Ring am Bauch

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von Gori76, 26.10.2005.

  1. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    erstmal möchte erwähnen daß ich seit einigen Tagen in diesem Forum stöbere und sehr interessante Beiträge gelesen habe. Da es hier sehr freundlich und kompetent zugeht habe ich mich entschlossen beizutreten.
    Aus meinem Profil (siehe Links) könnt ihr meine Statur ja ersehen.
    Ich habe vor 9 tagen mit Fitnesstraining angefangen. Mein Ziel ist es erstmal Fett abzubauen um dann die Muckis aufzubauen. Wer findet schon eine 5cm dicke Fettwand vor den Bauchmuskeln schön ;-)
    Mein Training und Ernährung sieht wie folgt aus.

    Morgens:
    1 Scheibe Vollkornbrot mit Putenbrust, 1 Apfel

    Mittags:
    30 Minuten Krafttraining und danach 30 minuten
    Laufband bei 9 km/h (450 verbrauchte Kalorien).
    Direkt nach dem Training 3/4 Kochbeutel abwechselnd mit Gemüse oder 80g Thunfisch

    Abends: Entweder Sushi, oder gekochten Reis mit Gemüse/thunfisch, oder gebratene Reisnudeln (mit sehr wenig Olivenöl)

    Zwischendurch trinke ich natürlich sehr viel und esse auch über den Tag verteilt 5 Einheiten Obst.

    Jetzt meine Beobachtungen (nach 9 Tagen) und Fragen die sich daraus resultieren.

    Ich habe in den 9 Tagen (2 tage pause) NUR 2 Kilo abgenommen. Mir kommt das vor daß sich mein Körperfett sich komplett um meinen Bauch gesammelt hat. Ich hatte vorher auch einen Ring, aber er kommt mir noch mehr vor als vor dem Trainingsbeginn. Obwohl ich regelmäßig alle meine Bauchmuskel trainiere.
    Ist so etwas möglich? :confused: Apro Pos Bauchtraining. Ich bin so untrainiert daß ich nicht mal stinknormale Crunches hinbekomme. Trainiere im Moment meine Bauchmuskel an Geräten :-(

    Ist das richtig daß ich direkt nach dem Training esse oder soll ich warten damit??

    Soll ich Abends nicht mehr warm essen oder ist das egal? Und bis wieviel Uhr kann ich gesund essen??

    Ist Sushi (ohne Soße, nur Fischsorten mit Reis) nicht vorteilhaft wenn man Abnehmen will.

    Auf jeden Fall sollte man mein Alter nicht vergessen. Ich glaube bei einem 20 Jährigen würde man schnellere Erfolge sehen.

    Ich danke euch im Voraus für Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jack Spezial, 26.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hoffe ich kann weningstens ein paar fragen beantworten.
    also das mit dem viel trinken ist schon mal super.
    du sagst du isst viel Obst du solltest aber bedenken das obst sehr viele einfache Kohlenhydrate beinhaltet und diese bei zu hoher menge auch in Fett eingelagert werden. Abends kannst du ruhig Warm essen solltest bloss keine Kohlenhydrate spät abends zu dir nehmen, weil man sich abends nicht viel bewegt und dadurch die Kohlenhydrate nicht verbraucht werden. Hm 2 Kilo in 9 Tagen das ist doch eine Super leistung kannst zufrieden sein wenn du immer 2 kilo in 9 tagen verlierst biste sehr schnell auf deinem Wunschgewicht. Das mit deinem Ring kann ich mir auch nciht erklären beobachte das mal 3 weitere wochen müsste eigentlich weniger werden.Ja du kannst gleich nach dem training essen. Und Soßen weglassen ist sehr vorteilhaft da diese meist viele Kohlenhydrate und Fett beinhalten. Hoffe das hilft dir etwas weiter
    Vielleicht sagt Fraggles auch noch was dazu :-)

    Sonst immer fleißig weiter machen mit dem Sport
     
  4. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Ließe sich z.B. so erklären: Dein Fett wird irgendwo am Körper weniger, da es keinen lokalen Fettabbau gibt. Es muß nicht zwingend am Bauch weniger werden. Bei Männern dürfte sich das Fett am Bauch genetisch bedingt sogar ziemlich lange halten. Durch seine vielen Bauchtrainingseinheiten werden die Bauchmuskeln gekräftigt und wachsen im Idealfall. Die Bauchmuskeln drücken dann das noch vorhandene Fett hoch und es sieht so aus, als ob es mehr Fett geworden ist, obwohl nur die Muskeln größer geworden sind.
     
  5. #4 Jack Spezial, 26.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    klingt logisch
     
  6. #5 BlauesQ, 27.10.2005
    BlauesQ

    BlauesQ Hantelträger

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau das wäre meine Theorie auch gewesen, kann aber auch sein, das dein Körper durch Fettabbau schmaler geworden ist, und am Bauch der "letzte Speicher" liegt, und somit er nur einfach mehr aussieht, obwohls geblieben ist oder nicht so schnell zurück gegangen ist...
     
  7. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ersteinmal Vielen vielen Dank für die Tips und Erfahrungen. Ich bin wahrscheinlich ein bißchen zu ungeduldig (liegt in meiner Natur). Ich werde dass auf jeden Fall weiter durchziehen. Und wenn der Erfolg nach Wochen noch zu wünschen übrig läßt, werde ich es wohl mit "lokaler Fettverbrennung" (Helios) probieren.
     
