Training nach Meltdown

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Rower, 20.02.2007.

  1. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also nachdem ich dringend masse brauche, hab ich mir gedacht, dass eine hypertrophierphase sinnvoll wäre.
    Was haltet ihr von folgendem 4er Split?

    Montag: Brust, Schultern
    Butterfly 5 Sätze 12 WH (2 Aufwärmsätze)
    Fliegende 3 Sätze 12 WH
    Bankdrücken 5 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-10-12
    Überzüge 3 Sätze 12 WH
    Seitheben 5 Sätze 12 WH (2 Aufwärmsätze)
    Rudern Aufrecht 3 Sätze 12 WH
    Nackendrücken 5 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-10-12
    Schulternheben 3 Sätze 12 Wh

    Dienstag: Rücken, Bauch
    Hyperextentions 5 Sätze 12 WH (2 Aufwärmsätze)
    Einarmiges Rudern 3 Sätze 12 WH
    Kreuzheben 5 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-10-12
    Rudern, vorgebeugt 5 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-10-12
    +Bauchprogramm

    Donnerstag: Bizeps, Trizeps
    Kurzhantelcurls 5 Sätze 12 WH (2 Aufwärmsätze)
    Konzentrationscurl 3 Sätze 12 WH
    Bizepscurl 5 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-10-12
    Hammercurl 3 Sätze 12 WH
    Kickbacks 5 Sätze 12 WH (2 Aufwärmsätze)
    Nosebreaker 3 Sätze 12 WH
    Engbankdrücken 5 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-10-12
    Dips 3 Sätze 12 WH

    Freitag: Beine, Bauch
    Kniebeuge 7 Sätze 12 WH (2 Aufwärmsätze)
    Beinbeugen 7 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-6-8-10-12
    Beinstrecken 7 Sätze in Pyramidenform 12-10-8-6-8-10-12
    Ausfallschrittkniebeuge 5 Sätze 12 WH
    Wadenheben, stehend 10 Sätze 12 WH
    Wadenheben, sitzend 10 Sätze 12 WH
    +Bauchprogramm

    Am Freitag is es ein wenig mehr, da ich noch keine Kniebeugenständer habe und ich keine 80kg umsetzen kann.

    Bitte um Beurteilung, da ich denke, dass der plan noch voller fehler ist.

    Danke im voraus!
    :anbeten:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    wahnsinn das sind ja zich sätze, aber das ist wahrscheinlich die trainingsmethode?!
    wäre mir viel zu viel! ich trainiere ehr kurz und dafür hart und intensiv...
     
  4. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ich hab beim beintraining nie was gespürt, drum hab ich die beine etwas hochgeschraubt. ich möcht eben mit dem plan masse zulegen.

    bin eben ein laie auf dem gebiet trainingsplanerstellung.
     
  5. #4 DannyThomas, 20.02.2007
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Rower das ist kein guter Plan... Da ist Übertraining vorprogrammiert.

    Du machst für den Bizep und Trizep 4 Übungen, das ist TOO MUCH!

    Auch die Aufteilung von den Muskelgruppen ist nicht besonders gut.

    Bleib lieber bei dem normalen 4er Split

    Brust Trizep
    Rücken Bizep
    pause
    Beine Waden
    Schultern Nacken

    Wenn du aber auf diese Art von Training stehst, Brust Rücken alles einzeln, dann würde ich einen 5er Split vorschlagen, aber nur wenn du die Erfahrung und das Potenzial dafür hast...
     
  6. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ich wollt schon nen 4er split machen. also 4 Übungen für die großen muskeln und 3 für die kleinen?
     
  7. #6 DannyThomas, 20.02.2007
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Bei deiner Trainingserfahrung würde ich zu 3 große und 2 kleine Übungen tendieren!
     
  8. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
    problem ist:
    bizeps: 4 übungen --> 16 sätze
    lat: 2 übungen --> 8 sätze (und dann auch noch zweimal rudern, arg)

    mach doch deine pyramiden, ist ok, aber belass bei 12-10-8....
    das wäre schon gut!
    ansonsten, bizeps, trizeps, schultern --> höchstens drei übungen, unter 10 sätze!
     
