Stabilisierter Sauerstoff - Rohstoff für Spitzensportler?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von BB, 08.03.2006.

  1. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Nach Meinungen von Fachleuten-Experten, vieler Leistungssportler, Berufstätige und auch Hausfrauen kann stabilisierter Sauerstoff bei täglicher Einnahme viele Stoffwechsel positiv beeinflussen:

    - die Sauerstoffaufnahme der Zellen wird verstärkt.
    - die Energiespeicher werden aufgefüllt.
    - das Immunsystem wird gestärkt.
    - Konzentration und Aufmerksamkeit werden verbessert.
    - Sauerstoff beruhigt das Nervensystem.
    - verbessert die Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und andere essentielle Nahrungsstoffe. unterstützt die Erholung von schweren körperlichen Anstrengungen und Stress.
    - kann sich positiv auf die Steigerung von physischer und psychischer Leistungsfähigkeit nicht nur bei Spitzensportlern auswirken

    Dies ist auch der Grund, warum immer mehr Spitzensportler aus fast allen Sportbereichen zu stabilisiertem Sauerstoff greifen.

    Hat jemand so etwas schon ausprobiert?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 09.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Was ist denn bitte Stabilisierter Sauerstoff? Gibt es den in Dosen? :-D
    Oder muss man da in ein Sauerstoffzelt schlüpfen?

    Ich weiß nicht, ob es etwas bringt extra Sauerstoff zu nehmen (es sei denn man ist Taucher oder hat eine kaputte Lunge), denn selbst von dem eingeatmeten Sauerstoff wird der größte Teil wieder ausgeatmet.
     
  4. #3 DannyThomas, 09.03.2006
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Und woher bekommst du den stabilisierter Sauerstoff ? Oder willste jeden morgen an so einer Taucherflasche hängen ? :-D
     
  5. #4 BlauesQ, 09.03.2006
    BlauesQ

    BlauesQ Hantelträger

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kennt einer von euch Brainiacs oder wie das geschrieben wird? Da haben die so ein Test gemacht, zwecks Schnelligkeit, Konzentration usw gemacht, einmal mit und einmal ohne Sauerstoff. War erstaunlich. Sauerstoff hat da echt spitze abgeschlossen...wird wohl was dran sein, da das Gehirn zum denken etc viel Sauerstoff braucht (deswegen ist laufen, walken, RadFahren etc auch so gut für das Gehirn)
     
  6. #5 Anonymous, 09.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt auch isolierte Wasserstoffprodukte wie dieses hier.
     
  7. #6 Hantelfix, 09.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    So, ich habe mich mal "schlau" gemacht.
    Stabilisierter O2 soll Wasser mit angereichertem O2 sein.

    Es wird als was ganz tolles angepriesen. Aber eigentlich ist es totaler Schwachsinn, da der Mensch an der Luft und nicht im Wasser lebt. Der Mensch hat nämlich ein perfektes Organ - die Lunge. Der Magen kann zwar auch O2 aufnehmen, doch dieser Teil spielt eigentlich keine Rolle.

    Wenn etwas sinnvoll ist dann zusätzlicher Sauerstoff über die Atemwege z.B. mit einem Sauerstoffzelt.

    Ich denke, wenn man gut trainiert und nicht krank ist und man ab und zu lüftet, nicht taucht oder gerade auf dem Himalaja sitzt, dann braucht man keinen Zusätzlichen O2.
     
  8. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da letztens eine Mail von einer Firma bekommen. Stabilisierter Sauerstoff ist nicht wie normaler Sauerstoff der sich vermischt. Er wurde irgendwie für die NASA entwickelt und Patentiert. Er ist so stabil das er direkt vom Körper verwerdet wird, sich nich vermischt und insbesondere für Spitzensportler, gestresste Menschen und auch im allgemeinen Ausdauersport gedacht ist. 60ml reichen für 1400Tropfen bei 10-20 Tropfen pro Glas. Preis lag bei 36€ für 60ml.

