STANOZOLON-BLADE (S-BLADE) Triple

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Wolf, 10.10.2006.

  1. Wolf

    Wolf Newbie

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich trainiere seit drei jahren..

    und ich habe gestern das neue stanazolon blade gekauft..

    ich wollte wissen ob sich da wer auskennt
    wie ich es einnehmen soll und wie lange
    und ob ich dazu creatin oder irgend welche vitamine einnehmen soll....


    Danke..
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Willkommen im MuskelPower-Forum :-D

    Zu allererst habe ich deinen Beitrag in den Hardcore/Doping-Bereich verschoben.

    Bei S-Blade handelt es sich um eine neue Einnahmeform des altbekanten oralen Winstrols.

    In wie weit es wirksam ist, kann ich nicht beantworten, da der Hersteller der Blades sehr zweifelhaft ist und schon seit Jahren einen schlechten Ruf besitzt.

    Angenommen, es handelt sich hier wirklich um dies Substanz, für die auch geworben wird, empfiehlt sich die Einnahme der S-Blades nur, wenn bereits ein geringer Körperfettgehalt erreicht ist. Dann sorgt die Einnahme für eine härtere und plastischere Muskulatur.

    Der Einfluß von Winstrol auf den Hormonhaushalt ist gering, so dass es kalt abgesetzt werden kann.

    Dafür hat Winstrol einen sehr schlechten Einfluß auf die Blutwerte und ist lebertoxisch.
     
  4. Wolf

    Wolf Newbie

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hmm danke...

    ja aber kannst du mir trozdem weiter helfen mit was sollte ich es einnehmen ich hab viele verschiedene sachen gelesen sowie...keine milchprodukte dazu...etc.
     
  5. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ich habe selbst keine Erfahrungen mit diesem Produkt gesammelt. Soweit ich es den ganzseitigen Werbeanzeigen aus der Flex entnehmen konnte, werden die Plättchen unter die Zunge gelegt und sollen sich dort ohne Getränk von selbst auflösen.

    Wieviele du pro Tag einnehmen sollst weiß ich auch nicht, da ich die Wirkstoffmenge pro Blade nicht kenne. Im zweifel solltest du einfach mal auf die Seite des Herstellers surfen, dort sollte irgendwo eine Angabe zu finden sein.

    Was du an zusätzlichen Supps einnimmst, hängt von deiner Zielsetzung ab.

    Wie ich schon schrieb, ist das ursprüngliche Winstrol hauptsächlich ein Wettkampfsteroid für Athleten mit einem geringen Körperfettgehalt.

    Was erhoffst du dir denn von dieser Kur? Hast du vorher schon Erfahrungen mit solchen Präparaten gesammelt? Und füll doch bitte bei der Gelegenheit dein Profil aus, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben :-)
     
  6. #5 Anonymous, 11.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Winstrol ist Stanozolol, dieser S-Blade ist bloß das Pro Hormon Stanozolon-B.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Wolf

    Wolf Newbie

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    so jetzt steht schon mehr drin... ;)
     
  9. #7 Anonymous, 16.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ist Dein Ziel...MAsseaufbau?
     
Thema: STANOZOLON-BLADE (S-BLADE) Triple
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stanozolol blade

    ,
  2. stanozolon b