Synephrin und Ephedrin nachweisbar bei Drogentest?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Gimli, 03.11.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Hallo,

    habe im Hardcore-Forum gelesen, daß man beim Drogentest positiv auf Amphetamine getestet werden kann, wenn man Ephedrin eingenommen hat. Stimmt das wirklich?? Wie lange ist das denn nachweisbar? Trifft das auch auf Synephrin zu? Wie sieht so ein Drogentest aus? Wäre irgendwie kacke, wenn man in eine Kontrolle kommt, blasen muß und dann den Lappen wegen nem Fatburner abgeben müsste...
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 04.11.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ephedrin und Synephedrin kann man ca. 3-5Monate (je nach Stoffwechsel) nachweisen. Nach einem Zeitraum von 4-8 Wochen aber nur noch durch einen Bluttest.

    Vorher kann es in Drogenschnelltests als Amphetamin nachgewiesen werden.
     
  4. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Ich dachte Synephrin sei legal und in Deutschland erlaubt? Wieso kann das bei nem Drogentest als Amphetamin erkannt werden?

    Ich war bisher auch noch nie in einer Kontrolle - weiß jemand, wie das abläuft?
     
  5. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Habe gerade bei der Suche nach Infos folgendes entdeckt: http://www.aspirin.de/produkte/aspirincomplex.html

    Da gibts Aspirin zusammen mit Pseudoephedrin... Dürfte ja Synephrin entsprechen, denk ich mal? Und in der Packungsbeilage steht drin, daß man es frei in der Apotheke bekommen kann. Also nicht auf Rezept oder so. Das heißt doch im Prinzip, daß es legal ist, oder nicht?
     
  6. #5 Anonymous, 05.11.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, aber dieser Drogentest sucht nur nach gewissen Wirkstoffkombinationen, welche auch in diesere Kombin enthateln sind. Es ist genau so, das Du wenn Du eine Milchschnitte ist und dann in´s Röhrchen pusten musst Du einen um 0,3 Promille erhöhten Atemalkohol hast, was an der Gährung der Milchsäure liegt.
     
  7. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Hm, dann kauf ich mir am besten ne Packung Aspirin Complex und lege die ins Auto - wenns dann zu ner Kontrolle kommt, kann ich sagen, daß ich die genommen habe... :mrgreen: :-D
     
  8. #7 Anonymous, 05.11.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Guter Plan! :wink: ...Chronische Migräne!!!!
     
  9. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Selbst wenn man Ephedrin nimmt und beim Autofahren in eine polizeikontrolle kommt und es wird ein Drogentest gemacht. Ist dieser Positiv, da Ephedrin zur Herstellung von Ecstasy genutzt wird.

    Ephedrin:
    In der Regel handelt es sich um Stoffe, deren Missbrauch zu schweren gesundheitlichen Schäden führen kann. Erwerb, Handel und Besitz sowie die Abgabe etc. von illegalen Drogen sind daher strafbar.

    Wer dennoch zum Konsum entschlossen ist, sollte darauf achten, dass die Risiken möglichst gering bleiben. Vor allem müssen sich Konsumentinnen und Konsumenten über die Suchtgefahren bewusst sein.


    Von Seiten der Landratsämter (Verbraucherschutz) wurden in diesem Jahr bereits zahlreiche Proben zur Untersuchung vorgelegt. Die Bedenklichkeit dieser Präparate zeigte eine Beschwerdeprobe aus einer Arztpraxis, wo eine Patientin, die übers Internet ein Schlankheitsmittel bestellt hatte, über starkes Herzrasen (Tachykardie) geklagt hatte. Die Analysen des Schlankheitsmittels ergaben sehr hohe Gehalte an Ephedrin, Pseudoephedrin und Coffein. In der Anlage zur Verordnung über verschreibungspflichtige Arzneimittel ist eine Kombination aus Ephedrin und Coffein prinzipiell unter die Verschreibungspflicht gestellt.

    Auch als Monopräparate sind ephedrinhaltige Arzneimittel vom Verkehr außerhalb der Apotheken ausgeschlossen. Der Fall zeigte einmal mehr, dass verschreibungspflichtige Arzneimittel trotz aller Verbote aus dem Ausland übers Internet bezogen werden können. Die Überwachung durch die Untersuchungsbehörden der Länder ist wegen des Direktvertriebs (Internet) nicht mehr lückenlos möglich. Leider sind sich die Verbraucher über die Gefahren, die vom Internethandel ausgehen können, nicht immer bewusst.

    Von den Niederlanden aus werden auch Produkte vermarktet, die mit Ephedra-frei deklariert sind, jedoch trotzdem sympathomimetisch wirkende Ephedra-Alkaloide in Kombination mit hohen Coffeinmengen (meist aus Extrakten von Mate, schwarzem Tee, Kaffee, Guarana oder Cola) enthalten. Nach dem Arzneimittelgesetz (AMG) ist es verboten, Arzneimittel herzustellen oder in den Verkehr zu bringen, die mit irreführender Bezeichnung, Angabe oder Aufmachung versehen sind. Darüber hinaus ist es ausdrücklich verboten, Arzneimittel herzustellen und in den Verkehr zu bringen, die „hinsichtlich ihrer Identität oder Herkunft falsch gekennzeichnet sind“ (gefälschte Arzneimittel!).



