Strechen fördert Muskelwachstum?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von zeromaX, 29.11.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 zeromaX, 29.11.2007
    zeromaX

    zeromaX Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen kleinen Artikel bei gmx.de gelesen, den ich hier in Frage stellen wollte. Der Artikel lautet wie folgt:
    "
    Der Trainingserfolg hängt nicht nur davon ab, wie viele Hantelscheiben man auflegt oder wie schnell man eine dreistellige Zahl an Crunches erreicht. Wir verraten die besten Tricks, wie Sie die Qualität des Workouts steigern, ohne die Quantität zu erhöhen.
    Mehr zum Thema
    Sex oder Sport? Was ist besser?
    • Schnell und einfach zur Höchstleistung
    • Fitness-Guru oder Couch Potato?
    • Fitnesstrend bei den Stars

    Stretchen hilft bei den Anstrengungen größere Muskeln zu bekommen.
    Vergrößern (Symbol)
    20 Prozent mehr Muskeln
    Wer nach jedem Satz stretcht, legt 20 Prozent mehr Muskeln zu. Dieses Studienergebnis des amerikanischen YMCA wurde jetzt von einer Neuseeländischen Untersuchung bestätigt. So geht's: Stretchen Sie nach jedem Satz 20 bis 30 Sekunden lang den Muskel, den Sie gerade gefordert haben. Aber: Mehr hilft nicht mehr. Sie sollten beim Dehnen ein Ziehen, aber keinen Schmerz empfinden.


    http://portal.gmx.net/de/themen/gesundheit/17660,cc=000358601200000176604U9fBT.html


    Was hat es denn damit auf sich? Ist es wirklich fördernd für BB sich nach jedem Satz zu dehnen?Wenn ja, wie soll man seinen Bizeps, Trizeps, Rücken dehnen?
    Wäre dankbar um Rückmeldung und Hilfe.
    MFG Oli
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 no_pain_no_gain, 29.11.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Lass es mich so ausdrücken:


    :bash:
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    erinnert mich einwenig an den müll, der immer unten im videotext durchläuft...abnehmen und trotzdem jeden tag 3 tonnen schokolade verputzen...faxabruf nur 9,99 euro/sek.
     
  5. #4 no_pain_no_gain, 29.11.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Es ist kompletter grundfalscher und gemeingefährlicher Schwachsinn, was dieses sogenannte "Studienergebnis" proklamiert.
    Das einzige, was die Deppen studiert haben ist die Cocktailkarte der örtlichen Bar, wenn sowas dabei rauskommt.

    Stretchen NACH dem Workout hat nur negative Folgen:

    1. Es erhöht die Verletzungsgefahr
    2. Die Gefahr von Muskelkater erhöht sich
    3. Die beim Training entstehenden Mikrotraumata werden vergrößert/verschlimmert
    4. nicht schlimm, aber lästig: der Pump geht weg
     
  6. #5 zeromaX, 29.11.2007
    zeromaX

    zeromaX Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Wieso schreibt man dann sowas? Wenn es so nicht der realität entspricht?
    Ich meine wenn dies in der Studie so ausgewertet wurde?!?!?!??!?!
     
  7. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    also grob gelogen würde ich nicht sagen, allerdings stark übertrieben. es klingt mir sehr weit hergeholt von 20% mehr muskelwachstum nur durch steching zu sprechen.

    ich selber nehme das dehnen grundsätzlich als teil meines erwärmungsprogramms und kann darüber nichts negatives berichten.
     
  8. #7 zeromaX, 29.11.2007
    zeromaX

    zeromaX Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann eben stark übertrieben. Also wie sollte man das mit dem Dehnen nun handhaben? Vor oder nach dem Training?
     
  9. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    wie schon erwähnt kann ich zum dehnen als teil des erwärmprogrammes nur positives berichten.
     
