tatsächlicher Kalorienbedarf

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Wölkchen, 05.11.2014.

  1. #1 Wölkchen, 05.11.2014
    Wölkchen

    Wölkchen Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin neu hier und hab direkt ein Anliegen.

    Ich mache viel Sport, bin mir aber über meinen tatsächlichen kalorienbedarf nicht im klaren.

    Zum besseren Verständnis meiner sorge hilft es vielleicht zu wissen das ich mein Gewicht durch ernährungsumstellung vor 2.Jahren um 65 kg reduziert habe. Ohne Sport. Sport treibe Ich jetzt seit Ca 10 Monaten erst intensiv. Möchte natürlich kein fett zunehmen (derzeitiger kfa um 20%).

    Zu mir: 25 Jahre, 170 cm groß und immer um 58-60 kg. Ernährung ist sehr gesund, basiert viel auf rohkost. Fett nehme ich meistens leider zu wenig auf (macht der Gewohnheit). Eigentlich immer unter 45 g/d oft unter 25.

    Eiweiß beziehe ich ausschließlich über magere Quellen (Hähnchen, magerquark, soja oder Hülsenfrüchte).

    Kohlenhydrate konsumiere ich seitdem ich die Belastung im Training und die Häufigkeit gesteigert habe immer so von 120-220 g/d ... Je nachdem.
    Eigentlich ist mein Ziel unter 150 g zu bleiben, reicht mir aber nicht immer (Folge ist dann bei strengen einhalten heißhunger). Und ich nehme auch meist zu wenig kcal auf... Bin bemüht das zu ändern. (Oft 1000- max1400 kcal ... Selten bis 2000).

    Sport treibe ich an 5-6 Tagen in der woche.

    3-4 x krafttraining an den Geräten Ca 45 min (hohes Gewicht - 3 x 15 Wiederholungen. Kombi aus rücken, bauch, arm und beintraining).

    1-2x die Woche gehe ich reiten.

    3-4 x die Woche Ausdauer (45 min laufen mit Ca 10 km/h oder ergometer da im schnitt 38 km/h, Dauer min 1 h, meist länger bis die 40-50 km voll sind.)

    Dazu gehe ich täglich 5-10 km zügig mitm hund spazieren oder fahre 10-15 km mit ihr Rad.

    Beruflich arbeite ich als Krankenschwester... Also im schichtdienst und schon körperlich.

    Habe auch schon diverese bedarfsrechner bedient, kann deren Empfehlungen von meist 2600 kcal pro Tag, zeitweise mehr irgendwie keinen glauben schenken.

    Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

    Gestern hab ich mal geguckt was ich zu mir nehme und kam auf 25 g fett, 155 g kg und 105 g eiweiß.


    Ich sag jetzt schon mal danke :)

    LG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.896
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hi,

    wie du schon selber erkannt hast ist der anteil an(gesunden) fetten etwas gering bei deíner ernährung. ich würde dazu noch 1-2 kleine zwischenmahlzeiten bestehend aus nüssen(cashews, wal-, paranüsse etc.) einbauen.

    wenn das primäre ziel der aufbau von magerer muskelsubstanz ist dann ew auf 2g/kg körpergewicht erhöhen. und bei dem trainings-, und arbeitspensum sind 2000-2200kcal/tag das mindeste(auch als mädchen :wink: )

    mfg
     
  4. #3 tazuro94, 05.11.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    http://www.micsbodyshop.de/import/kalorienrechner.php

    Probier es mal mit dem Rechner. Wenn du mal 125kg gewogen hast dann liegt die Tatsache nahe, dass dein Stoffwechsel langsamer als gewöhnlich abläuft, muss aber nicht. Diese Tatsache kann ein Kalorienrechner natürlich nicht miteinbeziehen. Ansonsten rechne dir mal den Bedarf mit dem verlinkten Rechner aus und teil uns dann mal die Werte mit! :ok:
     
  5. #4 Wölkchen, 05.11.2014
    Wölkchen

    Wölkchen Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Super, danke.

    Ja so ungefähr könnte man das Ziel bezeichnen :) wobei ich eigentlich einfach nur gerne an meine Grenzen gehe und Recht ziellos bin :)

    Danke nochmal
     
  6. #5 Wölkchen, 05.11.2014
    Wölkchen

    Wölkchen Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das da nun mal alles eingegeben und wieder kam ein für mich unrealistisches Ergebnis raus:

    Grundumsatz: 1533 kcal
    Arbeitsumsatz: 930 kcal
    Freizeitumsatz: 435 kcal
    Ziel: 2608 kcal

    Davon
    eiweiß: 148g
    Fett: 47g
    Kh: 381 g

    Als Ziel hab ich kontrollierten fettabbau eingegeben weil ein kfa von 17/18 schon irgendwann das Ziel sein sollte.