    Gefährliche "Ephedrin-Alternativen"
    Auch Bitterorangenextrakte werden als „natürliche Ephedrin-Alternative“ zur Leistungssteigerung im Internet beworben. Diese Extrakte enthalten den sympathomimetisch wirkenden Inhaltsstoff Synephrin, der chemisch und pharmakologisch dem Ephedrin sehr ähnlich ist. Die potentiellen Gefahren, die von „natürlichen Ephedrin-Alternativen“ ausgehen, werden im Internet durch Angaben wie „mit erprobten Wirkstoffen aus natürlichen, pflanzlichen Quellen“ heruntergespielt. Bitterorangenextrakte sind nach dem derzeitigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse als potentiell gefährlich einzustufen (Pressemitteilung der FDA vom 21.01.04).

    Die am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit durchgeführten Untersuchungen pflanzlicher „Ephedrin-Alternativen“ zeigen darüber hinaus, dass die gefundenen Alkaloide nicht nur aus natürlichen pflanzlichen Quellen (wie vom Hersteller propagiert) stammen, sondern eine Anreicherung der Präparate mit synthetisch hergestellten Alkaloiden und Coffein erfolgt war. Somit sind neben den bereits schon diskutierten gesundheitlichen Risiken auch positive Ergebnisse bei Dopingkontrollen im Leistungssport zu erwarten.
    Die Einstufung derartiger Erzeugnisse aus dem Internet ergibt zweifelsfrei, dass es sich um nicht zugelassene und daher illegale Arzneimittel handelt.


    Kräutertees zum Abnehmen
    An das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit wurden von der Lebensmittelüberwachung Teebeutel zur Untersuchung und Begutachtung eingesandt, die ausschließlich kyrillisch gekennzeichnet waren. Die Übersetzung aus dem Russischen zeigt, dass es sich bei der Probe um einen Tee zum Abnehmen handelt. Die Inhaltsstoffe waren eher unauffällig: Fenchel, Hauhechel, Kamille, Süssholz und Löwenzahn. Die Untersuchungen ergaben jedoch eine Untermischung mit nicht-gekennzeichnetem Ephedrakraut. Das Kraut wurde aufgrund des charakteristischen Alkaloidmusters (Ephedrin, Pseudoephedrin, Norpseudoephedrin und Norephedrin) eindeutig identifiziert. Dieser Tatbestand ist als Irreführung des Verbrauchers zu beurteilen.

    Die nicht-deutsche Kennzeichnung Ephedra-haltiger Produkte im Internet (meist englisch und/oder niederländisch) erscheint ebenso problematisch, da potentielle Nebenwirkungen von einem nicht sprachkungigen Verbraucher nicht schon im Vorfeld erkannt werden können.


    Internethandel und Verbraucherschutz
    Das Verbot der Lifestyledroge Ephedra in Nahrungsergänzungsmitteln ist für den Verbraucherschutz nicht ausreichend, solange ephedrinhaltige Produkte illegal über das Medium Internet weltweit verbreitet werden und so direkt zum Verbraucher gelangen können. Um den Verbraucherschutz in diesem Bereich auszuweiten, untersuchen die Überwachungsbehörden verstärkt derartige Produkte.






    --------------------------------------------------------------------------------

    Dokument erstellt am: 25.10.2004 Dokument aktualisiert am: 25.10.2004

    --------------------------------------------------------------------------------

    Autor / Quelle
    Dr. Katja Senftinger Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

    --------------------------------------------------------------------------------

    Dieses Dokument versenden kommentieren drucken

    --------------------------------------------------------------------------------

    URL: www.vis-ernaehrung.bayern.de/de/left/fa ... phedra.htm
     
  10. BB

    BB Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Wer Produkte in Deutschland mit Synephrin verkauft macht sich erstens Strafbar und 2. Unbeliebt, da er bewußt Gefährliche Produkte Personen verkauft und nur Ihr Geld möchte, aber die Gesundheit jener Ihm Scheiß egal ist .......

    Gefährliche "Ephedrin-Alternativen"
    Auch Bitterorangenextrakte werden als „natürliche Ephedrin-Alternative“ zur Leistungssteigerung im Internet beworben. Diese Extrakte enthalten den sympathomimetisch wirkenden Inhaltsstoff Synephrin, der chemisch und pharmakologisch dem Ephedrin sehr ähnlich ist. Die potentiellen Gefahren, die von „natürlichen Ephedrin-Alternativen“ ausgehen, werden im Internet durch Angaben wie „mit erprobten Wirkstoffen aus natürlichen, pflanzlichen Quellen“ heruntergespielt. Bitterorangenextrakte sind nach dem derzeitigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse als potentiell gefährlich einzustufen (Pressemitteilung der FDA vom 21.01.04).