    Ich muß mal Schauen ob ich die Firma noch finde. Werde es auf jedenfall mal Ausprobieren, den wenn ich beim schweren Training mehr Pump in der Lunge und im Körper habe kann ich sicherlich länger und härter Trainieren?
     
  9. #8 Anonymous, 11.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nun ist die Frage wo man dieses bekommt. :wink:
     
  10. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich suche noch.........
     
  11. #10 Hantelfix, 11.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3

    Hey BB sei mir nicht böse aber ich halte das für totalen quatsch.
    Dem einzigen dem das was bringt ist der Hersteller - bei 36 EUR für 60ml Wasser... Gut der Hersteller lügt ja nicht einmal, Wasser besteht ja aus nun mal aus Sauerstoff und Wasserstoff.

    Aber beim besten Willen, 10-20 Tropfen, die auch noch in Wasser gelöst sind, wie viel Sauerstoff soll denn da bitte drin sein? Da zieh' ich ja mit verstopfter und verschnupfter Nase bei einem Zug mehr Sauerstoff ein.
    Und normaler O2 vermischt sich? Womit denn? Er wird vom Blut aufgenommen und in die Zellen transportiert. Anders geht das mit "stabilisiertem" O2 auch nicht - dieser muss sogar noch extra im Magen aus dem Wasser gelöst werden.

    Und was noch für einen Fake spricht - es wurde von der Nasa entwickelt. Jeder Sch... der z.B. im TV vertickert wird, z.B. Pfannen, wurden immer irgendwie von der Nasa entwickelt.

    Wenn das Zeug so gut ist, warum wird man dann mit gasförmigen O2 bei Ohnmacht wiederbeatmet und nicht mit einem Schluck von dem Zeug?

    Oder warum schleppen Taucher diese riesigen Flaschen mit sich rum, wenn sie einfach nur 10-20 Tropfen von dem Zeug nehmen müssen???

    Glaubt mir die menschliche Lunge ist perfekt und stabilisierter O2 totaler Müll.

    Ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen aber dann bitte mit echten Fakten.
     
  12. #11 Hantelfix, 11.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    PS:

    Fraggles jetzt sei du mir nicht böse aber isolierte Wasserstoffprodukte sind mit großer Wahrscheinlichkeit auch totaler Mist.
    Sauerstoff mit der Nahrung - sicherlich das geht - aber seit wann ernähren sich Menschen von Wasserstoff? Da würde es ja ständig explodierenden Menschen geben. Wasserstoff kann man nur durch Elektrolyse gewinnen doch welcher Mensch ist an einem Stromkreis angeschlossen (gut abgesehen von den ganz bösen Buben in amerk. Gefängnissen) ???


    Hey bitte schmeißt euer hart verdientes Geld nicht zum Fenster raus... Oder besser: gebt mir euer Geld dann gebe ich euch gutes Leitungswasser mit feinem Sauer- und Wasserstoff drin
    :biggrin:
     
  13. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fragt doch mal die NASA warum Sie es entwickelt haben, den wenn ich die vielen Texte lese sehe ich einige interessante Einewände und manche die Sauerstoff mit Stabilisiertem Sauerstoff verwechseln.


    Folgendes habe ich noch gefunden:

    Sauerstoff ist die wichtigste chemische Verbindung, die es auf unserem Planeten gibt. Ohne Sauerstoff könnte kein Leben existieren. Wir können wochenlang ohne Nahrung und tagelang ohne Wasser auskommen, aber ohne Sauerstoff sterben wir innerhalb weniger Minuten. Warum? 90 Prozent der Lebensenergie des Menschen werden durch Sauerstoff (O2) bereitgestellt und tatsächlich ist es so, dass alle Funktionen des Körpers durch O2 reguliert werden.