    Ach mein Stoffwechsel wird gelitten haben da ich letztes Jahr durch psychische Belastung im Beruf kaum über 900 kcal pro Tag ( ohne Sport) gekommen bin. Da hatte ich arg muskelatur eingebüßt und lag bei 55 kg.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tazuro94, 05.11.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Dein Arbeitsumsatz wird aber auch nicht bei 930 kcal pro Tag liegen. Du kannst das besser einschätzen als ich, aber über 500 kcal wirst du da denke nicht kommen :P Unter Berücksichtigung deines Stoffwechsels würde ich 2000 kcal täglich anstreben. Davon ca. 100-120g Eiweiß, der Rest durch Kohlenhydrate und Fette :ok:
     
  9. #7 Wölkchen, 05.11.2014
    Wölkchen

    Wölkchen Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke.

    Naja ich muss sagen meine Tage haben es meist in sich... Reicht auch eigentlich schon ohne Sport ;)

    Aber keine Ahnung was da so benötigt wird. Hab eigentlich immer Tage wo ich 16 h auf den Beinen bin min. Da ich eh durch den schichtdienst bedingte Schlafstörungen habe und froh bin wenn da 6 h zusammen kommen.

    N normaler frühdienst Tag sieht dann so aus:
    4:30 aufstehen, fertig machen, Tee trinken, 5 km mit Rad zur Arbeit. Optimal gegen 9-9:30 Frühstück. Wenn viel los ist dann halt wenigstens schnell n Apfel futtern. Dienstende wäre dann 14:10. Wenn ich da 1 h gesessen habe (Pause inbegriffen) ist das viel. Dann mitm Rad nach Haus, Mittag kochen und Essen. Dann kommt der Haushalt. Dann ist Ca 16 Uhr. Dann entweder zum reiten oder zum krafttraining. Wenn ich zurück komme ist es Ca 18-18:30. Dann so Ca ne h zügig mitm hund raus. Je nachdem ob ich Hunger hab Abendbrot und dann ne h aufs ergometer. Oder ich war halt mitm hund joggen. Dann ist es 21-21:30 und ich geh ins bad und falle anschließend ins bett.

    Bei schönem Wetter fahr ich dann auch mit Rad zum Sport (Ca 7 km eine Tour).

    Das ist eigentlich ein normaler Tag bei mir.

    Kann schlecht stillsitzen. Sollte es mal weniger Sport sein wird das durch Gartenarbeit oder intensiver hausputz ersetzt. Arbeitsgeil nennt mein Freund das auch :lach:

    Einseiseits finde ich die Empfehlung zu hoch aber andererseits besteht mein Leben momentan nur aus Sport bzw Bewegung und Arbeit. Sobald ich mir etwas Ruhe nach der Schicht gönne kann ich abends leider so gar nicht schlafen... Daher eigentlich daueranspannung und selbstgemachter Stress, der sich aber gut anfühlt.
     
Thema: tatsächlicher Kalorienbedarf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tatsächlicher kalorienbedarf

Die Seite wird geladen...

tatsächlicher Kalorienbedarf - Ähnliche Themen

  1. Kalorienbedarf / Brotaufstrich

    Kalorienbedarf / Brotaufstrich: Hallo zusammen Wie f4me in seinem Anfängertext geschrieben hat, habe ich auf verschiedenen Seiten meinen Kalorienbedarf ausrechnen lassen. Der...
  2. Kalorienbedarfrechner

    Kalorienbedarfrechner: Hallo Pumper, da es viele Anfragen bezüglich des Kalorienbedarfs gibt würde ich gerne diesen Link posten, falls ihr es erlaubt, ansonsten könnt...
  3. Was ist euer Kalorienbedarf? (Umfrage)

    Was ist euer Kalorienbedarf? (Umfrage): Hallo, liebe Muskelpower-User, ich weiß nicht ob es hier, oder schon irgendwo anders so etwas gibt, jedoch empfinde ich es für sehr sinnvoll. Es...
  4. Hilfe zum einpendeln und Berechnen des Kalorienbedarfs!

    Hilfe zum einpendeln und Berechnen des Kalorienbedarfs!: Mahlzeit Leute :-) So meine Frage ist folgende Ich bin 194 cm groß Wiege 88 Kilo Mein KFA ist 24% laut meiner Waage Gehe 4 x die Woche zum...
  5. Kalorienbedarf errechnen ?? +weitere Fragen zu EP

    Kalorienbedarf errechnen ?? +weitere Fragen zu EP: Hallo, ich hab schon die Suche ein bissl gequält...aber so richtig nix gefunden.... ich wollte fragen wie man den optimalen Kalorienbedarf...