TP mit Ziel des vielen Trainings

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von zila, 06.12.2008.

  1. zila

    zila Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich trainiere zZ einen einfachen 2er Push/Pull
    Kniebeugen, Bankdrücken, Schulterdrücken, Dips
    Kreuzheben, Klimmis, LH-Rudern, LH-Curls
    (Trainiere nun wieder seit einem guten halben jahr regelmäßig)

    Hab mir mein Homegym (bin nebenbei auch im Studio) nu fast komplett aufgebaut und hab zZ unglaublich lust nahezu jeden tag zu trainieren.
    Besteht eine Möglichkeit, dass ich vernünftig 5-7 mal die Woche trainieren kann (zZ sinds 4x) ohne probleme zu bekommen ? Und wenn ja wie ;)
    einen 2er 3mal die woche ? einen 3er 2mal die Woche ? o.ä. ....


    Gruss :)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 06.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, meiner Meinung nach ist das nicht möglich ohne Stoff. Um das genauer sagen zu können müsstest du etwas über dein Privatleben schreiben, also vor allem wie lange du schläfst und wie viel Stress du hast.

    Und bitte das Profil ausfüllen.
     
  4. #3 Dereine, 06.12.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Also bei guter Regeneration, wenig Stress und guter Ernährung könntest du so Trainieren, dass du jeden Tag eine andere MG trainierst
     
  5. zila

    zila Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    naja ich muss ca. um 5 aufstehen arbeite dann so 8stunden + fahrt ... stress .. hm naja fühle mich eig. nicht gestresst o.ä.
    n direkten EP habe ich nicht .... gucke, dass ich genug eiweiß carbs fette zu mir nehme (magerquark, müsli, vollkornbrot, thunfisch etc pp)
    supplementiere: whey, malto, mono, gluta, fischöl ....

    umpf jeden Tag eine eig. Muskelgruppe ... hab ich noch nicht probiert und in foren sieht man eig. max. n 5er aber eher alles von 2er bis 4er


    gruss

    edit: bei meinem jetzigen 2er 2x die woche habe ich bis jetzt immer so: te1, mo: te2, mi: frei, do: te1, fr: te2, sa: frei und hab keine probs mit regeneration o.ä. und geht eig. auch gut voran :D nur die lust zu mehr zu pumpen ist einfach da ;)
     
  6. #5 M@xodus, 06.12.2008
    M@xodus

    M@xodus Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Erding (Bayern)
    Da kann ich nicht ganz zustimmen. Ich mach Leistungsport ( Judo ), und muss 3-5 Mal die Woche diesen Sport trainieren. Dazu kommen noch 5-6 Einheiten Krafttraining pro Woche. Also ich hatte am Anfang zwar extreme körperliche Probleme damit, aber mittlerweile hab ich mich an die Belastung gewöhnt. Ich nehme zwar zugegebenermaßen eine ganz schön große Bandbreite an Supps, aber kein Stoff!!! Kann jetzt hier nur für mich sprechen, aber ich denke es ist definitiv möglich 5-7 mal die Woche (effektiv) zu trainieren, und zwar auch mal die selben Muskelgruppen, auch wenn das so nicht unbedingt im Lehrbuch steht. Ich sage nicht dass sowas auf Dauer gesund is und man es nachmachen soll, aber man kann auch ohne zu Stoffen mit dem richtigen TP, und den auf diesen TP abgestimmten Supps und der richtigen Ernährung , in so hohen Umfängen (effektiv) trainieren.
     
  7. zila

    zila Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    angenommen ich mache einen 3er Split 3Tage hintereinander
    TE1: Brust/Schultern/Trizeps
    TE2: Beine/Bauch
    TE3: Rücken/Bizeps
    dann ein Tag Pause und dann das selbe wieder von vorn ....
    dann hätte jede Muskelgruppe ca. 4 Tage erholung ....

    Gruss
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 06.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das wäre der klassische Split, den Arni usw. trainiert haben. Würde ich nicht empfehlen.