  8. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Hallo Gori76,
    erstmal :respekt: ,daß Du begonnen hast Fett abzubauen. Es gibt natürlich immens viele Vorschläge und Wege, wie man abnehmen und sein neues Gewicht auch dauerhaft halten kann. Ich selbst wog vor 20 Monaten noch 106kg (bei einer Körpergröße von 175cm), hab´ es allerdings geschafft tatsächlich 44kg abzunehmen und halte dieses Gewicht seit nunmehr 6 monaten, ohne mir die Beine auszureißen. Ich habe von Trennkost bis Kalorienzählen wirklich so ziemlich jeden Mist ausprobiert, der auf dem "Markt" propagiert wird. Bringt alles nicht wirklich was, bzw. nur Teilerfolge. Mir persönlich hat da ein kleines Buch mit dem total bescheuerten Namen "Sexy Sixpack" am meisten geholfen. Man muß schon fast der Verzweiflung nahe sein, um sich ein Buch mit so einem Namen zu kaufen, doch dieses Buch ist der Hammer! Neben Trainings- und Ernährungstipps enthält diese Lektüre eine wahre Fülle an fundierten Backgroundinfos. Und mit einem Preis von € 9,95 fast geschenkt. Egal, hier hast Du mal die ISBN:
    3-442-16748-5 WG 2491
    Erschienen ist das ganze im Goldmann-Verlag, Autoren: David Zinczenko und Ted Spiker
    Diese Buch ist sein Gewicht in Geld wert! Vielleicht kann es Dir so wie mir helfen. Ich wünsche Dir auf Deinem Weg auf alle Fälle viel Erfolg und das nötige Durchhaltevermögen.
    MfG
    wodenaz
    P. S.: Es ist im Endeffekt alles nicht so schwer, wie es anfangs erscheint :-)
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Wow! Da muss ich aber mein Hut ziehen vor soviel Diziplin. Mein lieber Scholli.
    Und Du hast Dich strikt nach diesem Buch gehalten? Hast Du auch diesen besagten versprochenen SixPack? Ich meine Fettabbau ist eine Sache...Sixpack die andere ;-)
    Ich bin total auf dieses Buch gespannt und werde die 10 Eus auch investieren. Vielen Dank für den Tip.
     
  11. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Bei diesem massiven Übergewicht ist das mit dem Sixpack so ´ne Sache. Wie Du sicherlich weißt, können Fettzellen eine bestimmte Menge Fett speichern. Ist diese Menge erreicht, dann spalten sich diese Zellen und vermehren sich quasi. Wenn man nun abnimmt, d. h. das Fett aus diesen Zellen abbaut, so bleiben sie weiter vorhanden. So einfach kriegst Du die nicht los. Man hat dann zwei Möglichkeiten: entweder eine sog. "Fettschürzen"-OP, oder aber man findet sich einfach mit der kleinen Falte ab. Ich für meinen Teil habe mich für letzteres entschieden, denn man kann ruhig sehen, was bei mir mal so alles an überflüßigem Gewicht auf den Rippen war! :-)
    Was denn "versprochenen" Waschbrettbauch angeht, er sieht zwar nicht ganz so schön aus, wie bei vornherein schlanken Menschen (wie gesagt, diese Fettzellengeschichte, ist allerdings nicht so schlimm wie´s sich anhört), aber er ist sichtbar und hervorragend ausgeprägt. Außerdem ist meiner bescheidenen Meinung nach die Optik eher sekundär, auf was es ankommt ist der gesundheitliche Aspekt einer ausgeprägten Bauch- bzw. Rumpfmuskulatur, denn Deinen unteren Rücken solltest Du auf alle Fälle mittrainieren, sonst wird´s nix mit dem "Sechser". Aber alles weitere kannst Du in dem Buch entnehmen (es würde hier einfach den Rahmen sprengen). Alles in allem wirklich ein guter Entschluß von Dir, Dir diese Lektüre anzulegen. Ich hab´ wirklich einige Bücher gelesen, aber das ist das einzige, welches ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann. Und was sind schon 10 Mücken für das was es einem geben kann. Bleib auf jeden Fall bei der Stange.
    MfG
    wodenaz :rock:
     
Thema:

Ring am Bauch

Die Seite wird geladen...

Ring am Bauch - Ähnliche Themen

  1. Bauchmuskeln zu Hause schnell zum Versagen bringen?

    Bauchmuskeln zu Hause schnell zum Versagen bringen?: Hi, ich bin noch ganz am Anfang mit dem Krafttraining. Seit 2 Monaten habe ich mir angewöhnt alle 2 Tage Liegestütze und ähnliche Übungen zu...
  2. bauche dringend hilfe!!

    bauche dringend hilfe!!: hey leute!! zuerst mal ein gruß an alle, hab mich ein bisschen durchs forum gelesen und finde es echt interessant...ich glaube auch dass ich...
  3. Ich glaube ich brauche dringend Bewegung/Muskeltraining

    Ich glaube ich brauche dringend Bewegung/Muskeltraining: Hallo, also erstmals zur Vorgeschichte. Ich hatte mal eine depressive Phase und zugenommen. Ich bin knapp unter 1,70m groß und wog während dieser...
  4. Wieviel Gewicht bringt wirklich was

    Wieviel Gewicht bringt wirklich was: Hallo, ich habe hier jetzt sehr viel gelesen über Gewichte, Training und Eiweiß usw. Ich wüsste gerne wieviel Gewicht zum Trainieren ist...
  5. Moringa für Sportler - ja/nein ?

    Moringa für Sportler - ja/nein ?: Ich habe eine kleine Frage an euch. Und zwar mache ich seit knapp 7 Monaten Sport und fühle mich manchmal total ausgelaugt :/ Ich habe mir immer...