Training nach Pfeifferschem Drüsenfieber

Diskutiere Training nach Pfeifferschem Drüsenfieber im Fitness & Bodybuilding Allgemein Forum im Bereich Allgemein; Hi ich habe seit 3 monaten das Pfeiffersche Drüsenfieber:( wollt jetzt mal fragen, ab wann ich dann wieder mit training anfangen kann? der...

  1. #1 Helge92, 16.06.2008
    Helge92

    Helge92 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich habe seit 3 monaten das Pfeiffersche Drüsenfieber:(
    wollt jetzt mal fragen, ab wann ich dann wieder mit training anfangen kann?
    der arzt meinte, ich sollte so, wie ich mich fühl - allerdings wird das soooo langsam besser, dass ich echt wieder sinnvoll anfangen möchte zu trainieren!
    ich habe diesen thread erstellt, da einige nach dieser erkrankung und rtaining oft Rückschläge erlitten...
    wie kann cih jetzt denn trainieren, ohne Rückschläge erleiden zu müssen?
    kann ich weiterhin wieder joggen gehn, oder würdet ihr mir davon abraten?
    ich habe gerade letzte woche angefangen mit diesem body weight zirkel - nur die beinübungen habe ich jetzt noch ausgelassen, da diese eben zu anstrengend sind und ich mich an die noch nich rantraue(außerdem sind meine beine im vgl zum restlichen körper soowieso etwas überdimensioniert)
    kann ich diesen weitermachen?


    danke schonmal für eure antworten:)
     
  2. #2 Anonymous, 16.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das liegt doch auf der Hand.Solange du nicht auskuriert bist,erleidest du jedesmal wieder Rückschläge.Kurier dich komplett aus und Cardio machst du auch nicht.
     
  3. #3 Helge92, 16.06.2008
    Helge92

    Helge92 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ok schonma thx für die Antwort!
    also garnichts mehr, bis ich wieder komplett gesund bin, oder kann ich wenigstens noch übungen so ausführen, damit ich nicht abbaue? denn cih denke, das wird sich noch eine weile ziehen:(
     
  4. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.615
    Zustimmungen:
    158
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    Trainingsbeginn:
    1991
     
  5. Rau

    Rau Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe von einer bekannten ärtzin erfahren, dass man nach diesem Fieber midkamente nehmen soll, da man sonst sehr anfällig für Krankheiten ist! Mach dich da mal bitte Schlau!


    Ansonsten halte dich daran was die andern schon gesagt haben =) auch wenns im Hintern juckt, ich kenne das auch zugut ;)!
     
Thema: Training nach Pfeifferschem Drüsenfieber
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodybuilding pfeiffersches drüsenfieber

Die Seite wird geladen...

Training nach Pfeifferschem Drüsenfieber - Ähnliche Themen

  1. Trainingsbeginn nach Operation

    Trainingsbeginn nach Operation: Ich hatte vor ein paar Monaten eine Operation am Knie und würde gerne wieder mit dem Training anfangen. Mein Arzt hat auch gesagt, dass ich schon...
  2. Frage zum Dehnen nach dem Training

    Frage zum Dehnen nach dem Training: Moin, ich habe seit 2 Wochen angefangen mich nach dem Training statisch zu dehnen und ich hätte da so einige Fragen, da ich recht neu im Thema...
  3. Erste Diät nach 14 Monaten Training

    Erste Diät nach 14 Monaten Training: Hallo Zusammen, ich trainiere jetzt seit 14 Monaten konsequent und habe in dieser Zeit ca. 10kg zugenommen. Anfangs habe ich bei einer größe von...
  4. Ergebnis nach 365 Tagen Training

    Ergebnis nach 365 Tagen Training: Hallo Leute, heute vor einem Jahr habe ich mit dem Kraftsport angefangen. Möchte hier gerne das Eregebnis präsentieren. Zum einen möchte ich...
  5. Mahlzeiten vor und nach dem Training, was trinken während dem Training

    Mahlzeiten vor und nach dem Training, was trinken während dem Training: Moin moin Leude, nach etwa 5 Jahren völliger Sportabstinenz und sagenhaften 35 Kilo Zunahme, will ich jetzt eine 180 Grad Wende durchziehen. Mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden