Stagnation des Gewichts

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von belpump, 13.03.2008.

  1. #1 belpump, 13.03.2008
    belpump

    belpump Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen! :-) BRAUCHE EUREN RAT UND HILFE :anbeten:

    Mache seit Anfang Dezember eine Diät - bis zum heutigen Tage habe ich ca. 10 kg Körpermasse verloren. Ich mache einen 4er-Split und 2-3 mal die Woche Cardio. Bin auch recht zufrieden mit den bisher erlangten Ergebnissen. Ich würde nämlich sagen, dass ich doch auch gleichzeitig noch Muskelmasse aufgebaut habe...

    Doch seit knapp einem Monat bleibt mein Körpergewicht konstant :confus:

    Meine Ernährung:

    Morgens: - also erste Nahrungszufuhr direkt nach dem Aufstehen, so ca. um 10Uhr: 200 gramm Magerquark mit Birne oder Apfel oder ein Volkornbrötchen mit Putenfleisch

    Mittags: -vollkornnudeln (doch eher sehr wenige) mit Putenfleisch und einer Sosse bestehend aus fettarmer Milch
    - oder mageres Rindfleisch mit Tomatensauce und Tomatenmark mit ein klein wenig Volkornnudeln
    - oder 2 Volkornbrötchen mit Putenfleisch

    Nachmittags
    : 200 Gramm Magerquark mit Birne oder Apfel

    Dann meistens Krafttraining so um 19.30 Uhr und direkt um Anschluss, so ca. 21.15 Uhr ein Whey-Proteinshake mit fettarmer Milch

    Um 22.00Uhr dann meine "Abendessen", welches meist aus einer Gurke, 4 Tomaten, 100g fettarmen Feta-Käse von Be-Light (Aldi) und 100 Gramm Thunfisch besteht....

    Vorm Schlafen auch hier und da mal noch 100 Gramm Thunfisch, aber ohne eine gewissen Regelmässigkeit

    Trinken du ich nur stilles Wasser, manchmal mit ein wenig reinen Zitronensaft verfeinert. Über den Tag werden es wohl so 3,5 - 4,5 Liter sein.
    Achja und Samstags müssen doch wohl ein paar (ca. 15 :mrgreen: ) Bierchen dran glauben. Ich weiss, dass es Gift für mein Körper, mein Krafttraining und die Diät ist.

    Mein Refeed-Tag ist auch der Samstag, wo ich auch mal Sachen wie ein Steak mit Bearnaissauce und Fritten esse.

    Woran könnte es nun liegen, dass mein Körpergewicht konstant bleibt?

    Stimmt es..., dass wenn Gewicht bzw. Fett verlieren möchte nur alle 4 Stunden etwas essen sollte, damit der Körper an die Reserven gehen muss?! So sagt man es zumindest meiner Schwester, die bei einer Ernährungsberaterin in Therapie ist - wo sie von 68 kg auf 58kg abgenommen hat, bei einer Grösse von 164cm

    Nehme ich noch zu viel zu mir? Die falschen Dinge? Zu viele Kohlenhydrate oder gar zu wenig? Wie siehts mit den Proteinen aus? :confused:

    VIELEN DANK SCHONMAL FÜR EVENTUELLE ANTWORTEN! :-)

    Grüsse!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das könnte durchaus daran liegen, dass du an deinem Refeedtag zuviele Kalorien zu dir nimmst. Du hast über 6 Tage der Woche ein Gesamtdefizit von ca 3000 kcal. Aber so wie ich das sehe, holst du die schon alleine mit dem Bier wieder rein und übertriffst sie sogar noch.

    Der Refeedday ist kein Freifahrtschein, alles reinzuhauen was irgendwo rumsteht. Man soll sich was gönnen, aber es muß im Rahmen bleiben.
     
  4. #3 belpump, 14.03.2008
    belpump

    belpump Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Okay - Vielen Dank für deine Antwort!

    Weitere Bemerkungen und Verbessrungsvorschläge sind erwünscht.
     
Thema: Stagnation des Gewichts
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stagnation des gewichtes

Die Seite wird geladen...

Stagnation des Gewichts - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfrage: Leistungsstagnation nach Gewichtsreduktion

    Anfängerfrage: Leistungsstagnation nach Gewichtsreduktion: Liebe "alte Hasen", bin Anfänger und neu im Forum und hoffe, dass meine Frage für euch nicht allzu banal ist: Trainiere seit ca. 5 Monaten 3...
  2. Stagnation vermeiden

    Stagnation vermeiden: Moinsen, ich traniere jetzt seit ca. 10 Wochen nach einem 3er Split. Im Studio hab ich dann zu den jeweiligen Muskelgruppen mir Übungen...
  3. stagnation beim Abnehemen

    stagnation beim Abnehemen: Hallo, die stagnation beim Abnehmen ist ja bekannt...aber was ich wissen möchte, kann man das grob in einen Zeitraum fassen? wie zb 1-4 Wochen...
  4. Stagnation beim Bankdrücken

    Stagnation beim Bankdrücken: Hi! Ich trainiere seid ca. 5 Wochen mit einem neuen Trainingsplan und habe da nun auch Bankdrücken drin (vorher ein GK Plan hauptsächlich an...
  5. Stagnation beim Brusttraining

    Stagnation beim Brusttraining: Hallo zusammen, ich trainiere jetzt seit Oktober mit einem 3er-Splitt und kann mich zur Zeit in der Massephase auch bei allen Muskeln und den...