    Glücklicherweise ist Sauerstoff das häufigst vorkommende Element auf der Erde. Die Erdkruste besteht zu etwa 50 Prozent aus O2 und nicht verschmutzte Luft enthält 19 bis 21 Prozent Sauerstoff.

    Die wissenschaftliche Analyse der Umgebungsluft in verschiedenen Teilen der Welt zeigte aber, daß der Sauerstoffgehalt der Luft immer weniger wird. Tatsächlich wurden in verschmutzten Städten Sauerstoffkonzentrationen gemessen, die nur mehr 12 bis 15 Prozent betrugen.

    Diese Tatsachen beunruhigen viele der führenden Wissenschafter, da vieles auf eine direkte Verbindung zwischen dem Abfall der Sauerstoffspiegel und dem Anstieg chronischer Erkrankungen hindeutet. Auch Krebszellen wachsen in einer sauerstoffarmen Umgebung besser.

    Die Entwicklung und Einführung von stabilisiertem flüssigen Sauerstoff (VITA O2 ®) ist eine sehr effektive Lösung für diese Problematik: Die Zellen erhalten mehr Sauerstoff und gesundheitsfördernde, krankheitsvorbeugende Ernährungsstoffe werden wirksam mit Sauerstoff angereichert und effektiver verarbeitet.

    WIRKUNGEN


    Viele der maßgeblichen Wissenschafter sind zunehmend besorgt, dass der menschliche Körper in vielen Fällen zuwenig Sauerstoff erhält, der für eine optimale Gesundheit, Vitalität und Langlebigkeit notwendig ist. Es gibt deutliche Hinweise darauf, dass


    der menschliche Körper viel höhere Sauerstoffkonzentrationen braucht, um optimal zu funktionieren,
    der Gesamtsauerstoffgehalt bei den meisten Menschen deutlich niedriger ist, als zur Gesundheitserhaltung notwendig
    und je niedriger der gelöste Sauerstoffgehalt ist, desto größer ist die Anfälligkeit für chronische Erkrankungen.

    Stabilisierter Sauerstoff ist insofern einzigartig, weil es sehr wahrscheinlich die erste Substanz ist, dem Körper den zusätzlichen Sauerstoff gibt, den er braucht, um Oxidationsprozesse mit maximaler Effizienz ablaufen zu lassen. Die Einnahme von VITA O2 ® könnte dem Körper die Fähigkeit geben, aus Nahrungsmittel, Spurenelementen und Nahrungszusätzen viel mehr Energie und Heilkraft zu extrahieren. Kurz gesagt, es könnte helfen, ein "Feuer im Ofen" anzufachen, das aus jedem Körper eine Hochleistungs-Energieproduktionsmaschine macht.

    INDIKATIONEN
    Ernährung und Sauerstoffmangel: Die fortschreitende Sauerstoffverarmung der Einatmungsluft ist nicht der einzige Grund für einen Sauerstoffmangel. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Die wenigsten Leute wissen, daß "junk food" einen niedrigen Sauerstoffgehalt hat, dafür aber viele toxische Präservierungsstoffe. Wer ständig minderwertige Nahrung zu sich nimmt, zwingt den Körper, wichtige Sauerstoffreserven zur Oxidation und Metabolisierung zu verbrauchen - mehr als in der Nahrung enthalten sind. Sauerstoffräuber wären: raffinierter Zucker, weißes Mehl, Alkohol, gesättigte Fettsäuren, koffeinhältige Getränke usw. Der Körper muss Sauerstoff von anderen Organen abziehen, um diese Stoffe verdauen zu können. Das ist auch ein Grund, warum viele Menschen nach dem Essen so müde sind. Essen sollte aber dem Körper mehr Energie zuführen und nicht weniger.

    Stress und Sauerstoffmangel: Physischer und emotionaler Stress rauben dem Körper große Mengen Sauerstoff und Energie. Jede Form von Stress kann einen Sauerstoffmangel bewirken. Emotionaler Stress bewirkt eine Adrenalinausschüttung. Der Körper muss seine Sauerstoffreserven anzapfen um Adrenalin zu produzieren. Stress aufgrund einer Infektion oder nur aufgrund einer großen Arbeitsbelastung führt zu einer Entleerung der Sauerstoffdepots und zu Sauerstoffmangel.