  9. #8 Anonymous, 21.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was hast das genze mit Meltdown zu tun...Meltdown ist für den Masse- bzw. Volumenaufbau nicht geeignet. Ich kann hier nur zu nem 4er Split raten.
     
  10. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    Diese Überschrift passt nicht zum Threadinhalt. Das ist in keinster weiss Meltdown.So geht Meltdown


    Das Training:

    Tag 1 und Tag 2 werden jeweils 2x pro Woche ausgeführt. (Anmerkung: Mein Vorschlag ist Mo und Di sowie Do und Fr)

    Tag 1:
    A1
    Klimmzüge mit Untergriff
    (Handflächen zum Gesicht)
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1
    A2
    Kniebeuge
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1
    A3
    Liegestütz
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1
    A4
    Kreuzheben
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1


    Die Übungen A1 bis A4 werden ohne Pause ausgeführt. Nach dem Kreuzheben wird eine Pause von 120 Sekunden eingelegt, dann wird der Zirkel noch 2 mal wiederholt. Nun sind die B-Übungen an der Reihen.


    B1
    Beinheben
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1
    B2
    Crunch
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1


    Auch hier werden die beiden Übungen ohne Pause ausgeführt, dann wird 60 Sekunden pausiert und der Zirkel noch einmal durchgeführt.



    Tag 2:
    A1
    Push-press
    10 Wiederholungen
    Kadenz 3/1
    A2
    Farmers Walk
    40 bis 60 Sekunden gehen
    A3
    Dips
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1
    A4
    Rudern mit der Langhantel
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1


    (Anmerkung: Push-press ist eine Schulterübung mit Beineinsatz. Man kann es sich wie eine Art Kombination von Frontdrücken und Frontkniebeuge vorstellen. Also man legt sich eine Langhantel auf die vorderen Deltas und geht in die Beuge. Dann geht man wieder hoch und drückt die Hantel hoch und lässt sie wieder ab. Das wäre dann die 1. Wiederholung)

    Auch diese Übungen werden ohne Pause im Zirkel absolviert. Nach dem Zirkel beträgt die Pausenzeit 120 Sekunden, bevor zwei weitere Zirkel ausgeführt werden.


    B
    Crunch oder Beinheben mit seitwärts Drehung
    3 Sätze
    10 Wiederholungen
    Kadenz: 3/1
    Pause: 60 Sekunden




    Woche 2:

    Es wird das Programm der 1. Woche durchgeführt, mit dem Unterschied, dass von den A-Übungen 4 und von den B-Übungen 3 Durchgänge durchgeführt werden.


    Woche 3:

    Tag 1 - morgens:
    Nun ist der Plan der 2. Woche für den 1. Tag dran, wobei die Pausenzeiten in den A-Zirkel auf 90 Sekunden und in den B-Zirkeln auf 30 Sekunden reduziert werden.

    Tag 1 - nachmittags:
    Es werden 6 Sätze Seilspringen (schnell) á 60 Sekunden und einer Pausenzeit von 180 Sekunden durchgezogen.

    Tag 2 - morgens:
    Jetzt führt man das Programm der 2. Woche für Tag 2 aus. Wobei die Pausenzeiten wieder auf 90 Sekunden für die A-Zirkel und 30 Sekunden für die B-Zirkel verkürzt werden.

    Tag 2 - nachmittags:
    Es werden 6 Sätze á 60 Sekunden auf einem Ruder-Ergometer ausgeführt. Die Pausen zwischen den Sätzen betragen wieder 180 Sekunden. Wenn das Ergometer nicht zur Verfügung steht, dann greift man wieder zum Seil.

    Die Wochen 4 bis X sehen wie die Woche 3 aus.

    So, nun noch ein paar Tipps:
    Der perfekte Zeitpunkt für das Programm ist im Anschluss an die Maximalkraft-Phase.

