Süßstoff gut oder schlecht?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von FiryXx, 28.12.2013.

  1. FiryXx

    FiryXx Newbie

    Dabei seit:
    17.12.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    165
    Gewicht (in kg):
    56
    Hallo zusammen,

    Das Ziel bei meiner aktuellen Ernährung/Training ist, Fett abzunehmen bei Gleichzeitigem Muskelaufbau. Allerdings wohn ich noch zuhaus, also geht n kompletter Ernährungsplan nicht. Nur eben solche Sachen wie verzicht auf MC, Süßigkeiten, etc. . Sollte ich also eher Zucker oder Süßstoff verwenden, um obiges Ziel zu erreichen?

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mario89, 28.12.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Du wirst weder mit Zucker noch mit Süßstoff Muskeln aufbauen... Ernähr dich abwechslungsreich & gesund & achte auf genügend Eiweißzufuhr.
     
  4. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Vor Süßstoffen wie Aspartam und Co. braucht man keine Angst haben, man ist meilenweit von jeder schädlichen Dosis entfernt. Will es nur der Vollständigkeit halber mal erwähnt haben! :mrgreen: Nen interessanter Artikel dazu ist der hier: http://www.team-andro.com/aspartam-bad- ... tisch.html

    Vor Zucker braucht man genau so wenig Angst zu haben, denn das ist nen Kohlenhydrat wie alle anderen Kohlenhydrate auch. Nicht Schlimmes dran.

    Sonst ist alles gesagt, viele Grüße!
     
  5. FiryXx

    FiryXx Newbie

    Dabei seit:
    17.12.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    165
    Gewicht (in kg):
    56
    Ok, danke :D

    Es wird ja nur oft alles was nicht natürlich ist verteufelt (bsp. transfette, oder auch kontrovers der süßstoff^^), aber so ist ja dann alles in Ordnung :)

    MfG
     
  6. #5 Hantelfix, 06.01.2014
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Nur darf man davon nicht mehr essen, als der Körper verbraucht, da Kohlenhydrate dann zu Fett umgewandelt werden.
    Ansonsten steht dem Zucker aber nichts im Wege... ;)
     
Thema:

Süßstoff gut oder schlecht?

Die Seite wird geladen...

Süßstoff gut oder schlecht? - Ähnliche Themen

  1. Zählt Wasser mit Süßstoff zur Trinkmenge?

    Zählt Wasser mit Süßstoff zur Trinkmenge?: Hi Leute, man muss den Körper mit ungefähr 3-4 Litern Wasser pro Tag hydriert halten ganz klar! Ich mache öfter ein bisschen Süßstoff mit...
  2. Mindert Süßstoff den Muskelaufbau?

    Mindert Süßstoff den Muskelaufbau?: Süßstoff beeinflusst ja irgendwie den Insulinspiegel und der widerrum den Muskelaufbau, habe ich gehört. Oder ist das Quatsch?:)
  3. Alternative zu Süßstoff

    Alternative zu Süßstoff: Hey Leute, ich nehm meinen Magerquark abends immer mit Süßstoff zu mir. Leider krieg ich seid kurzem davon Kopfschmerzen und will den Süßstoff...
  4. Süßstoff gesundheitsschädigend?

    Süßstoff gesundheitsschädigend?: Hi Freunde! Ich mache mir meinen Magerquark (250g Box) immer mit einem Teelöffel voll Süßstoff und 30g Leinsamen. Habe jetzt schon öfters...
  5. hat süsstoff gar keine kalorien??

    hat süsstoff gar keine kalorien??: mal ne frage an euch mir schmeckt mein magerquark z.b viel besser wenn süßstoff dran is kann ich das bedenkenlos machen?