Sehnenscheidenproblem=Kraft, nicht massetraining?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von bayarea, 10.12.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 bayarea, 10.12.2006
    bayarea

    bayarea Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi habe schon längers probleme mit den unteramen zwecks sehnenscheidenentzündung, hab nun auch schon 3 wochen mit dem training ausgesetzt und diclo genommen doch ich kreigs immer wieder, hab jetzt gelesen das leute die sehnenprobleme haben erstmal lieber ne weile auf kraft trainieren sollten um mehr kraft zu bekommen und die sehnen zu stärken, mich würd jetzt mal interessieren was ihr davon haltet?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 10.12.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Du solltes deine Unterarme mal gesondert trainieren.

    Aber vorher solltest du zum Arzt gehen und das Problem ausheilen lassen.
     
  4. #3 Anonymous, 11.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat Dir der Artz Diclo verschrieben wegen ner Sehnenscheidenentzündung???? Das finde ich Arg übertrieben. Du solltest nicht auf Maximalkraft trainieren, sondern gezielt Deine Unterarme und Deine Griffkraft trainieren.
     
  5. #4 bayarea, 11.12.2006
    bayarea

    bayarea Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    also war heute nochmal beim orthopäde und der meinte das man da nix gross machen kann da ich wenn man es jetzt ausheilen lassen würde sicher wieder bekommen würde, er meinte das ich meine Unterarme regelmässig trainieren sollund das es locker von 8 wochen bis zu 6 monaten dauern kann bis es ganz weg ist, meine unterarem sind anscheinend nicht stark genug daher soll ich sie auf kraft/ausdauer trainieren, muss halt jeden tag im geschäft schwer anpacken und abends dann noch training daher wird mein unterarm 8-10 stunden am tag belastet...
     
  6. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)
    komisch, dass du dann noch probleme damit hast!!!
     
  7. #6 MARATHON, 12.12.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ich kann dir nur sagen das wenn du mal ne sehnenscheidenentzündung hast ist es

    1)sehr schwer weg zu bekommen und
    2)kommts immer wieder

    hatte in meiner lehrzeit als installateur sehr viel zu schleppen und abends spielte ich immer wie ein verückter bass!

    hatte 3 jahre lang eine sehnenscheidenentzündung auf beiden armen
    und der schmerz war nicht nur bei der anstrengung sondern ununterbrochen!!!!

    machte jede mögliche therapie von akupunktur bis lasertherapie und nix hat etwas gebracht!

    wenn du sagst das du den ganzen tag schleppst und dann noch trainierst ist dir das anscheinend zuviel!

    nach meiner lehre wechselte ich den job auf bürohengst und nach wenigen monaten waren die schmerzen fast ganz weg!
    und seit ich trainiere merke ich es nurnoch ganz selten.allerdings würde ich an deiner stelle keine extra übungen für die unterarme machen da ich es vor kurzem versucht habe und fast wieder rückfällig wurde!
    am besten hammercurls.
    hat mir sehr geholfen.

    salben,tabletten, spritzen und das ganze vom arzt kannst du vergessen.

    statistisch gesehen dauert eine sehnenscheidenentzündung bis es ausgeheilt ist meistens 2 jahre.
    und das egal mit welcher therapie.

    hast du schon mal einen nervenleitgeschwindigkeitstest gemacht?

    bzw werden deine finger manchmal auch taub?
    oder wachst du gar nachts auf und die kompletten arme sind eingeschlafen obwohl du nicht draufgelegen bist?

    wenn du willst kannst mir auch ne nachricht schreiben.bin mir sicher ich kann dir da ein paar tipps geben.wie gesagt lebe ich schon seit 5 jahren damit!
    gruss markus
     
  8. #7 Anonymous, 13.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit den eingeschlafenen Armen, kann grade bei viel Anstregung...also handwerkliche oder körperlich anspruchsvolle Berufe und additiv Training auch das Karpaltunnelsyndrom sein. Bei häufigen Sehnenscheidenentzündungen oder gar regelmäßigem "einschlafen" von Gliedmaßen ist ein Besuch beim Neurologen immer sinnvoll.
     
  9. #8 MARATHON, 13.12.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ganz genau fraggles!
    deshalb fragte ich auch nach dem nervenleitgeschwindigkeitstest!

    bei mir war auch verdacht darauf!
    allerdings kommt es in den meisten fällen erst dazu wenn man langfristig ne sehnenscheidenentzündung hat!
    jedoch ist der vorteil das es nach der operation bei jungen menschen nicht wieder kommen muss!

    eine sehnenscheidenentz...... kann auch oft die ursache von nackenverspannungen sein, da die arme schlechter durchblutet werden!


    was ich vergas zu schreiben:es gibt da so einen Powerball!!!!

    ist ne plastikkugel mit einer 2 kugel drinnen die man mit einer schnur aufzieht und mit bewegungen des handgelenkes drehen muss!
    war damals für mich die beste übung die gelenke aufzuwärmen!
    aber nur solange bis es zieht-nicht bis es wehtut!
     
  10. #9 Anonymous, 13.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Powerball ist ne coole Sache, habe auch einen daheim!
    [​IMG]
     
  11. #10 MARATHON, 13.12.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    hey fraggles hab da auch noch ne frage an dich!

    trainierte die letzten 4 wochen im 5x5 system und konnte so das bankdrücken von 75 auf 85 steigern und schulter von 45 auf 50!

    machte jetzt eine woche pause und gestern war ich nach dem ersten satz bankdrücken mit 80 kg so schlapp das sich die schulter und die brust anfühlte als hätte ich 20 wh oder so gemacht!
    also voll ausgebrannt!
    bekamm danach auch nichtsmehr zusammen!
    kann das an der woche pause liegen?oder daran das ich in der woche pause nicht viel gegessen habe?
     