    Die am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit durchgeführten Untersuchungen pflanzlicher „Ephedrin-Alternativen“ zeigen darüber hinaus, dass die gefundenen Alkaloide nicht nur aus natürlichen pflanzlichen Quellen (wie vom Hersteller propagiert) stammen, sondern eine Anreicherung der Präparate mit synthetisch hergestellten Alkaloiden und Coffein erfolgt war. Somit sind neben den bereits schon diskutierten gesundheitlichen Risiken auch positive Ergebnisse bei Dopingkontrollen im Leistungssport zu erwarten.
    Die Einstufung derartiger Erzeugnisse aus dem Internet ergibt zweifelsfrei, dass es sich um nicht zugelassene und daher illegale Arzneimittel handelt.


    Folgende Produkte fallen darunter: Stack 2; Stack 5; Stacker 2-3-4; Xenadrine EFX; Xenadrine; Xtreme Stacker; LipoTherm usw. Man kann die Liste fast ohne Ende fort schreiben .........

    Ein Bekannter hatte auch gedacht er kann solche Produkte verkaufen und hat gleichmal 2500€ Geldstrafe ans Gericht zahlen müßen wegen dem Vertrieb solcher Produkte ............
     
  11. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Synephrin gilt nicht als Arzneimittel. Bei BMS gibts das nach wie vor zu kaufen (in Form von Lipotherm). Pyruvat und Vanadyl hingegen sind nicht mehr zu beziehen (zumindest steht es so auf der Website).
     
  12. Mr.VS

    Mr.VS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Beiinhalten diese Produkte auch Ephedrin o.ä Wirkstoff (Synephedrin)
    so dass man es in Drogentests als Amphetamin nachweisen kann?
     
  13. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Nein, wenn ich es richtig verstanden habe, dann sind diese Produkte aufgrund ihrer hohen Dosierung bzw. der hohen Dosierungsempfehlung in Deutschland nicht zugelassen.
     
  14. #13 Anonymous, 13.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Synephedrin wirkt an den gleichen Rezeptoren wie Ephedrin und kann auch bei einem Test positiv nachgewiesen werden.
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Locke85, 10.08.2007
    Locke85

    Locke85 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    ich habe circavor 5-6 wochen die letzte ephedrintab. genommen. ist es jetzt möglich das es nagewiesen werden kann im blut
     
  17. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ja, schaust Du hier. In Zukunft bitte aufmerksamer lesen und vor allem keine 17 Monate alten Topics wieder auskramen.

    CLOSED
     
Thema: Synephrin und Ephedrin nachweisbar bei Drogentest?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. synephrin drogentest

    ,
  2. ephedrin drogentest

    ,
  3. wie lange ist pseudoephedrin im urin nachweisbar

    ,
  4. nachweisbarkeit ephedrin,
  5. synephrin apotheke,
  6. synephrin nachweisbar,
  7. fatburner drogentest,
  8. guarana drogentest,
  9. ephedrin und drogentest,
  10. synephrin wie lange nachweisbar,
  11. synephrin HCl Deutschland legal,
  12. ephedrin doping nachweis,
  13. ephedrin im drogentest positiv,
  14. synephrine verboten,
  15. pseudoephedrin drogentest,
  16. ephedrin blutspende,
  17. synephrin wie lange im urinnachwrisbar,
  18. synephrin urinnachwrisbar,
  19. wie lange ist ephedrin nachweisbar,
  20. synephrine legal,
  21. synephrin im straßenverkehr,
  22. lipo 100 drogentest,
  23. Synephrin im drogentest nachweisbar,
  24. ist pseudoephedrin im urin nachweisbar,
  25. ephidrin autofahren ?
Die Seite wird geladen...

Synephrin und Ephedrin nachweisbar bei Drogentest? - Ähnliche Themen

  1. Hilft der Wirkstoff Synephrine genauso wie Ephedrin beim abn

    Hilft der Wirkstoff Synephrine genauso wie Ephedrin beim abn: Hallo, ich bin neu hier im Forum und echt froh, dass ich dieses Forum entdeckt habe :anbeten: Ich bin weiblich, 22 Jahre alt, 170cm groß...
  2. Welches Synephrin-Produkt taugt was?

    Welches Synephrin-Produkt taugt was?: Mojin, ich bin auf der Suche nach einem Supplement, in dem die Synephrin-Konzentration hoch genug ist das es wirkt, bzw nach einem Produkt, wo...
  3. Produkt mit Ephedrin

    Produkt mit Ephedrin: hi habe im internet ein produkt gefunden. Dyma Burn Xtreme mit Ephedrin mit folgenden zutaten Pro Portion bestehend aus zwei Kapseln:...
  4. Ephedrin

    Ephedrin: Wenn man Ephidrin zu sich nimmt erhöht sich doch die Körpertemperatur um 1-2°C oder? Hab ich jedenfalls gehört. Ist dann nicht das Immunsystem...
  5. kein ephedrin welcher fatburner dann

    kein ephedrin welcher fatburner dann: Welcher fatburner ist empfehlenswert? Hundert 100% auf die Ernährung zu achten ist mir bewusst würde trotzdem gerne ein fatburner testen!...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.