  10. #9 gasmeister, 29.11.2007
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    @no pain

    Nach dem Training soll man nicht dehnen?
    Ich dachte, das soll man machen, um einer Verkürzung des Muskels entgegenzuwirken.
    Oder liege ich da falsch?
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Dehnen ja, aber nicht direkt nach dem Training. Lieber an trainingsfreien Tagen oder wie amano schon sagte, zum Aufwärmen vor dem Training.
     
  12. #11 no_pain_no_gain, 30.11.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Wie ich sagte, Dehnen direkt nach dem Training hat die genannten negativen Auswirkungen.
    Wenn man dehnen möchte, dann entweder davor oder in großem zeitlichem Abstand.

    @ Zeromax: Diese sog. "Studien" sind höchstwahrscheinlich nichts, was diesen Namen verdient. Das ist ein alter alter Mythos, den manche einfach wiederbeleben, um ein paar gewinnbringende Zeilen zu füllen. Kapitalismus.
    Die gmx-seite ist schliesslich auch ein gewinnorientierter Betrieb.
     
  13. #12 Schokoriegler, 30.11.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    habe einige Studien gesehen über die auswirkungen von Streching und die Aussagen gingen sowohl in die eine wie die andere Richtung. Nachdem ich ohnehin keine Freund vom Streching bin mache ich es wenn überhaupt dann vor dem Training obwohl wir das letzte mal im Leistungszentrum nach dem Training gedehnt haben aber das war auch nach einem Judo und nicht Hanteltraining vielleicht muß man auch auf die Art der Beanspruchung schauen.

    weiß leider nicht was ich von all diesen Studien halten soll und mache es nach eigenem Gefühl.....
     
  14. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75

    Bei deiner Trainingserfahrung und deinem Wissen ist das eigene Gefühl die beste Studie. :anbeten:
     
  15. #14 Daymate, 30.11.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    grade beim stretching gehen die meinungen super stark auseinander, besonders im bereich auf verletzungsvorbeugung. einige sagen ist gut, andere sagen ist quatsch.

    ich kann sagen ich fühle mich wohler wenn ich vorher und nachher kurz stretche...

    aber eigentlich machtman dadurch den muskel lang und das nimmt den muskeln spannung, welche man ja im kraftsport dringend braucht.

    ist sehr konträr das ganze...:prof:
     
  16. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
     
  17. #16 taattoo1976, 01.12.2007
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Es ist einfach wichtig um gegen Muskelverkürzungen etwas gegenzuarbeiten aber es wird mit Sicherheit nicht mehr Wachstum bringen.Auch die Verletzungsgefahr wird nicht deutlich geringer.
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Sarge

    Sarge Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Eine Studie des amerikanischen YMCA??????????
    Wer hat die durchgeführt? Ein Bauarbeiter ein Indianer ein Polizist und ein Motorrad Rocker???? Tssssss
     
  20. #18 no_pain_no_gain, 08.02.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Uralt-Threads nicht herauskramen! Und schon gar nicht für sinnlose Kommentare!
    -closed-
     
Thema: Strechen fördert Muskelwachstum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durch dehnen größere muskeln

    ,
  2. muskel dehnung fördert wachstum

Die Seite wird geladen...

Strechen fördert Muskelwachstum? - Ähnliche Themen

  1. Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.

    Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.: Hey, wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt habe ich starke Probleme damit meine Kalorienzufuhr zu decken, welche aber " nur " bei 2500 Kcal...
  2. Leicht überfordert....

    Leicht überfordert....: ...bin ich gerade :huepf: Kurz zu mir, ich bin 40 Jahre jung und habe vor 3 Monaten mit Muskelaufbau begonnen. Ich hatte das mal im 2009...
  3. Hormonausschüttung der Beine gefördert ???

    Hormonausschüttung der Beine gefördert ???: Fördere ich mit diesem gerät die Hormonausschüttung der Beine??? http://s2.imgimg.de/uploads/fitnez123cfa8ajpg.jpg
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.