    Saures Milieu und Sauerstoffmangel: In unserer Gesellschaft haben viele Leute bedingt durch Umweltbelastungen und Stress einen chronisch niedrigen pH-Wert und somit ein "saures System". Viele Ärzte sind überzeugt davon, dass dies zu einem Teufelskreislauf einer Toxinüberladung und Sauerstoffverarmung führt, der dann in schweren Erkrankungen mündet. Um übermäßige Säure und Toxine abzubauen, muss der Körper versuchen, sie - unter anderem - mit Sauerstoff zu neutralisieren. Der Sauerstoff wird kontinuierlich von wichtigen metabolischen Funktionen abgezogen und in die sauren Zellen und Gewebe umgeleitet. Der "normale" Metabolismus fährt dabei nur noch im "ersten Gang" und kommt nie richtig in Schwung. Dies wiederum hemmt aber die Fähigkeit des Körpers, Toxine und überflüssigen Ballast abzubauen.

    Aus all dem kommt es zu Überladung mit Toxinen, die dann ebenfalls oxidiert werden, was den Metabolismus weiter verlangsamt. Der Crash aufgrund der Dreifachbelastung saures Milieu - toxische Überladung und Sauerstoffverarmung ist vorprogrammiert.

    Nach Expertenmeinung kann stabilisierter Sauerstoff bei täglicher Einnahme folgende Situationen positiv beeinflussen:


    die Sauerstoffaufnahme der Zellen wird verstärkt.
    die Energiespeicher werden aufgefüllt.
    das Immunsystem wird gestärkt.
    Konzentration und Aufmerksamkeit werden verbessert.
    Sauerstoff beruhigt das Nervensystem
    zerstört Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten ohne aber nützliche Mikroorganismen, die der Körper braucht, anzugreifen.
    verbessert die Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und andere essentielle Nahrungsstoffe.
    unterstützt die Heilung von Verletzungen und die Erholung von schweren körperlichen Anstrengungen und Stress (bis zu 50 Prozent schneller). Dies ist auch der Grund, warum immer mehr Spitzensportler zu stabilisiertem Sauerstoff greifen.

    Außerdem - so die letzten Erkenntnisse - bewirkt stabilisierter Sauerstoff keine künstlichen chemischen Zustände im Körper. Im Gegenteil, er hilft sehr wahrscheinlich auch, die natürliche Sauerstoffbalance des Körpers wiederherzustellen, nämlich auf das Niveau, auf dem es ursprünglich gedacht war, zu arbeiten.

    ZUSAMMENSETZUNG
    Stabilisierter Sauerstoff wurde von Prof. Dr. William F. Koch entwickelt und enthält gelösten Sauerstoff in einer stark verdünnten Salz-, Spurenelement- und destillierten Wasserlösung.

    Die Formulation ist pH-neutral und enthält zwischen 500 und 750 ppm (parts per million) gelösten, stabilisierten Sauerstoff. Dies ist rund hundertmal mehr als in Leitungswasser enthalten ist.

    DOSIERUNG


    VITA O2 ® (stabilisierter flüssiger Sauerstoff ) ist in Flaschen erhältlich und wird oral eingenommen. Wenn nicht anders vom Arzt angeordnet, 8 bis 15 Tropfen 3 x täglich entweder in Flüssigkeit einnehmen oder unter die Zunge tröpfeln.

    NEBENWIRKUNGEN/KONTRAINDIKATIONEN


    Stabilisierter Sauerstoff ist nach heutigen Erkenntnissen ungefährlich. Es gibt keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. In den USA wurden alle behördlichen Richtlinien zum Gebrauch bei Menschen erfüllt. Schwangere und stillende Mütter, sowie Personen, die in ständiger ärztlicher Behandlung stehen, sollten vor der Einnahme den sie betreuenden Arzt konsultieren.