  12. #11 Anonymous, 13.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich bin nach ner Woche freiwilliger Pause immer fit für 2, nutze diese Woche aber dann auch zum entspannen und essen. Wenn Du während der Woche nur sehr wenig gegessen hast fehlten Dir einfach die nötigen Energiereserven für´s Workout, denn generell kann man sagen, das eine freiwillige Pause ab und an dem Trainigseffekt sehr zu gute kommt.
     
  13. #12 MARATHON, 13.12.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ja war aber echt so das ich nach dem 2 tag nach dem training echt nichtsmehr runterbrachte!

    wenigstens ein zeichen das ich kein vielfrass bin sondern nur esse wenn ichs brauch!

    also könnte die pause sogar kontraproduktiv gewesen sein?
     
  14. #13 Anonymous, 13.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Du die Pause nicht zur Regeneration genutzt hast ja, aber generell tut eine Pause der Muskulatur aber vor allem dem Nervensystem immer gut.
     
  15. #14 taattoo1976, 13.12.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Viele denken wenn sie Pause machen brauchen sie nicht so viele Nährstoffe wie an Trainingstagen und essen weniger aus Angst vor Fett.Aber wie Fraggles schon sagte,gerade in den pausen sollte man gut essen um dem Muskel alles zu geben was er braucht und um Reserven zu bilden.Habe das früher auch nicht beachtet und einige Fehler gemacht,so das ich mir von meinen 4 Jahren eigendlich 1 1/2 an die Backe kleben kann.
     
  16. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)

    So einen habe ich auch...
    Heißt zwar net Powerball, sondern Spaceball und habe es in Verbindung zu meinem Vereinssport, dem Tischtennis erworben. Auch beim Tischtennis kann man seine Handgelenke stärken... Hängt wohl immer von der Spielweise ab, ob man es benötigt!:)
    Aber es ist das gleiche Gerät!

    Luke
     
  17. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)
    Da hast du vollkommen recht...
    ich selber kriege es auch schon ewig nimma hin, regelmäßig zu essen, geschweige denn shakes zu mir zu nehmen und ganz wichtig überhaupt pumpen zu gehen...
    In den Weihnachtsferien ist es dann aber endlich mal wieder zeit für 2 Wochen gutes Training:)
    eeeeendlich!!!
     
  18. #17 taattoo1976, 13.12.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Mir hat mal ein Ortopäde gesagt das dieses und ähnliche Gerätschaften nich so pralle für die Gelenke sein sollen,wegen erhöhtem Verschleiß.
     
  19. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)

    hö?
    INwiefern Verschleiß!
    Also wenn ich das Gerät mal benutze, tun mir die Handgelenke danach schon bissl weh,klar, von der Bewegung...
    Aber für den Unterarm ist es opti,also da brennt es dann ordentlich...
    kann das ding nach ner zeit kaum noch halten...
    Luke
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MARATHON, 13.12.2006
    MARATHON

    MARATHON Hantelträger

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    naja wenns gleich am anfang wehtut dann machst irgendwas falsch!
    kann das schon midestens 10 minuten machen ohne probleme!
    ist halt übungssache!
     
  22. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)
    10 Minuten? was bist du denn für ein Tier^^;)?
    Bevor ich 10 Minuten schaffen würde, hätte ich schon von der Bewegung her schmerzen im handgelenk... die hab ich auch so schon,wenn ich versuchen würde nur mein handgelenk 10 min zu bewegen...

    wenn ich das mache, dann natürlich in ordentlichem tempo,also für meine verhältnisse!!!
     
Thema:

Sehnenscheidenproblem=Kraft, nicht massetraining?

Die Seite wird geladen...

Sehnenscheidenproblem=Kraft, nicht massetraining? - Ähnliche Themen

  1. Ich nehm nicht ab.

    Ich nehm nicht ab.: Hey zusammen Ich bräuchte mal die Hilfe von euch Experten. Ich habe mich hier schon mal gemeldet, da ich Muskelmasse aufbauen und gleichzeitig...
  2. Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!

    Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!: Finde das sollte man sich immer wieder ins Gedächtnis rufen! Finde solche Bilde bzw. die Menschen immer wieder unglaublich. Und in Amerika fahren...
  3. Alles oder nichts...

    Alles oder nichts...: Moin moin Liebe Leute! kurz mal möchte ich mich vorstellen: Jo = kurz für Johannes 33 Jahre jung 184cm Kampfgewicht 94kg soll auf 88kg reduziert...
  4. Körper will heute nicht

    Körper will heute nicht: Hallo, eigentlich wollte ich heute mein Training absolvieren . Hab auch angefangen, habe aber gemerkt das mein Körper heute irgendwie nicht so...
  5. Unterer Rückenschmerzen: schwach bzw. geht nicht aufzubauen

    Unterer Rückenschmerzen: schwach bzw. geht nicht aufzubauen: Rücken schwach? Hallo ich bin 16 Jahre alt trainiere seit 3 Jahren zuhause. Bitte kurz durchlesen Leute Habe den Rücken relativ vernachlässigt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.