  2. Wie viel Dextrose nach dem Training

    Wie viel Dextrose nach dem Training: Habe gelesen, dass man nach dem Training zum Whey-Shake noch Dextrose nehmen soll damit der Insulinspiegel steigt, was dann anabol wirkt, da die...
  3. Dextrose nach dem Thaiboxen?

    Dextrose nach dem Thaiboxen?: Glück auf! Ich (m, 28, 181cm, 86 kg) bin zur Zeit auf Low Carb Diät und habe auch schon ganz gute Erfolge erzielt (- 4,2 kg in knapp 4 Wochen)....
  4. Whey in Verbindung mit Dextrose

    Whey in Verbindung mit Dextrose: Guten Abends zusammen, Ich habe nun schon viel über das Whey Protein gelesen und dort geteilte Meinungen gefunden. Nun hätte ich gerne mal ein...
  5. Fragen über fragen Whey/Dextrose

    Fragen über fragen Whey/Dextrose: Hallo, ich habe mir grade jede menge Themen zum Thema Whey und Dextrose durchgelesen nur steige ich da jetzt so langsam nicht mehr durch!...