statt abnehmen, nehm ich zu

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von maicel, 23.01.2008.

  1. maicel

    maicel Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bin nun scho seit ein paar Wochen am trainieren.

    Kraftausdauer und Cardio.

    Leider musste ich feststellen das ich statt abnehme, zugenommen habe.

    Oberschenkel sind dicker geworden, auch die Hüften, musste schon wieder ne neue jeans kaufen. Freunde sagen, das sei normal weil ich jetzt Muskeln aufbaue. Aber das kann doch nicht sein oder? Und die hüften auch breiter.

    Habe moment die grösse 58 (US 42/34) jeans. Und meine männlichen Brüste werden noch grösser, ich bin am heulen. Dachte mit Kraftausdauert nehme ich ab und nicht zu??? Oder liegt es daran das ich ev. zu viele Kohlenhyrate zu mit nehme? Spaghetti, Reis, etc. Aber die machen doch nicht dick. Ich verzichte auf gesättigte fettsäuren und alle art von zucker und süssigkeiten.

    Ich habe jetzt schon XXL Shirt, weil ich meine männlcihen fett brüste verstecken will. Und sie werden durch das Training sogar grösser statt weniger.

    Ist das alles normal oder mache ich etwas falsch?? Traue mich kaum mer ins Schwimmbad. ODer in den AUsgang.

    175 cm gross
    112 kg schwer ( 2 kg zu gelegt seit ich trainiere)
    Fettanteil: 29 Prozent

    Bodymassindex 36.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich denke, dass du dich falsch ernährst. Poste uns mal einen Beispieltag deiner Ernährung.
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    liegt sicher an der ernährung. Muskelaufbau hin oder her. Sei mir nicht böse aber bei deinem Gewicht würd ich mich erst mal aufs abnehmen konzentrieren.

    na dann poste mal deinen ernähurngsplan.
     
  5. #4 michaelp, 23.01.2008
    michaelp

    michaelp Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    @home
    abnehmen dauert *leider* eben immer etwas

    (zugenommen hat man ja auch nicht alles an einem tag)...


    und sicherlich sind deine Essportionen (noch) zuviel...

    und vor allem Nudeln (bestimmt mit Sosen) haben recht viel Nährwert...
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Hab von Ernährung nicht besonders viel Ahnung, aber einen ganz wichtigen Grundsatz vergessen fast alle die Abnehmen wollen:


    Abnehmen ist Physik !!!

    Man muß mehr Kalorien (Energie) verbrauchen, als man zu sich nimmt !!!

    d.h.

    entweder WENIGER(bzw. anders) essen oder MEHR verbrennen.

    Wenn du das berücksichtigst, nimmst du GARANTIERT ab !


    mfg

    Zarak


    p.s.


    Zunehmen könntest du z.B. deshalb, weil du kein Fett abbaust, aber darunter mehr Muskeln aufbaust - daraus folgt mehr Volumen und mehr Gewicht !
     
  7. maicel

    maicel Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ein typischer Ernärungstag siegt wie folgt aus:

    Jeden Tag esse ich: Abwechselnd, Rösti, Weisser Reis, TOmatenspgahetti,
    Nudeln oder sonstige Teigwaren. Jeden Tag wechelnd.

    Dazu immer ein Steak oder plätzli oder AUfschnitte.

    Leider nehme ich auch immer viel Reibkäse zu den Spaghetti oder auch reis. überall streue ich den Reibkäse drunter.

    Morgends Esse ich nie was.

    Abends: Nochmals Teigwaren und Fleisch.
    AB und zu etwas Gemüse.

    Aber es macht eben satt, anders Lebensmittel mit wenig Kohlenhydrate machen immer wieder hunger.
     
  8. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    schraub die kohlenhydrate runter. das is eindeutig zu viel des guten.
     
  9. #8 michaelp, 23.01.2008
    michaelp

    michaelp Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    @home
    jepp dürfte (ist) bestimmt (definitiv) zuviel...

    Jeden tag Steak & Nudel = wieviel in gr. ???


    Reibekäse = welchen fettgehalt



    und schon hast Du deinen GRUND warum Du nicht abnimmst
     
  10. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    wie wärs mal damit, dass du dich auf ne bestimmte kalorienmenge festlegst (ca. 1500-2000kcal pro Tag), ab 18 Uhr nichts mehr isst und sehr viel kcal verbrennst mit sport usw. wie soll der körper denn abnehmen, wenn er immer mit allem versorgt wird. nudeln sollte man vielleicht 1x die woche essen.
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das ist nur ein Mythos, dass man ab 18 Uhr nichts mehr essen soll. So wird man eher Muskelmasse verlieren, als Fett. Ich würde eher empfehlen, so 2 Stunden vor dem Schlafen gehen, keine Kohlenhydrate mehr zu sich zu nehmen, sondern hauptsächlich Protein.

    Ansonsten kann ich immer wieder nur auf Wody´s Bauchmuskelthread im Lexikon verweisen.
     
  13. #11 Anonymous, 23.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau, den bitte komplett (!) durchlesen. Und die Kohlenhydrate weglassen!

    Sorry, aber wer hat dir das erzählt, genau der Kram macht dick, insbesondere wenn es weißer Reis und weiße Nudeln sind. Auf Süßigkeiten und gesättigtes Fett sollte jeder verzichten auch in der Massephase, denn beides gefährdet auf lange Sicht die Gesundheit. Wenn man Gewicht verlieren will und es Fett sein soll, müssen die Kohlenhydrate runtergeschraubt werden, peil mal so 50g an.

    Ansonsten ist ein Kaloriendefizit das A und O ich würde bei dem Übergewicht tatsächlich auf 1000kcal Defizit gehen. Die Verbleibenden sollten zur Hälfte mit Eiweiß gedeckt werden. 3 x wöchentlich Krafttraining dient dazu die Muskeln zu erhalten. 2-3x wöchentlich Cardio, möglichst Schwimmen unterstützt den Gewichtsverlust.
     
Thema: statt abnehmen, nehm ich zu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. statt abnehmen erst zu nehmen

Die Seite wird geladen...

statt abnehmen, nehm ich zu - Ähnliche Themen

  1. suche hilfe denn ich möchte zunehmen statt abnehmen

    suche hilfe denn ich möchte zunehmen statt abnehmen: hallo alle zusammen ja wie gesagt , ich möchte mal zu nehmen statt abnehmen denn ich wiege nur 53 kg und probiere es jetzt nochmal mit sport aber...
  2. Tabletten statt shakes?

    Tabletten statt shakes?: Hallo, ich (33, Vegetarierin) fange gerade mit einem 12 Wochen Workout Plan an. Da ich als Vegetarier generell schon weniger Eiweiß zu mir nehme,...
  3. Ganzkörper-Training statt Split?

    Ganzkörper-Training statt Split?: Hallo, ich hab schon ne ganze weile mit nem 2er Split Trainiert, und jetzt auf Rat von jemandem erstmal wieder auf ganzkörper-Training umgestellt....
  4. Kleines Fussball Tunier ausstatten

    Kleines Fussball Tunier ausstatten: Hallo zusammen, wir haben bei uns in Leipzig eine kleine (naja 50 Mitglieder) Fussballmanschaft, bei der Mitglied bin und teilweise "versuche"...
  5. Definition statt Masse ?!?!

    Definition statt Masse ?!?!: Servus, kurz zu mir. Trainiere aktiv seit Anfang des Jahres, bin 23 J. Ich wog im Januar meine 72kg und nahm sehr schwer zu. Durch Einnahme von...