    Der anabole Schock der Wachstumshormone ist so gewaltig, dass viele Athleten 2,5 bis 4 kg Muskelmasse zulegen und etwa die selbe Menge an Fett verlieren. Wenn man den Fettabbau als Ziel hat, dann ist eine Einschränkung der Kalorien sinnvoll.

    Das Programm sollte nicht länger als 6 Wochen ausgeführt werden, wenn man es doch machen will, dann sollten mindestens die Übungen gewechselt werden!

    Wie hört sich das an? Ein Ende der Verhunger-Diäten und langweiliger Cardioeinheiten.
    Lerne Das Gefühl kennen, was es wirklich heißt "Das Brennen" zu fühlen!
     
  11. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub, hier liegt ein missverständnis vor. ich bin ja bald mit dem meltdown plan fertig und suche einen masseplan für nach dem meltdown.
    des soll dann wieder ganz normales training sein.
     
  12. #11 Anonymous, 21.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Achso...ich dachte es wäre sollte ein Trainingsplan nach dem Meltdownprinzip sein. Schlecht wahl für die Überschrift. :roll:
     
  13. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    mein fehler *hauptinschandeneig*

    hättet ihr jetzt ein paar tipps/verbesserungsvorschläge usw? :anbeten:
     
  14. #13 DannyThomas, 21.02.2007
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    4er Split! :ok:
     
  15. #14 Anonymous, 21.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zum Beispiel hier.
     
  16. #15 DannyThomas, 21.02.2007
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Fraggles

    Du musst dazu schreiben das dies nur ein Übungspool ist, sonst wird er noch alle Übungen machen :-)


    Rower

    Große Muskelgruppe 3-4 Übungen
    Kleine Muskelgruppe 2-3 Übungen
     
  17. #16 Anonymous, 21.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Steht doch der Wechsel von A und B woche drin....sollte ja deutlich machen, das man nicht alle Übungen am Stück macht. ;-)
     
  18. Snikch

    Snikch Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    und übertreibe es nicht mit den gewichten. mit 15 jahren bist du noch in der wachstumsphase!
     
  19. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    Ich bin der meinung er hat schon längst übertrieben. Mit 15 Jahren das meltdown training durchzuführen ist purer Schwachsin. Ist aber nur meine Meinung.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    leute, ich bin schon 16...und was der eine arzt gemurmelt hat bin ich vom knochenbau 18-19. war neulich wiedermal beim Handwurzelröntgen zur nachkontrolle wegen meiner hand und da kam raus, dass die wachstumsfugen sich geschlossen haben(, was mir nur recht is). mir hat das meltdown jedenfalls geholfen.
     
  22. #20 Hantelfix, 21.02.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Das heisst aber nicht, dass die Bänder und Co. schon voll ausgewachsen sind.

    Also schön vorsichtig sein.
     
Thema:

Training nach Meltdown

Die Seite wird geladen...

Training nach Meltdown - Ähnliche Themen

  1. Maltodextrin nach dem Training

    Maltodextrin nach dem Training: Hallo zusammen! Hab mal ne blöde Frage (jo, ich weiß, gibt's nicht) bezgl. der Kohlenhydratmenge des Maltodextrin. Nehme nach dem Training ca. 80...
  2. Joggen am Tag nach Beintraining?

    Joggen am Tag nach Beintraining?: Was sagt Ihr zu Joggen/Cardio am Tag nachm Beintraining?
  3. Essen vor und nach dem Training

    Essen vor und nach dem Training: Hallo zusammen. ich habe nur eine frage: Wann vor dem Training und wann nach dem Training sollte man was essen? Viele Dank Ilse
  4. Traininghilfe nach Bandscheibenvorfall

    Traininghilfe nach Bandscheibenvorfall: Hallo, habe mal eine bitte an die etwas erfahreneren unter euch. Während meiner Bundeswehrzeit hatte ich bei 187cm und einem Gewicht von 88kg...
  5. Nachtarbeit / Training / richtige Supplements

    Nachtarbeit / Training / richtige Supplements: Schönen Guten Morgen zusammen, Ich bin hier noch ganz neu und habe gleich mal eine Reihe von Fragen an euch. Zum Anfang, Da ich seit ca. 3 Jahren...