    Bleib erstmal bei einem 2er Split 4x pro Woche, das sollte ausreichen.

    Im HST ist tägliches Training explizit erlaubt, allerdings muss man sich zu einem Volumen das es sinnvoll macht 5-6x pro Woche zu trainieren erstmal hocharbeiten.
     
  10. #8 Anonymous, 06.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Deinen Erfahrungsbericht kann und will ich natürlich nicht anzweifeln und es ist schön, dass es bei dir bisher wohl gut funktioniert hat. Ich weiß nicht, wie anstrengend Judotraining für das ZNS ist, aber deine Krafttrainingseinheiten pro Woche sind ja auch schon enorm. Wenn man sich deine Daten anschaut, sieht man allerdings auch, dass du weit fortgeschritten bist, wobei meine Aussage ja war, dass es ohne Stoff gar nicht möglich sei.
    Tatsächlich kann man das natürlich so nicht als allgemeingültig sehen, es hängt ja immer davon ab, wie ZNS belastend eine Einheit ausgeführt wird. Ich selbst habe es ja auch schon ausprobiert und konnte zumindest mit meiner Intensität langfristig noch nicht einmal 4 Einheiten ausführen und glaube, dass nur die wenigsten so trainieren, dass 5-7 Einheiten machbar sind und wie du schon sagst, ist es auch dann wohl langfristig nicht möglich, sondern allerhöchstens für einen Makrozyklus geeignet.

    Zila, da du nur von der Erholung deiner Muskelgruppen sprichst, glaube ich, dass du dich mit dem zentralen Nervensystem noch nicht so auseinandergesetzt hast. Bevor du dein Vorhaben startest solltest du das einmal tun (per google). Spontan hab ich einmal diese Seite entdeckt.
    Wie gesagt, ich halte das Projekt fürs Scheitern verurteilt, aber denn du dir sicher bist, kann ja ein Plan erstellt werden. Auf dem Link ist unten auch gleich ein Beispielplan zu sehen.

    Der Nachteil dieser enormen Splits ist wohl, dass sie mit geringer Intensität/geringem Volumen gemacht werden müssen und die einzelnen MGs trotzdem recht viel Pause haben. Für mich eine unideale Mischung, Stoffer sind hier im Vorteil, da sie mehr Sätze bzw. mehr Intensität benutzen können.
     
Thema:

TP mit Ziel des vielen Trainings

Die Seite wird geladen...

TP mit Ziel des vielen Trainings - Ähnliche Themen

  1. Mein 100-Tage-Ziel

    Mein 100-Tage-Ziel: Hi, wie von f4me vorgeschlagen, starte ich auch mal einen (zunächst unvollständigen) Log. Ausgangsbasis Messdaten Wochenende: Samstag: 71,3 kg,...
  2. Kennt sich jemand gezielt mit Muskelaufbau aus?

    Kennt sich jemand gezielt mit Muskelaufbau aus?: Mein großes Vorbild im Fitnessraum ist Jen Selter. Ich arbeite schon seit längerem an einer Figur wie sie die hat. Allerdings glaube ich bei...
  3. Wie trainieren um Ziel zu erreichen?

    Wie trainieren um Ziel zu erreichen?: Hallo zusammen, mein Name ist Marco, ich bin 33 Jahre alt.(190cm, 88 kg, KF ca 14%) Ich trainiere nun schon seid einigen Jahren, mit...
  4. Neuer Trainingsplan - Neue Motivation - Neue Ziele

    Neuer Trainingsplan - Neue Motivation - Neue Ziele: Hi Leute, ich bin auf der Suche nach einem neuen Trainingsplan, wobei ich selber nicht recht weiß wie es bei mir mit dem Kraftsport weitergehen...
  5. Gezielter Muskelaufbau bei Muskelerkrankung

    Gezielter Muskelaufbau bei Muskelerkrankung: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen. Ich weiß ihr seid keine Mediziner, aber ich hoffe vielleicht ein paar hilfreiche Tipps...