Rückenschmerzem

Diskutiere Rückenschmerzem im Gesundheit Forum im Bereich Allgemein; Hi, Ich bin 17, ca. 1,90 groß und trainiere seit ca. Einem Jahr.(intensiv) Eigentlich hatte ich nie irgendwelche Schmerzen, doch heute habe...

  1. Lfit17

    Lfit17 Newbie

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    195
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2014
    Hi,
    Ich bin 17, ca. 1,90 groß und trainiere seit ca. Einem Jahr.(intensiv)

    Eigentlich hatte ich nie irgendwelche Schmerzen, doch heute habe ich extreme Schmerzen am oberen Rücken, und zwar in der Mitte ( also oben, zentral).
    Ich habe vor 2 Tagen Trizeps trainiert, und was wohl entscheidend ist gestern Rücken und hintere Schultern.
    Mein Training sah wie folgt aus:
    Klimmzüge obergriff
    Klimmzüge untergriff
    leichtes Kreuzheben um die Technik zu erlernen
    LH-Rudern Untergriff
    Reverse Flys

    Diese Übungen habe ich schon öfters problemlos gemacht, jedoch hab ich das LH-Rudern gestern zum ersten mal im Untergriff gemacht.

    Kann es daran liegen? Und was kann helfen? Voltaren,Wärme? Wie lange halten diese Schmerzen i.d.R an ?

    Was auffällig ist dass die Schmerzen erst ab 13 Uhr ca. Spürbar waren, jedoch ich seit 7Uhr lediglich gesässen habe.Daher bin ich sicher dass die Schmerzen vom Training stammem. Aufgewärmt habe ich mich übrigens!


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brechar, 30.06.2015
    Brechar

    Brechar Newbie

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mit 16 auch schon ueber 1,90 ... und hatte das selbe Problem! Bzw. noch etwas schlimmer ich hatte sogar ziemlich häufig einen Hexenschuss... was mir geholfen hat war: Als ich mit Kampfsport anfing gehörte eben auch das Dehnen dazu ... dehne deinen Rücken! Mach vor jedem Training 30-60 sec vorallem eine Brücke ...
     
  4. alecia

    alecia Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Größe (in cm):
    174
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    70
    Kreuzheben (in kg):
    58
    Bankdrücken (in kg):
    66
    Hey,
    die gegebenen Ratschläge sind schon mal ganz gut. Kann sein, dass es eine miese Verspannung ist. Aber lass dich am besten von einem Arzt und anschließend Physio abchecken.
     
  5. #4 Conni72, 15.07.2015
    Conni72

    Conni72 Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kennt ihr Blumenkissen?
    Das sind Kissen mit dünnen Plastiknadeln, damit kann man seine Rückenschmerzen deutlichr reduzieren.
     
  6. #5 Swennie, 30.10.2016
    Swennie

    Swennie Newbie

    Dabei seit:
    11.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Größe (in cm):
    174
    Gewicht (in kg):
    80
    Ja Rückenschmerzen können schon ein Problem darstellen und es kommt auch sehr oft darauf an welchen Sport man ausübt. Man kann eigene Übungen für die Wirbelsäule machen.
     
  7. #6 .Daniel, 06.12.2016
    .Daniel

    .Daniel Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Ferndiagnosen sind grundsätzlich extrem schwierig.
    Kann Dir nur raten, bei anhaltenden Schmerzen zum Arzt zu gehen!
     
  8. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Gibts da eigentlich noch ne Rückmeldung?
     
  9. #8 MaxMuscle, 06.04.2017
    MaxMuscle

    MaxMuscle Newbie

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    73
    Bei Rückenschmerzen würde ich grundsätzlich dazu raten, den Arzt aufzusuchen. Damit sollte nicht gespaßt werden oder gemutmaßt werden über die Ursachen...
     
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 FitnessIsLifestyle, 23.04.2017 um 14:53 Uhr
    FitnessIsLifestyle

    FitnessIsLifestyle Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    87
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    110
    Hallo Lfit17,

    ich persönlich bin ein großer Fan von den sog. "Blackrolls".

    Nach jedem Training knete ich damit meinen gesamten Körper durch. Es ist ein tolles Hilfsmittel um die Muskeln und das Fasziengewebe zu entspannen und aktiv zu bearbeiten.

    Sollten die Schmerzen natürlich immer noch bestehen oder lang anhaltend sein, hilft nur der Weg zum Arzt.

    Gruß,
    Michael
     
  12. Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Held

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    180
    Bankdrücken (in kg):
    115
    Ja Faszienroller kann ich auch nur empfehlen tut nur manchmal ziemlich weh aber ich denke der TE meldet sich eh nicht mehr ist jetzt schon ein halbes Jahr her daher diesen Thread lieber Sterben lassen und ein Motten ;)
     
Thema:

Rückenschmerzem