Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Viking, 16.01.2014.

  1. Viking

    Viking Newbie

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wie die Überschrift schon sagt, frage ich mich, ob ein einfaches defizit an Kalorien schon reicht um abzunehmen ?
    Im Bekantenkreis wurde oft Low Carb mit guten Erfolgen betrieben.
    Wichtig ist mir das ich nur Körperfett verliere und nicht noch Muskelmasse
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 S. Kraft, 16.01.2014
    S. Kraft

    S. Kraft Newbie

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Sollte reichen. Man nimmt ab wenn er einfach mehr Kalorien brennt als die die man nimmt. Auf jeden Fall gibt es bessere Lösungen als einfach weniger essen.
     
  4. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Training, Eiweiß, gegebenenfalls BCAAs, viel Wasser, genug gute Fette, Vitamine, ballaststoffreiche Kohlenhydrate. So nimmste Fett ab, Muskeln behälst du oder baust sogar weiter auf.

    Liebe Grüße
     
  5. #4 Markusjogo, 14.02.2014
    Markusjogo

    Markusjogo Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Du nimmst nicht ab, wenn du ein Kaloriendefizit hast und trd nur Scheiße in dich hineinschiebst :-D

    Versuch Carbs und Fette zu trennen. Der Körper kann nur einen Energieträger auf einmal verarbeiten, der Andere wird gespeichert. Außerdem sollte die Eiweißernährung vollständig gegeben sein.
     
  6. #5 Bavaria, 14.02.2014
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Blödsinn ^^
    Wer ein defizit fährt nimmt ab. Ob er will oder nicht.
    Fette sollen in einer "normalen" Ernährung auch nicht als Energieträger dienen. Carbs und Fette kann man unbedenklich zusammen konsumieren ohne irgendwelche Nachteile zu erleiden.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Markusjogo, 16.02.2014
    Markusjogo

    Markusjogo Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fette sind immer Energieträger und keine Ahnung was du als "normal" betrachtest.

    Ich würde dir diesbezüglich 2 Videos empfehlen,da ich keine Lust habe alles zu wiederholen :biggrin: http://www.youtube.com/watch?v=UWlTlu8OY3A und http://www.youtube.com/watch?v=OgrlyCmWdc0.

    Bezug auf meinen ersten Satz: Keto ist eher als normal zu betrachten, als diese heutige gesellschaftlich orientierte Ernährungsform des Carb-Vernichtens. Die Videos haben mit beispielsweise einige interessante Fragen beantwortet. Wenn ich das richtige Video nun gepostet habe, wird dort auch erklärt warum man nicht beides zsm nehmen sollte :)
     
  9. #7 Bavaria, 16.02.2014
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Als eine normale Ernährung bezeichne ich jeder Form der Ernährung, die nicht eine unproportionale Makronährstoff verteilung erfordert.

    Wie die eben im 2ten Video erwähnte Ketogene Diät. Fette sind nicht die bervorzugten Energielieferanten des Körpers, sondern Kohlenhydrate. Bedeutet werden Fette und KH zusammen verzehrt, wird der Körper immer zuerst die KH verwerten, obwohl Fette mehr Energie liefern. Ob Ketogen oder nicht von unserem Körper als normal betrachte wird, kann niemand sagen außer ein Mikrobiologe ;) Unser Organismus ist sehr anpussungsfähig und orientiert sich an seinen Lebensumständen.

    Aber das der eine Stoff gespeichert wird, nur weil er nicht als Energieliferant dient ist schlicht und ergreifend falsch.
    Ich gehe davon aus, dass dir der Vorgang der Verstoffwechselung bekannt ist. Wenn dem so ist solltest du dir selbst erklären können, warum diese Aussage nicht der Wahrheit entspricht.
    Einen Youtuber als Quelle anzugeben ist schwach ^^
    Ernährungsstrategien in Kraftsport und Bodybuilding: Optimaler Muskelaufbau, beschleunigter Fettabbau, gesteigerte Kraftleistung von Christian Löffelholz

    Noch dazu belegen beide Videos in keiner Art und Weise deine Aussage. Die einzige Aussage die hier getroffen wird ist, dass KH nicht essentiell sind.
    auf dieses Buch beziehe ich mich.
     
Thema: Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reicht kaloriendefizit zum abnehmen

    ,
  2. kaloriendefizt entscheidend

    ,
  3. abnehmen nur kaloriendefizit

    ,
  4. reicht ein kaloriendefiziet zum abnehmen,
  5. defi reicht kaloriendefizit,
  6. abnehmen reicht ein defizit aus
Die Seite wird geladen...

Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen - Ähnliche Themen

  1. Reicht Joggen für muskulöse Beine?

    Reicht Joggen für muskulöse Beine?: Hallo, ich trainiere seit einigen Wochen meinen Oberkörper per Reckstange, Kurzhantel-Set und den Standartübungen die ohne Geräte möglich sind...
  2. Essensplan wenn ich mein Traumkörper erreicht habe

    Essensplan wenn ich mein Traumkörper erreicht habe: Wenn es dann irgendwann mal so ist und ich so gebaut bin wie ich es mir wünsche, wie weit kann ich dann meinen essensplan ausseracht lassen ?...
  3. Reicht es wenn ich 20min Cardio mache nach der TE????

    Reicht es wenn ich 20min Cardio mache nach der TE????: Hallo Leute bin zurzeit in der Defi! :boese: Geh ca. 4-5mal in der Woche pumpen. Reicht es dann wenn ich nach der Trainingseinheit 20 min...
  4. Sport und Ernährung, reicht das?

    Sport und Ernährung, reicht das?: Hallo ihr! Ich stelle mich kurz vor, ich bin komplett neu in dieser Szene und hab ein paar Fragen diesbezüglich! Folgendes, bis dato war es bei...
  5. Ernährungsumstellung und Training, reicht das?

    Ernährungsumstellung und Training, reicht das?: Ups, falsches Forum!! Sorry, kann das wer verschieben?? Hallo ihr! Ich stelle mich kurz vor, ich bin komplett neu in dieser Szene und hab ein...