    HINWEISE
    VITA O2 ® darf nicht mit anderen Sauerstoffprodukten verwechselt werden, die ebenfalls erhältlich sind, aber Nebenwirkungen verursachen können. Dabei handelt es sich um ClO2, das aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung erst durch Reaktion mit Salzsäure (im Magen) Sauerstoff freisetzt und stark hautirritierend wirken kann. Auch Wasserstoffsuperoxid (H2O2), das manchmal bei Sauerstofftherapien angewandt wird, kann, wenn es nicht ordnungsgemäß verwendet wird, schwere Nebenwirkungen zeigen. Diese Gefahr besteht bei stabilisiertem Sauerstoff nicht.

    Dieses Produkt erhalten Sie in Apotheken, in den VITABASIX®-Shops oder über die Firma Pharmatrans.
     
  14. #13 Hantelfix, 12.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    @ BB

    Mensch, das sind doch keine Fakten. Das haben sich die Leute ausgedacht, die dieses "Vita O2" vertickern wollen. Das Zeug habe ich auch bei Google gefunden.

    Selbst wenn die Luft verschmutzt ist und nur noch 19-21 % O2 haben sollte, von der eingeatmeten O2 wird nur ein Teil verwendet und der meiste Teil des O2 wieder ausgeatmet.

    Und Chronissche Erkrankungen kommen nicht von zu wenig O2 sondern von verschmuzter Luft. Da helfen auch drei Tropfen "Zauberwasser" nicht weiter.

    Wenn man sich vorstellt, wie wenig O2 in 10-20 Tropfen drin ist, dann muss man doch sofort wissen, dass das totaler Unsinn ist.

    Also, ich warte noch immer auf echte Fakten.

    PS:
    Hat die Nasa es denn wirklich entwickelt? Oder eine andere Firma für die Nasa. Das ist ein Unterschied.
    Bitte gib mir die Patentnummer. Dann prüfe ich das.
     
  15. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    stabilized oxygen wurde vor über 30 Jahren im Auftrag der NASA entwickelt. Es ist ein an Mineralstoffe gebundener Sauerstoff, der erst am "Zielort" frei wird. In den USA ist er als Nahrungsergänzung zugelassen und wird dort seit 30 Jahren verkauft. In Deutschland ist das Produkt als Mittel zur Wasseraufbereitung zugelassen.
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Chrissoe, 12.03.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    meiner meinung nach auch schwachsinn, stabilisierter sauerstoff hin oder her.
    Man sollte sich vllt ein wenig mehr auf die Atmung konzentrieren um genug Sauerstoff aufzunehmen, das große Problem ist nämlich das die meisten menschen heutzutage zu flach atmen.
    15% Sauerstoff in der Luft, ohje welch gefahr der normale wert liegt bei 21-23% und davon werden gerade mal bei einem Atemzug 3% resorbiert also so gesehen auch quatsch weil wer bei geschlossenem Fenster schläft hat nach einer nacht weniger.....

    http://www.wellness-shop24.com/?TP=3010 ... d=1&aid=-1
    Falls es interesiert, transportiert den sauerstoff der verfügbar ist und ist nicht in wasser gelöst oder ähnlicher unfug.
     
