TaeBo nach hartem Training -> gut/schlecht ?

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von diLuca, 09.05.2008.

  1. diLuca

    diLuca Newbie

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo leute

    trainiere im 3er split 4-5 mal die woche und mach danach (3-4x/woche) oft noch eine stunde tae bo mit. also nie kraft u. cardio (taebo=cardio?)getrennt an unterschiedlichen tagen da ich keine lust zu kurzbesuchen im center habe. bin daher nie weniger als 2,5 stunden im center pro session.

    frage: inwieweit koennte das schädlich fürs muskelwachstum sein? gibts supps die ich direkt nach dem kraft-training nehmen sollte (l-gluta?) damit das tae bo nicht auf die muskelmasse geht? oder ist das alles halb so schlimm?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Fitness, 09.05.2008
    Mr.Fitness

    Mr.Fitness Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    ich würds eher in die schlechte abteilung einstufen!
    da tae-bo soviel ich weiß überwiegend koordinations- und schnelligkeitstrianing ist.
    man sollte stets beachten

    koordinationtraining --VOR--> Schnelligkeitstraining --VOR--> Krafttraining --VOR--> Ausdauertraining!!!!


    dies hat den grund das das zentrale nervensystem bei koordination viel mehr beansprucht wird als bei z.b. ausdauer. wenn man diese reihenfolge nicht einhält kann es leicht zum konzentrationsabfall kommen. z.b. nach dem krafttrianing beim tae-bo...dass die schläge weniger gezielt und shcnell kommen.

    Edit:
    ausserdem hat es keinen guten einfluß auf den muskelwachstum, wenn du nach hartem training noch zusätzlich deine muskeln beanspruchst.
    würde es eher an getrennten tagen machen.
     
  4. #3 michaelp, 10.05.2008
    michaelp

    michaelp Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    @home
    nach einem *intensivem* training is KEIN kapmftraining mehr möglich...
     
  5. diLuca

    diLuca Newbie

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hab gestern nun nur TaeBo gemacht (mithalbstündigem steppen davor) und es stimmt schon dass ich dadurch mehr kraft hatte, die übungen durchzuführen.

    ich werd jetzt mal krafttraining und tae bo an verschiedenen tagen machen und sowohl bei taebo also auch bei kraftrainingstagen den crosstrainer oder stepper für ne halbe stunde mit einbauen
     
  6. #5 Mr.Fitness, 11.05.2008
    Mr.Fitness

    Mr.Fitness Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    hört sich schon besser an
     
Thema:

TaeBo nach hartem Training -> gut/schlecht ?

Die Seite wird geladen...

TaeBo nach hartem Training -> gut/schlecht ? - Ähnliche Themen

  1. 3er Split nach Vorlage

    3er Split nach Vorlage: Hallo ihr Lieben, nach langer Zeit möchte ich wieder richtig mit dem Training durchstarten. Daher habe ich jetzt erstmal eine ganze Weile meinen...
  2. Was tun nach SLAP-Läsion-OP?

    Was tun nach SLAP-Läsion-OP?: Hallo zusammen, wer von euch hatte schon einmal eine SLAP-Läsion (IIa) und wurde operiert? Wie sah bei euch die Krankengymnastik danach aus und...
  3. Suche nach T-Shirts die die Muskeln betonen

    Suche nach T-Shirts die die Muskeln betonen: Und zwar habe ich folgendes Problem ich trainiere mir im Gym den Ar*** ab und möchte es natürlich den Leuten auf der Straße zeigen und nicht nur...
  4. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  5. Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?

    Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?: Hallo zusammen, Vielleicht kurz zu mir ich bin 31 Jahre jung und komme aus dem schönen Ostwestfalen. Ich habe in den letzten Jahren/ Monaten nach...