Rückenschmerzen bei Kniebeugen

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Arnold Strong, 28.02.2008.

  1. #1 Arnold Strong, 28.02.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    Ist ja jetzt seit einigen Monaten das erste Mal, dass ich eine Frage in Sachen Training habe! Nun denn, auf zur Frage: Ich las, dass man während der Kniebeuge auf keinen Fall atmen darf (Fraggles)! Ich hingegen atmete immer bei der Aufwärtsbewegung aus...nach den schweren Sätzen, bekam ich Rückenschmerzen(unterer Rücken)! Liegt das also an der dann fehlenden Stabilisation durch die geliebten Bauchmuskeln?
    Lieben Gruß, Max
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Die Frage kann man so nat. nicht beantworten - da gibt's zu viele mögl. Ursachen.
    (Wenngleich du Recht hast, daß bei solch komplexen Bewegungsabläufen der Verdacht der unzureichenden Rumpfstabi immer nahe liegt.)

    Ich bin generell auch kein Freund des Luftanhaltens, wobei man aber argumentieren könnte, daß das (ganz kurzzeitig) die Stabi erleichtern könnte.

    In meinen Augen richtiger ist es aber alle Übungen mit der Atmung zu verbinden.

    Dein Problem könnte man letztlich(wie all die anderen mediz. Fragen auch) nur an dir selber analysieren.

    Von harmlos bis potentiell gesundheitsschädigend is da alles drin - will daher auch gar keine Vermutungen äußern.

    Da kann dir aus der Ferne niemand weiterhelfen und du weißt ja, was das für dich bedeutet.

    mfg

    Zarak
     
  4. #3 Arnold Strong, 29.02.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    ...ich weiss, dass es schwierig, oder fast gänzlich unmöglich ist ferndiagnosen zu stellen, jedoch sind wir uns beide einig, dass die fehlende stabilisation durch entspannte bauchmuskeln durchaus das problem sein könnte! mhhhh...schwierig, aber ich atme immer fleißig und das bei jeder übung, ich verstehe eig nich weshalb das auf einmal bei den kniebeugen verboten sein soll! es gibt doch bestimmt andere möglichkeiten der stabilisation, oder!?
    ich benutze in letzter zeit auch keinen gürtel...ich erachte diesen näm(h)lich nich als notwendig(sorry, ich konnte mir das "h" nich verkneifen..."wir nämlich mit "h" schreibt ist dämlich... http://kamelopedia.mormo.org/index.php/N%C3%A4hmlich )!
    ohne gürtel gehe ich auf 160 kg und wenn ich den gürtel dann doch mal anhabe, dann mach ich auch gern etwas schwerer! mit dem gürtel habe ich, auch bei den höheren gewichten, keine probleme...



    p.s.: ich bin hundemüde! deshalb ist mein text wahrscheinlich auch ziemlich verworren und schwierig zu durchschauen! morgen bin ich wach, dann versuche ich die nich verständlichen teile zu decodieren! :-)

    gute nacht... :sleep:
     
  5. #4 gasmeister, 29.02.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    An deiner Technik wird wohl generell was faul sein.
    Ich hatte bis vor kurzem auch immer so einen Schmerz im unteren Rücken beim Beugen.
    Das hatte folgende Ursachen:

    - Oberkörper zu weit vorgebeugt
    - Rücken krumm(Richtung Buckel)
    - Bauch nicht angespannt

    Mir wurde auch ein Tip gegeben: Richtung Decke schauen
    Dann bleibt der Rücken fast automatisch Gerade/in einem leichten Hohlkreuz.

    Mit dem Ausamten fange ich wärend der Aufwärtsbewegung an, allerdings erst da, wo der schwierigste Teil überwunden ist.

    mfG
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Das Atmen ist auf keinen Fall "verboten", hab das ja extra geschrieben !

    Es ist nur einen Tick schwieriger bei der dynam. Bewegung der Atmung eine statische Stabi des Rumpfes zu halten, als wenn man generell den ganzen Rumpf statisch anspannt.(Luft anhält)

    Ich würde trotzdem dazu tendieren, daß ganze mit der Atmung zu verbinden - bei solch schweren Übungen mit mehreren Wdh. sollte die O² -versorgung nicht gestört werden - ist jedenfalls meine Meinung. (laß mich gern belehren, wenn jemand log. Argumente dagegen hat)

    Den Gürtel solltest du unbedingt verwenden wenn du Probleme hast, da die Hauptaufgabe des Gürtels darin besteht, das Bauchmuskelkorsett zu aktivieren und effektiv einzubinden - ein immens wichtiger Faktor hinsichtlich der Rumpfstabi.
    (und da du bei höheren Gewichten mit Gürtel keine Probleme hast - könnte das schon der Knackpunkt sein)


    Nat. kann es auch sein, daß du, wie gasmeister sagte, irgendwo anders einen Technikfehler hast.
     
  7. #6 Arnold Strong, 29.02.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    ...ich habe definitiv keine anderen technikfehler! also, bin ich mir schon ziemlich sicher, dass ich meine übungen korrekt ausführe; habe schließlich auch lange genug dafür geübt! :-)
    ich probiere einfach mal verschiedene varianten aus und dann merke ich ja wos klemmt...
    danke für eure hilfe!
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Rückenschmerzen bei Kniebeugen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rückenschmerzen bei kniebeugen

    ,
  2. rückenschmerzen squats

    ,
  3. rückenschmerzen nach kniebeugen

    ,
  4. bei kniebeugen rückenschmerzen,
  5. nach kniebeugen rückenschmerzen,
  6. obere rückenschmerzen nach kniebeugen,
  7. rückenschmerzen nach knie,
  8. rückenschmerzen durch kniebeugen,
  9. Kniebeugen rückenschmerzen ,
  10. rückenschmerzen bei squats,
  11. kreuzschmerzen bei kniebeuge,
  12. rückenschmerzen oberer rücken nach kniebeugen,
  13. rückenschmerzen kniebeugen,
  14. squats rückenschmerzen,
  15. wegen squads starke untere rückenschmerzen,
  16. kniebeugen rücken schmerzen
Die Seite wird geladen...

Rückenschmerzen bei Kniebeugen - Ähnliche Themen

  1. Unterer Rückenschmerzen: schwach bzw. geht nicht aufzubauen

    Unterer Rückenschmerzen: schwach bzw. geht nicht aufzubauen: Rücken schwach? Hallo ich bin 16 Jahre alt trainiere seit 3 Jahren zuhause. Bitte kurz durchlesen Leute Habe den Rücken relativ vernachlässigt...
  2. Rückenschmerzen im Oberen Bereich

    Rückenschmerzen im Oberen Bereich: Hallo, ich hab jetz schon seit längerem so komische Schmerzen die sich Hauptsächlich bemerkbar machen wenn ich meinen oberkörper drehe, die...
  3. Rückenschmerzen nach Hanteltraining

    Rückenschmerzen nach Hanteltraining: Ich habe zwei Wochen lang meine Muskulatur trainiert. Dafür habe mich aufrecht hingestellt und so, wie man es eigentlich normalerweise macht,...
  4. rückenschmerzen durch training?

    rückenschmerzen durch training?: Hallo, seit einiger zeit klage ich über rückenschmerzen im unteren bereich des rückens. diese kommen bei langem sitzen oder beim radfahren. im...
  5. Rückenschmerzen durch Training

    Rückenschmerzen durch Training: Hallo Zusammen, ich betreibe seit mehreren Jahren gezielte gesundheitsorientiertes Krafttraining. Mein Plan: Latissimuszug Rudern sitzend an...