  18. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Zitate:

    “Alle chronischen Schmerzen, Leiden und Krankheiten werden durch den Mangel an Sauerstoff auf der Zellebene verursacht“ Dr. Arthur C. Guyton, M.D. “The Textbook on Medical Physiology”

    Oxydation ist die Quelle des Lebens. Mangel an ihr verursacht Krankheiten, ihr Fehlen den Tod.”
    Dr. Eugene Blass , Ph.D., “Sauerstoff-Therapie: Ihre Entstehung, Ziel & Resultat”

    “Der Krebs hat nur eine primäre Ursache: den Wechsel von normaler Sauerstoffatmung der Körperzellen zur anaeroben (sauerstoffarmer) Atmung.” Dr. Otto Warburg, Nobelpreisträger für Krebsforschung

    “Es ist offensichtlich, dass stabilisierter Sauerstoff wesentlich mehr verspricht, als seine Erfinder sich je vorgestellt hatten.” Dr. Gilbert Gordon, Ph.D., Professor und Vorstand der Universität Miami

    “Sauerstoff spielt die zentrale Rolle für das richtige Funktionieren des Immunsystems.” Dr. Parris M. Kidd, Ph.D. “Sauerstoff-Therapien”

    “Bei allen ernsthaften Krankheitszuständen finden wir eine begleitende niedrige Sauerstoffversorgung. Niedriger Sauerstoffgehalt im Körpergewebe ist ein sicherer Indikator für Krankheit ....... Hypoxie, oder der Sauerstoffmangel im Gewebe, ist die fundamentale Ursache für alle degenerativen Krankheiten.”
    Stephan Levine, anerkannter Molekularbiologe


    Stabilisierter Sauerstoff ein neues Allheilmittel?

    Da noch keine systematischen Untersuchungen durch Mediziner existieren, wird Aerobic Oxygen nicht als Medikament, sondern als Wasserreinigungsmittel vertrieben.

    Im Vordergrund steht die desinfizierende Wirkung, die Heilung von Krankheiten jedoch darf der Hersteller nicht versprechen. Die euphorischen Berichte glücklicher Sauerstoff-Nutzer wie auch die Berichte von Wissenschaftlern, die Aerobic Oxygen auf Herz und Nieren getestet haben, lassen jedoch den Schluss zu, dass Aerobic Oxygen weitaus mehr leisten kann, als nur Wasser desinfizieren.

    Das Nutritional Health Centre in Australien konnte aufzeigen, dass bei den Patienten zehn Minuten nach der Einnahme von stabilisiertem Sauerstoff sämtliche Energielevel deutlich angehoben waren.

    Ähnliches konnte 1985 Dr. Bellina, Direktor des Omega-Instituts in Los Angeles bei Aerobic Oxygen nachweisen: Nach der Einnahme des stabilisierten Sauerstoffs stieg die Sauerstoffanreicherung des Blutes signifikant, und zwar in einem hohen Ausmaß. Physische Belastungstests zeigten zudem, dass die Leistungsfähigkeit nach der Einnahme von Sauerstoff enorm anstieg. Bellina schloss aus diesen Ergebnissen, dass es einen Mechanismus geben muss, durch den es möglich wird, dass Aerobic Oxygen den Austausch von Sauerstoff über den Verdauungstrakt erlaubt oder durch eine spezielle Pufferfähigkeit dem Menschen auf diesem Wege mehr Sauerstoff zuführt.

    Informationen dieser Seite entnommen dem Buch von Dr. Bettina Roccor M.A.: “Stabilisierter Sauerstoff” (ISBN 3-936397-01-5)
     
Thema: Stabilisierter Sauerstoff - Rohstoff für Spitzensportler?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sauerstofftabletten für menschen

    ,
  2. sauerstofftabletten zum einnehmen

    ,
  3. aerobic stabilized oxygen erfahrungen

    ,
  4. aerobic oxygen erfahrungsberichte,
  5. sauerstoff zum einnehmen,
  6. stabilisierter sauerstoff erfahrungsberichte,
  7. stabilisierter sauerstoff,
  8. sauerstoff o2 tropfen,
  9. sauerstoff Tabletten zum einnehmen,
  10. sauerstofftabletten für sportler,
  11. stabilisierter Sauerstoff zusammensetzung,
  12. sauerstoff einnehmen,
  13. sauerstoff beruhigt,
  14. fluessiger Sauerstoff zum einnehmen tropfen,
  15. einnahme von sauerstoff