Supplemente; Welche und wann

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von PhenomTheOne, 16.05.2012.

  1. #1 PhenomTheOne, 16.05.2012
    PhenomTheOne

    PhenomTheOne Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo Zusammen!
    Schon wieder eine Frage von mir! :P


    Ich habe zwei Anligen:

    1.)
    Könntet ihr absegnen, dass diese Einnahme von Proteinshakes korrekt ist?:
    Morgens nachm Austehen:
    - Shake mit 50% Whey und 50% Casein mit milch
    30min vorm Training
    - Shake 100% Whey mit Wasser
    kurz nachm Training
    - Shake mit 50% Whey und 50% Casein mit 500g Magerquark und Wasser


    2.)
    Nach wielanger Trainingszeit kommt Kreatin in Frage?
    Ich trainiere seit Anfangs Januar konsequent 3x die Woche. Davor nur 1-2x und nicht sehr zielstrebig.
    Am Anfang hat man die Unterschide von Woche zu Woche fast sehen können. Dann wurde es immer weniger. Seit mitte April fast nichts mehr. Nun wollte ich da etwas nachhelfen mit Supplementen damit mir nicht die Motivation flöten geht ;-)



    Danke für eure Ratschläge.
    Grüsse
    Phenom
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Veegus

    Veegus Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Erstmals ists schwierig abzusegen, ob das so ok ist, wenn man vorher nicht weiss, was du sonst noch alles isst.

    1)
    Den Shake am Morgen würde ich nur mit Whey + Wasser zu mir nehmen.
    Das Casein verlangsamt bloss die Aufnahme des Wheys. (Hier ist das Ziel ja, dass es so schnell wie möglich aufgenommen wird)

    Den Shake vor dem Training kannst du denk ich so zu dir nehmen, wobei ich eher eine kleinere Mahlzeit vor dem Training empfehlen würde.

    Shake nach dem Training: 100% Whey + Dextrose in Wasser aufgelöst.
    Magerquark brauchst du hier nicht, iss den lieber direkt vor dem Schlafen, nützt dir mehr.

    2)
    Ich würde dir raten erst mal ein Jahr konsequent nach Trainingsplan zu trainieren.
    Und steck auch einiges an Überlegung darein, was du so den ganzen Tag lang isst.
    Solltest so noch locker einige Kilos an Muskeln rausholen können bis im nächsten Januar.

    Fazit: Kreatin nach einem jahr hartem Training



    Ist aber alles nur meine Meinung... Wobei ich recht davon überzeugt bin, dass dir die meisten das Gleiche sagen werden :)
     
  4. #3 Gostface, 16.05.2012
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Falls du jetzt nicht mehr vorran kommst, versuch mal deinen Trainingsplan zu ändern. Der körper passt sich an ein gewisses training an, und dann kanns dazu kommen, dass du stagnierst.
    Bau neue Übungen rein, anderer Split, usw..
    Da kannst e viel machen.
    Post mal unter Trainingspläne, deinen rein und gibt ein paar die dir da echt Helfen können, einen super tp zu erstellen.

    Und so genau kann man das auch nicht sagen mit dem Creatin.
    Wennst nach einem Jahr noch genau so gute Resultate erzielst, durch super Ernährung und gutem Tp ist Creatin mMn auch überflüssig. Kommt aber auch auf den Körper an.
    Solltest mal in ein plateau kommen ist guter Zeitpunkt für Creatin. Gute ernährung und hartes Training vorrausgesetzt..
    Grüße
     
  5. #4 PhenomTheOne, 16.05.2012
    PhenomTheOne

    PhenomTheOne Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Danke erstmal.

    Hab nun bei TP einen neuen Beitrag erstellt.
    Hoffentlich ergibt sich was :D
     
  6. #5 Bavaria, 17.05.2012
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    da muss ich veegus wiedersprechen deine shake einnahme vor bzw nach dem training ist richtig ^^ ist halt ala Rauscher ;) nur MQ weg und stadessen dextrose sein
     
  7. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    so isses ;-)
    Der Shake am Morgen geht auch klar.

    Du solltest mal deine Ernährung und deinen Trainingsplan überdenken.
    Zudem jede Trainingseinheit alles geben und dich JEDE TE mit Steigern. Nur so wachsen Muskeln.
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Supplemente; Welche und wann

Die Seite wird geladen...

Supplemente; Welche und wann - Ähnliche Themen

  1. Wann welche Supplemente?

    Wann welche Supplemente?: Hallo liebe Community, meine normale Ernährung spielt hier keine Rolle, sondern es geht nur um die richtige Einnamhe von Supplementen. Aufgrund...
  2. Welche Supplemente sind für mich als Anfänger vom Vorteil?

    Welche Supplemente sind für mich als Anfänger vom Vorteil?: Guten Abend, bzw. Gute Nacht (?) ich betreibe nun seit circa 3 Monaten Kraftsport. Ich muss sagen, dass mir der Kraftsport sehr viel Spaß macht...
  3. Welche Supplemente???

    Welche Supplemente???: Hab da mal ne Frage bezüglich Supplemente. Bin seit einem Jahr richtig ins Krafttraining eingestiegen und habe auch schon einige Erfolge erzielt....
  4. Welche Supplemente bringens am meisten?

    Welche Supplemente bringens am meisten?: Hi Leute! Ich nehem zur Zeit Whey- Pro und Kre- Alkalyn und wollte diese Liste noch mit 2,3 neuen Supplementen erweitern und möchte gerne...
  5. Welche Supplemente zu welcher Tageszeit

    Welche Supplemente zu welcher Tageszeit: Wann, wie oft und welche Supplemente sollten eingenommen werden? Vielleicht könnt ihr ja auch noch die Abstände zum Training angeben? THX